HE 12 Expresskocher/Wasserkocher

Braun Nizo, Lectron, Rasierapparate, Haushaltsgeräte etc.
Antworten
Nachricht
Autor
SK25
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 20
Registriert: 03.06.2012, 21:23

HE 12 Expresskocher/Wasserkocher

#1 Beitrag von SK25 » 04.06.2012, 17:43

Hallo, erstmal!

Vielleicht kann mit jemand weiterhelfen mit meinen Fragen zum Wasserkocher HE 12 (nebenbei: Was ist eigentlich der Unterschied zum HE1?):
Ich habe inzwischen das zweite Modell über die Bucht erstanden, nachdem mir der erste mal kaputt ging, sehr häufig sind die ja eh nicht drinne.

1) Dabei stellt sich mir die Frage: Wie muß die Innenbeschichtung eigentlich aussehen? Wie war der mal original? Der erste war mehr oder weniger schwarz. Da der Kessel anscheinend aus massivem Kupfer ist, denke ich mal, das war Kuperoxyd.
Der neuere hat auch schon Tendenzen zum "Verschwarzen", aber teils ist er noch so silbrig, eher wie verzinkt?
Was wäre die originale Beschichtung? Einen habe ich mal bei Ebay gesehen, der war richtig schön silbrig, aber das kann auch am Foto gelegen haben.

2) Meine ganzen Braun-Geräte nutze ich eigentlich auch, stelle sie nicht ins Regal. Wenn jetzt da keine Beschichtung mehr drauf ist, muß ich mir Gedanken machen bzgl. Gesundheitsschädlichkeit der Kochermaterials?

3) Die automatische Abschaltung funktioniert in den unteren Stufen bis "Pasteur" ganz normal (ist übrigens die Version "HE12 GB", die ich noch nie zuvor gesehen hatte mit Beschriftung in Englisch), nur bei kochendem Wasser hatte der erste sich nicht abgschaltet, der zweite tuts auch nicht, beide koch(t)en also über. Kann man da was am Bimetallstreifen (denke mal, daß das einer ist, klickt ja so) justieren? Ist das normal?

Gruß und Danke an alle!

Benutzeravatar
Fiasko
Braun-Freak
Braun-Freak
Beiträge: 973
Registriert: 16.02.2010, 14:35
Wohnort: 51381 Leverkusen

#2 Beitrag von Fiasko » 04.06.2012, 20:58

Ich glaub, beim HE1 war die Heizspirale noch ohne Abdeckung.

Jochen
Es war gut und reichlich - es hätte besser und mehr sein können!
Braun HiFi - Rasierer - Küchenmaschinen - Föns - Uhren

redl
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 18
Registriert: 19.07.2010, 16:17

#3 Beitrag von redl » 09.06.2012, 16:52

Meiner schaltet auch nicht ab in der höchsten Stufe, hat mich auch schon gewundert. Aber in der Regel verwende ich eh den hot.it von Alessi, kabellos ist doch irgendwie praktischer.

gstae
Experte
Experte
Beiträge: 279
Registriert: 03.02.2010, 15:07
Wohnort: Weserbergland

#4 Beitrag von gstae » 09.06.2012, 17:58

hallo sk 25,

der HE1 und der HE12 (ab geräte-nr. 50001) sind fast baugleich. geändert ist der behälter mit heizung, der griff und die bodenplatte.

der topf besteht aus messing, außen hochglanzverchromt, innen verzinnt. die verzinnung verfärbt sich bei häufigem gebrauch.

von der einstellung "baby" bis "kochen" schwarze skala, erfolgt die konstanthaltung der temperatur durch thermostat. bei der einstellung "kochen" rote skala, erfolgt dauerkochen. das gerät schaltet nur automatisch ab, wenn das wasser verkocht ist.

grüße
günter

Antworten