vd4 hersteller gesucht...

Gewerbliche Umbauten müssen als solche gekennzeichnet werden!
Antworten
Nachricht
Autor
Buggy
Eroberer
Eroberer
Beiträge: 95
Registriert: 28.02.2009, 11:13

vd4 hersteller gesucht...

#1 Beitrag von Buggy » 18.03.2016, 10:02

moin, mir is hier ein vd4 übern weg gelaufen, leider ist das laufwerk defekt... evtl. kennt den einer von euch ...
Dateianhänge
IMG_0298.JPG
IMG_0295.JPG
IMG_0294.JPG

Buggy
Eroberer
Eroberer
Beiträge: 95
Registriert: 28.02.2009, 11:13

nachtrach...

#2 Beitrag von Buggy » 18.03.2016, 10:06

hier nochmal ein bidchen der lade ...
zu mehr gestöber bin ich dank grippe noch nicht gekommen, außer das ich weiß, das es Friedel nicht war.
Dateianhänge
IMG_0297.JPG

Klauz
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 17
Registriert: 09.06.2014, 19:18
Kontaktdaten:

Re: vd4 hersteller gesucht...

#3 Beitrag von Klauz » 19.03.2016, 08:12

Ich war's auch nicht. Verkaufe schon lange keine Umbauten mehr. Gruss -Klauz www.radiodesign.de

Buggy
Eroberer
Eroberer
Beiträge: 95
Registriert: 28.02.2009, 11:13

Re: vd4 hersteller gesucht...

#4 Beitrag von Buggy » 19.03.2016, 08:31

ist ja auch kein neukauf gewesen ;)
also bislang gefunden:
tevion firmware,
laufwerk osmic DS-600MA
ferbedienungsumsetzer für rc1
handschriftlich im gerät rechte seite hinten: 2003

tendenz tevion dvd 2003 wobei das laufwerk auch im 3000 und 4000er wohl verbaut sein soll...
naja, ich lass mir mal ein paar ansichtsexemplare ins haus kommen ;)

falls doch einer was was genaueres weiß, bitte gern.

Klauz
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 17
Registriert: 09.06.2014, 19:18
Kontaktdaten:

Re: vd4 hersteller gesucht...

#5 Beitrag von Klauz » 19.03.2016, 11:08

Der Fernbedienungsumsetzer kann doch nur von Frank sein. Gruss -Klauz

Buggy
Eroberer
Eroberer
Beiträge: 95
Registriert: 28.02.2009, 11:13

Re: vd4 hersteller gesucht...

#6 Beitrag von Buggy » 19.03.2016, 13:49

und der rest drum rum auch, wurde mir eben per pn bestätigt.
mal sehen was die umbau restauration noch so ergibt ...... sowas kommt ja auch in die jahre :)

Buggy
Eroberer
Eroberer
Beiträge: 95
Registriert: 28.02.2009, 11:13

Re: vd4 hersteller gesucht...

#7 Beitrag von Buggy » 22.03.2016, 23:05

also das innenleben ist ein tevion dvd2003.
ich hab heute mal ein "neues" laufwerk eingesetzt und siehe da er tut nun wieder was er soll.
da der "schubladendeckel" eh gerade ab ist werde ich ihn dezent überarbeiten evtl. dem deckel ein wenig schwarz überhauchen, den gelbstich der beschriftung zuleibe rücken und fertig ist die laube.
zur belohnung gönne ich mir noch nen rc1 einleger ;)

Antworten