Lautsprecher-Korpus L450 L470 reparieren - benötige Tipps

Die aktiven und passiven HiFi-Lautsprecherboxen
Antworten
Nachricht
Autor
rufiO
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 12
Registriert: 20.03.2014, 13:59

Lautsprecher-Korpus L450 L470 reparieren - benötige Tipps

#1 Beitrag von rufiO » 20.05.2015, 18:22

Hallo!

Vorab mal die Bilder:

Bild

Bild

Gibt es eine Möglichkeit, die kaputte Ecke wieder Instand zu bekommen? Bin über jegliche Tipps dankbar!

Danke und Grüße

Buggy
Foren-As
Foren-As
Beiträge: 111
Registriert: 28.02.2009, 11:13

Re: Lautsprecher-Korpus L450 L470 reparieren - benötige Tipp

#2 Beitrag von Buggy » 20.05.2015, 19:39

auf die schnelle ...
möglichkeit 1 ne runde holzleim unter den großen abplatzer und mit schraubzwinge passend beiziehen trocknen lassen, rest spachteln schleifen - lackieren (partiell oder beide boxen ganz)

möglichkeit 2 ähnlich wie 1 nur ohne holzleim, alles abpulen und mit 2-k spachtel aus dem kfz bereich neu aufbauen - lacken s.o.

rufiO
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 12
Registriert: 20.03.2014, 13:59

Re: Lautsprecher-Korpus L450 L470 reparieren - benötige Tipp

#3 Beitrag von rufiO » 20.05.2015, 21:45

Super, danke. Die beiden Varianten reichen mir schon.

Viele Grüße
Malte

Altea
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: 28.11.2012, 14:01
Wohnort: 64807 Dieburg
Kontaktdaten:

Re: Lautsprecher-Korpus L450 L470 reparieren - benötige Tipp

#4 Beitrag von Altea » 12.11.2015, 08:37

Hallo Malte,
diese Arbeit steht bei mir auch an. Ich suche noch die richtige Farbe, also den Farbton, der dem originalen recht nahe kommt.
Kennst du den, (RAL ?)?
Habe im Forum dazu nichts gefunden.
Grüße,
Kurt

Benutzeravatar
Uli
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 4249
Registriert: 13.09.2009, 14:35

Re: Lautsprecher-Korpus L450 L470 reparieren - benötige Tipp

#5 Beitrag von Uli » 12.11.2015, 09:15

Moin!

Lackierer haben einen Farbfächer mit allen Farben, leih Dir den und halte Ihn mal an die Box.
Auch in Baumäkten kann man sich die Farbe nach Wunsch anmixern lassen!
Du musst leider davon ausgehen das die Originalfarbe im laufe der Zeit ausgeblichen ist und Du willst ja das es nahe ans Original drankommt.
Auch Rainer Hebermehl wird da etwas zur Farbe sagen können!

Gruß... Uli

Benutzeravatar
Rainer Hebermehl
Lautsprecher-Profi
Lautsprecher-Profi
Beiträge: 1126
Registriert: 29.06.2009, 13:55
Wohnort: Ronneburg

Re: Lautsprecher-Korpus L450 L470 reparieren - benötige Tipp

#6 Beitrag von Rainer Hebermehl » 12.11.2015, 09:58

Mit Ral-Karte am " lebenden Objekt" verglichen. ( L450 Zarge- lichtgeschütztes Neuteil ) : Farbton zwischen RAL 9002 Grauweiß und RAL 9003 Signalweiß. Wobei 9002 den größeren Anteil hat. Einen genau passenden RAL Farbton gibt es nicht.

Die Oberfläche sollte den üblichen Glanzgrad von 40 % haben. Auch da ein Mittelding zwischen glänzend und matt. Es war damals die " Schleiflack " Oberfläche.

Gruß
Rainer
Aus dem Radio steigt der Rauch - Soll er auch.

Altea
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: 28.11.2012, 14:01
Wohnort: 64807 Dieburg
Kontaktdaten:

Re: Lautsprecher-Korpus L450 L470 reparieren - benötige Tipp

#7 Beitrag von Altea » 12.11.2015, 10:15

Danke für die Infos.
Stelle gerade fest, dass der Farbton mit dem Grauton vom Vitsoe-Regal 606 fast identisch ist (die haben ja den gleichen Vater). Vielleicht nicht ganz so matt.
Grüße,
Kurt

Grahms
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 27.10.2020, 17:56

Re: Lautsprecher-Korpus L450 L470 reparieren - benötige Tipps

#8 Beitrag von Grahms » 16.12.2020, 19:29

Hallo zusammen

Habe auch ein paar L470-Lautsprecher, die ein paar Einschläge an den Kanten haben.
Habe die Einschläge nun mit Holzleim aufgefüllt. Das hat ziemlich gut geklappt.

Jetzt habe ich aber bemerkt, dass das Abschleifen des Holzleims eher schwierig ist. Man muss diesen eher abschneiden mit einem Messer oder Spachtel.
Bin mit Resultat noch nicht super happy und überlege mir nun das nochmals neu zu machen bevor ich den Korpus neu lackiere.

Sollte ich eher einen anderen Leim verwenden (Cementit, Uhu-Alleskleber, ...) oder gibt es sonst eine Spachtelmasse, die sich gut verbindet mit dem Korpus und abgeschliffen werden kann?

Danke für eure Tipps.

the reaper
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 08.12.2020, 15:17

Re: Lautsprecher-Korpus L450 L470 reparieren - benötige Tipps

#9 Beitrag von the reaper » 17.12.2020, 09:59

Hallo Grahms,

Holzleim ist zum kleben / verbinden von Teilen, aber nicht zum auffüllen von Kratzern oder Macken geeignet. Wie du schon festgestellt hast, lässt sich Holzleim schlecht bis gar nicht schleifen und auch mit dem Streichen wird es schwierig.
Für Holz gibt es spezielle Spachtelmassen, welche sich nach dem Verarbeiten wie Holz weiterverarbeiten lassen. An deiner Stelle würde ich den Holzleim wieder so gut es geht rausschneiden und die Macken anschließend spachteln. Danach kannst du die Gehäuse neu lackieren. :beerchug:

Viele Grüße
Michael

Antworten