Kabelbelegung Stromanschluss Braun PC1 Kabel abgerissen.

HiFi-Kompaktgeräte wie Studio, Audio, Cockpit etc. und PC 1 integral
Antworten
Nachricht
Autor
Fismenik
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 13.12.2017, 19:47

Kabelbelegung Stromanschluss Braun PC1 Kabel abgerissen.

#1 Beitrag von Fismenik » 13.12.2017, 20:05

Guten Abend allerseits

Zunächst aber einmal möchte ich mich wenigstens vorstellen, wenn ih schon diesen Überfall starte:

Ich heiße Christian, bin 46 Jahre alt und restauriere und sammle leidenschaftlich Plattenspieler. Neben einem Wega 360 mit Shurearm und Ortofonlift befinden sich noch einige andere Raritäten in meiner Sammlung, zB. ein PE 3310 Studio, ein handgebautes Gerät von der Lehrlingsbank von 1958, etliche Duals 1009/ 1019 usw., ein Telefunken 220 Studio, einige Telefunken 210 und PE34, ein PE33 Studio, Thorens (150/160/165/ 320MK2, ein Supraphon NC 410 ein Linn LP12, ein Garrard Zero, u.a..
Einen Braun PC5 ist noch ein Wunsch

Ich wende mich an Euch mit einem akuten Problem und würde mich über Hilfe riesig freuen.
Nun habe ich einen jungfräulichen Braun PC1 auf dem Tisch, an dem eins der hauchdünnen Kabel an der Spannungswahlscheibe abgerissen ist, sämtliche Sicherungen durch waren und der Knallfrosch geplatz war. Das Problem ist das kleine Kabel, das am Gehäuse anlag, daher die Reaktionen der Sicherungen.

Gibt es eine Abbildung von der Verlötungsanordnung auf der Drehplatine (110/220 Volt?

Mit allerbesten Grüßen, Christian

wickerge
Braun-Kenner
Braun-Kenner
Beiträge: 717
Registriert: 26.05.2009, 21:52

Re: Kabelbelegung Stromanschluss Braun PC1 Kabel abgerissen.

#2 Beitrag von wickerge » 13.12.2017, 20:57

Hallo Christian,
herzlich willkommen im Forum. Ich habe gleich eine neugierige Frage: was ist ein Wega 360? ich habe selbst einiges von Wega, aber von einem Plattenspieler mit der Nummer 360 habe ich noch nie etwas gehört.

Herzliche Grüße
Gerhard

Benutzeravatar
Paparierer
Moderator
Moderator
Beiträge: 1808
Registriert: 28.12.2010, 15:36
Wohnort: 85077 Manching

Re: Kabelbelegung Stromanschluss Braun PC1 Kabel abgerissen.

#3 Beitrag von Paparierer » 13.12.2017, 21:22

Hallo Christian,
auch von mir ein Willkommen!
Etwas ähnliches bei einem PC1 ist mir vor einigen Wochen untergekommen...
Vielleicht hilft Dir das Bild dieses Threads weiter:
http://www.braun-hifi-forum.de/viewtopi ... pc1#p66712" onclick="window.open(this.href);return false;
Gruß, Gereon
...meistens ist es was Mechanisches...
- wenn es nicht will, wende Gewalt an;
geht es kaputt, hätte es eh gewechselt werden müssen... :wink:

Fismenik
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 13.12.2017, 19:47

Re: Kabelbelegung Stromanschluss Braun PC1 Kabel abgerissen.

#4 Beitrag von Fismenik » 13.12.2017, 22:29

Hallo Gerhard, das ist natürlich totaler Blödsinn!!
Sorry, hatte gerade eine Wega-Zarge für einen Dual 1229 in Arbeit, ich meine natürlich den "Saba 360".
Das Laufwerk ist ein PC5, nur in grau.

Beste Grüße, Christian

Fismenik
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 13.12.2017, 19:47

Re: Kabelbelegung Stromanschluss Braun PC1 Kabel abgerissen.

#5 Beitrag von Fismenik » 14.12.2017, 19:54

Hallo zusammen, danke für die Hilfe, der link mich deutlich weiter gebracht. Die Elkos sind da, das abgerissene Kabel kann ich nicht zuordnen, wer weiß Rat?
Dateianhänge
d.jpg

gecko10
Profi
Profi
Beiträge: 564
Registriert: 29.09.2009, 07:42

Re: Kabelbelegung Stromanschluss Braun PC1 Kabel abgerissen.

#6 Beitrag von gecko10 » 15.12.2017, 12:25

Hallo Christian,bin mir nicht 100% sicher,aber auf dem Foto siehts hier nach einem Reststück Draht aus.
Gruss
Gerhard
Dateianhänge
netz.JPG

Fismenik
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 13.12.2017, 19:47

Re: Kabelbelegung Stromanschluss Braun PC1 Kabel abgerissen.

#7 Beitrag von Fismenik » 15.12.2017, 13:34

Hallo Gerhard, danke für deine Antwort, diese Stück lag abgerissen am Gehäuse an, mit neuer Sicherung im Gerät hat es die Haussicherung rausgehauen. Es gibt ein ähnliches Kabel, das ist am Spannungswahlrad angelötet, ich denke, dass das lose Kabel auch dort hingehört. Ich löte gleich die neuen Elkos ein und berichte, was sich ergeben hat. Beste Grüße Christian

Benutzeravatar
Paparierer
Moderator
Moderator
Beiträge: 1808
Registriert: 28.12.2010, 15:36
Wohnort: 85077 Manching

Re: Kabelbelegung Stromanschluss Braun PC1 Kabel abgerissen.

#8 Beitrag von Paparierer » 15.12.2017, 13:55

Moin.
SOoo unübersichtlich ist das Schaltbild nicht, meine ich - und ich hab auch keine elektrotechnische Ausbildung.
Die ersten Fragen sind also:
- Kannst Du die vier (4) Kabel zwischen Spannungswahlschalter und Trafo identifizieren?
- Sind diese vier auf beiden Seiten - also Trafo-seitig und Schalter-seitig - richtig angeschlossen?
(Also: rot auf 2 und 5, schwarz auf 4 und 3)
Zur Verdeutlichung:
Stromlauf PC1.jpg
Passt das alles, könnte es sich um das rote Kabel zum Kasettenrecorder handeln ("St. 86").

Gruß, Gereon
...meistens ist es was Mechanisches...
- wenn es nicht will, wende Gewalt an;
geht es kaputt, hätte es eh gewechselt werden müssen... :wink:

Fismenik
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 13.12.2017, 19:47

Re: Kabelbelegung Stromanschluss Braun PC1 Kabel abgerissen.

#9 Beitrag von Fismenik » 15.12.2017, 15:15

Hallo Gereon, sicherlich nicht unübersichtlich, doch für ein ungeübtes Auge ist die Schematik nicht einfach zu interpretieren, aber möglich - Ergo: Es hat geklappt. Die beiden Elkos sind getauscht, das rote Kabel gehört auf die 5, das war der entscheidende Hinweis! DANKE!!

Der PC1 läuft wieder, :thumb:

Antworten