c 301 Rauchopfer

Die Braun Compactcassetten-Geräte
Antworten
Nachricht
Autor
andreas schnadt
Moderator
Moderator
Beiträge: 1859
Registriert: 16.09.2010, 14:50
Wohnort: Leverkusen

c 301 Rauchopfer

#1 Beitrag von andreas schnadt » 09.04.2011, 19:35

Hallo,
mein c 301 lief kurz an, blieb dann wieder stehen, bei gedrückt gehaltenern Tasten lief er dann, bis aus der linken unteren Ecke übelriechender Rauch stieg. Bei der Suche nach der Ursache ( verschmorter Entstörkondensator?) verzweifele ich an der Gehäuseöffnung, ich habe alle sichtbaren und versteckten Schrauben gelöst und bin offensichtlich zu blöd, in das Innere zu kommen.
Weiß jemand, wie ich weiterkomme?
Gruß Andreas :x
Viel Freude beim Hören !

Benutzeravatar
Fiasko
Braun-Freak
Braun-Freak
Beiträge: 972
Registriert: 16.02.2010, 14:35
Wohnort: 51381 Leverkusen

#2 Beitrag von Fiasko » 09.04.2011, 20:57

Hallo Andreas,

es sind 6 Schrauben, die Du lösen musst: 2 Vorne und 4 von unten (langer Schlitzschraubendreger). Dann Recording Lever Knopf abziehen und den Deckel ersz von hinten anheben und dann nach vorne ziehen. Die Schrauben die von unten zu lösen sind, sind in Gewinden verschraubt, die unter dem Deckel angepunktet sind und damit "auftragen"

Gruss
Jochen
Es war gut und reichlich - es hätte besser und mehr sein können!
Braun HiFi - Rasierer - Küchenmaschinen - Föns - Uhren

derlange
Profi
Profi
Beiträge: 584
Registriert: 16.03.2009, 12:32

#3 Beitrag von derlange » 11.04.2011, 08:48

Hallo Andreas,

der Stinker sitzt etwas unzugänglich vorn links am Netzschalter. Ersatz mit leicht abweichenden Werten und etwas größér gibt es z. B. bei Conrad (ebenfalls von Rifa als R+C-Kombination). Obwohl ich kein Fan der Teiletauschorgien sind, aber diese Kameraden (im Gegensatz zu den zylindrischen der älteren Geräte) werden bei mir - insbesondere, wenn sie schon rissig sind - standardmäßig getauscht.

DerLange

andreas schnadt
Moderator
Moderator
Beiträge: 1859
Registriert: 16.09.2010, 14:50
Wohnort: Leverkusen

#4 Beitrag von andreas schnadt » 13.04.2011, 19:23

Hallo Jochen, Hallo Langer,
ich habe es endlich auf und den Übeltäter(stinker) am Netzschalter identifiziert.
Ich habe einfach die anderen 2 Schrauben im tiefen Loch übersehen. Es ist immer wieder schön zu sehen, wie schnell und kompetent das Forum hilft. Danke dafür!
Wenn ich einen neuen Kondensator habe, wird er dann wieder laufen.
Gruß Andreas
Viel Freude beim Hören !

derlange
Profi
Profi
Beiträge: 584
Registriert: 16.03.2009, 12:32

#5 Beitrag von derlange » 14.04.2011, 09:12

andreas schnadt hat geschrieben:Wenn ich einen neuen Kondensator habe, wird er dann wieder laufen.
Er läuft auch ohne, aber ggf. mit einem Einschaltknacken und auf die Dauer einer etwas höheren Belastung der Schaltkontakte.

DerLange

andreas schnadt
Moderator
Moderator
Beiträge: 1859
Registriert: 16.09.2010, 14:50
Wohnort: Leverkusen

#6 Beitrag von andreas schnadt » 14.04.2011, 15:07

@ Langer
Ich weiß, aber ich sehe das langfristig und auch ein wenig, nicht absolut, vom Originalitätsstandpunkt her, ist ja kein großer Aufwand, muß das Teil nur erst noch bestellen. Bin jetzt erst mal weg in die Osterferien.
Gruß Andreas
Viel Freude beim Hören !

Benutzeravatar
carlos
Braun-Kenner
Braun-Kenner
Beiträge: 602
Registriert: 03.01.2009, 11:53
Wohnort: München
Kontaktdaten:

C 301 / C301M

#7 Beitrag von carlos » 14.04.2011, 21:10

Tach Andreas,
wenn Du gerade schon mal dabei bist: Falls dein Teil bei Zählertstand ´000´stehen bleibt, solltest Du gleich den Zählwerksriemen wechseln. Altbekannter Fehler,
lässt sich aber eleganter regeln, Herr Hebermehl hat da mal was dazu geschrieben, glaube, war noch im alten Forum.
Gruss Carlos

Benutzeravatar
Fiasko
Braun-Freak
Braun-Freak
Beiträge: 972
Registriert: 16.02.2010, 14:35
Wohnort: 51381 Leverkusen

Stoppendes Zählwerk

#8 Beitrag von Fiasko » 14.04.2011, 22:28

Hallo Carlos, hallo Andreas,

ist auch schon hier behandelt worden (mit Zitaten aus dem anderen Forum):

http://www.braun-hifi-forum.de/viewtopic.php?t=871


Gruss
Jochen
Es war gut und reichlich - es hätte besser und mehr sein können!
Braun HiFi - Rasierer - Küchenmaschinen - Föns - Uhren

andreas schnadt
Moderator
Moderator
Beiträge: 1859
Registriert: 16.09.2010, 14:50
Wohnort: Leverkusen

C 301

#9 Beitrag von andreas schnadt » 03.06.2011, 14:36

:cry: So, nach über 3 Wochen warten auf die Teile von Conrad habe ich gelötet und den Zählwerkantrieb nach der sehr guten Anleitung überholt und dann nach dem Einschalten die Enttäuschung: Nur der schnelle Vorlauf und das Zählwerk funktionieren, Rückspulen und Abspielen verweigern den Dienst; die LED leuchtet nur kurz auf und das wars.. Ich bräuchte jetzt entweder einen Tip, wie ich das Teil mit vernünftigem Aufwand wieder ans Laufen bringe oder es wird als Ersatzteilspender bei sonst gutem Zustand verwandt, da ich noch ein gutes C 301M besitze.
Gruß Andreas
Viel Freude beim Hören !

Bebobdeluxe
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 14
Registriert: 14.04.2019, 15:16

Re: c 301 Rauchopfer

#10 Beitrag von Bebobdeluxe » 04.05.2019, 14:59

Hallo,

Ich greife diesen alten Thread nochmal auf, weil auch mir heute beim C301 der beschriebene Stinker (Kondensator ?) abgeraucht ist. Ich habe das Gerät geöffnet und das defekte Bauteil lokalisiert. Kann mir evtl. jemand sagen, wo ich einen Ersatz bekommen könnte, bzw. wonach ich genau suchen müsste. Kenne mich leider als Laie nicht mit den Beschriftungen auf dem defekten Bauteil aus.
Vielen Dank

Gruß Manfred

gecko10
Profi
Profi
Beiträge: 599
Registriert: 29.09.2009, 07:42

Re: c 301 Rauchopfer

#11 Beitrag von gecko10 » 04.05.2019, 16:27

Hallo Manfred,sowas zum Beispiel: https://www.ebay.de/itm/1x-0-047-F-AV-2 ... SwU~VcwrsJ
Gruss
Gerhard

Bebobdeluxe
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 14
Registriert: 14.04.2019, 15:16

Re: c 301 Rauchopfer

#12 Beitrag von Bebobdeluxe » 04.05.2019, 18:08

Hallo Gerhard,

Das ist ja schon wieder Unterstützung vom Feinsten.

Ich fackele gar nicht lange und bestelle mir das Teil umgehend. Eine Frage noch, gibt es beim Einbau eine bestimmte Richtung, die ich beachten muss, oder ist das egal, wie rum ich die Beinchen ein löte (links/rechts)?
Ich hoffe Du verstehst, was ich meine?

Kannst Du mir sagen, ob im Regie 510 auch so ein Teil verbaut ist? Wenn ja, bestelle ich direkt zwei von den Teilen.....

Gruß Manfred

gecko10
Profi
Profi
Beiträge: 599
Registriert: 29.09.2009, 07:42

Re: c 301 Rauchopfer

#13 Beitrag von gecko10 » 04.05.2019, 18:37

Hallo Manfred,beim 510 passt der hier: https://www.ebay.de/itm/Entstorkondensa ... Sw0qdchXoO
Kannste aber auch für den 301 nehmen,ist nicht gepolt,. Einbaulage also egal.
Gruss
Gerhard

Bebobdeluxe
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 14
Registriert: 14.04.2019, 15:16

Re: c 301 Rauchopfer

#14 Beitrag von Bebobdeluxe » 04.05.2019, 19:03

Hallo Gerhard,

Vielen Dank

Manfred

Antworten