TG 1000 mit Digitalzählwerk

Gewerbliche Umbauten müssen als solche gekennzeichnet werden!
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
ütronics
Foren-As
Foren-As
Beiträge: 133
Registriert: 05.06.2013, 16:21
Wohnort: Bielefeld

TG 1000 mit Digitalzählwerk

#1 Beitrag von ütronics » 08.06.2013, 19:30

Hallo zusammen,

heute möchte ich euch mal mein vor über 30 Jahren (!) modifizertes TG 1000 vorstellen. Bin gespannt, was die Disign-Freaks dazu sagen.
Und bevor Kritik kommt, zu der Zeit gab es noch keine grünen 7-Segmentanzeigen und auch die Atelierreihe war noch nicht bekannt :wink:.

Bild

Bild

Gruß
Udo

andreas
Routinier
Routinier
Beiträge: 164
Registriert: 18.06.2009, 07:28
Wohnort: tönisvorst

#2 Beitrag von andreas » 08.06.2013, 20:04

Hallo Udo,

bin zwar ein Originalitätsfanatiker und mag keine Umbauten oder Neukreationen von Braun HiFi - Geräten (obwohl mich die technischen Fertigkeiten der Tüftler schwer beeindrucken) finde ich diesen Umbau sehr gut ausgeführt und optisch ansprechend.
Erinnert mich an ASC.

Viele Grüße, Andreas

Benutzeravatar
v/d/b
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 2764
Registriert: 13.01.2009, 18:37
Kontaktdaten:

#3 Beitrag von v/d/b » 08.06.2013, 21:47

Hallo Udo,
grün wäre schöner gewesen :kaputtlachen:
Im Ernst, die Modifikation macht einen sehr professionellen Eindruck.
Wie wurde das denn technisch realisiert?

Viele Grüße
Thomas

Benutzeravatar
tomjorg
Braun-Freak
Braun-Freak
Beiträge: 980
Registriert: 28.02.2010, 23:13
Wohnort: Ludwigshafen / Rhein

#4 Beitrag von tomjorg » 08.06.2013, 22:40

Hallo Udo,

wenn Du nicht extra auf das rot hingewiesen hättest, wäre meine Augenbraue bewegungslos geblieben!

Sieht prima aus, sogar mit Beschruftung des Nullstellers! Hast Du da auf ASC-Teile zurückgegriifen?

Viele Grüße

Thomas
Suche: Innendekoration (Stiftablage etc.) für VITSOE Rollcontainer Korpusprogramm 710 und die Aluschalen für Vitsoe Schreibtische bzw. Doppeltablare. Eventuell auch Tausch gegen diese schrägen Alu-Blattabteiler in den Schubladen.

Dirk63
Routinier
Routinier
Beiträge: 160
Registriert: 10.04.2011, 00:20
Wohnort: 63071

#5 Beitrag von Dirk63 » 08.06.2013, 23:39

Hallo Udo,

sieht ziemlich professionell aus, Kompliment!

Natürlich nicht mehr "Original", allerdings werden wohl früher oder später an den mechanischen Originalen Verschleißerscheinungen auftreten, die kaum noch mit Originalteilen reparaturmäßig (Materialermüdung von Kunststoffen) zu beheben sein werden.

Daher gebe ich Thomas (p1i) recht, es wäre für uns alle interessant, wie Du das technisch realisiert hast.

Über die Farbe rot oder grün lässt sich vermutlich heute ganz anders diskutieren als vor 30 Jahren.

Grüße
Dirk

Benutzeravatar
ütronics
Foren-As
Foren-As
Beiträge: 133
Registriert: 05.06.2013, 16:21
Wohnort: Bielefeld

#6 Beitrag von ütronics » 09.06.2013, 11:24

Hallo zusammen,

ich freue mich über die vielen positiven Reaktionen. Nochmal zum Disign und Original: Es hat mich damals schon Überwindung gekostet, das Gerät zu modizifieren. Aber zu einer seinerzeit so technisch perfekten Bandmaschine hat m. E. ein mechanisches Bandzählwerk mit den zwangsläufigen Nachteilen nicht gepasst.
Zur Realisierung: Es handelt sich um einen digitalen Zählerbaustein, der von zwei Lichtschranken (zur Erkennung der Drehrichtung) gesteuert wird. Der Rückstellknopf ist Original Braun, der Rest Eigenbau.

Grüße aud Ostwestfalen
Udo

Benutzeravatar
ütronics
Foren-As
Foren-As
Beiträge: 133
Registriert: 05.06.2013, 16:21
Wohnort: Bielefeld

Re: TG 1000 mit Digitalzählwerk

#7 Beitrag von ütronics » 12.01.2021, 13:29

Hallo allerseits,

zu Coronazeiten sucht man sich Arbeit. Also hatte ich mir vorgenommen, mein altes TG 1000 zu warten. Und da ich es schon mal offen hatte, könnte ich noch für alle, die es interessiert, noch dokumentieren, wie ich damals das digitale Zählwerk realisiert habe.

Angeregt durch diese Veröffentlichung in einer Elektronikzeitschrift habe ich so einen Umdrehungszähler für mein TG 1000 nachgebaut. Statt 6 genügten mir 4 Ziffernbausteine. Das passte dann auch besser in das BRAUN-Design.
Schaltung Umdrehungszähler
Schaltung Umdrehungszähler
Nach dieser Vorlage habe ich die Platine geätzt (lang, lang ist's her):
Skizze Platine
Skizze Platine
Umdrehungszähler-Platine.jpg (76.19 KiB) 224 mal betrachtet
Die Platine wurde auf der rechten Seite untergebracht, ein Netzteil fand im Inneren Platz:
Platine rechts
Platine rechts
Eine der beiden Gabellichtschranken:
Lichtschranke
Lichtschranke
Die Platine mit den 7-Segmentanzeigen, links daneben der Rückstelltaster:
Ziffernanzeige, Rückstellknopf
Ziffernanzeige, Rückstellknopf
Das Endergebnis:
Endergebnis
Endergebnis
Gruß Udo

Antworten