BRAUN M15 im Vergleich zu T+A

Hier darf unter Beachtung der Forumsregeln über alles auch außerhalb von Braun geplaudert werden
Antworten
Nachricht
Autor
Stephan
Routinier
Routinier
Beiträge: 170
Registriert: 08.05.2010, 10:16

BRAUN M15 im Vergleich zu T+A

#1 Beitrag von Stephan » 03.01.2020, 22:56

Hallo liebe Braunfreunde,

auch ich wollte einmal etwas neues ausprobieren und habe mir jetzt ein großes Paar T+A Lautsprecher der Criterion Baureihe mit 2X 26cm Tieftöner zugelegt und im Vergleich zu den M15 getestet.
Der Unterschied ist leider so different, was ich eigentlich nicht gedacht hatte, nachdem ich früher zusammen mit einem Forumsmitglied mir im Vergleich verschiedene T+A Lautsprecher angehört hatte.
Was ich sagen kann, es ist der Mitten und Höhen-Bereich der wesentlich besser rüberkommt, dass kann man leider überhaupt nicht vergleichen und der Bass Bereich spielt soetwas von gelassen und tief, man muss das hören.

Gerne lasse ich Euch teilhaben und führe es Euch vor, wenn Ihr möchtet.

Viele Grüße

Stephan

Benutzeravatar
ARS
Experte
Experte
Beiträge: 345
Registriert: 17.06.2010, 23:32
Wohnort: 42657 Solingen

Re: BRAUN M15 im Vergleich zu T+A / RE-1

#2 Beitrag von ARS » 15.01.2020, 11:22

Hallo Stephan,
zunächst meine besten Wünsche und alles Gute für 2020.
Habe Deinen Beitrag, hier im Braun-Forum - Bereich Smalltalk - gelesen, und kann Deine Erfahrungen mit T+A voll bestätigen !

Im Dezember 2019 konnte ich bei einem Kunden, der die T+A HV Serie (Vollverstärker + Multiplayer **) mit den Criterion TCD 110 S Lautsprechern hat … für eine gute Stunde CD "Musik hören".
Diese Lautsprecher sind in der 5.000 bis 6.000 € Klasse ... die HV Geräte beginnen um die 10.000 €.
Jedenfalls habe ich bisher nichts Vergleichbares gehört * ... die TCD 110 S halten auch mit einer Infinity Beta incl. der Basstreiber mit.

* Mir ist der Höreindruck von M15 Lautsprechern mit 2 x PA4 (Brückenbetrieb) durchaus bekannt.
Die CD von „Moore Blues for Garry“ kann durchaus als Referenz CD gelten.
Die Hörprobe an M 15 – die ich mehrmals gehört habe - war schon beeindruckend … aber doch kein Vergleich zur Hörprobe im Dezember 2019 !
Meinen Glückwunsch zu den neuen T+A Lautsprechern.

Viele Grüße
Rudolf

** Die gesamt HV Anlage war am einem „Netzfilter“ angeschlossen … der Kunde hat dadurch eine Verbesserung der Gesamt Anlage festgestellt.
ars

Antworten