brandneue Braun Aktivboxen auf der IFA 2019!!

Die aktiven und passiven HiFi-Lautsprecherboxen
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Thomas aus F.
Experte
Experte
Beiträge: 374
Registriert: 03.11.2009, 11:36
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

brandneue Braun Aktivboxen auf der IFA 2019!!

#1 Beitrag von Thomas aus F. » 07.09.2019, 14:16

Die neuen System-Aktivboxen. LE01-LE03 kommen sie aus Deutschland, oder hat BRAUN seinen Namen so wie Rollei u. dergl. verkauft? Wer weiß mehr?
Gruß Thomas
Thomas aus Hamburg

Benutzeravatar
Thomas aus F.
Experte
Experte
Beiträge: 374
Registriert: 03.11.2009, 11:36
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: brandneue Braun Aktivboxen auf der IFA 2019!!

#2 Beitrag von Thomas aus F. » 07.09.2019, 14:38

Also hier schon eine Antwort: sie kommen aus England, wohl ähnlich wie die Uhren!
Bitte auf Handelsblatt-Online schauen, die Gehäuse sind aus Aluminium.
Was seltsam ist: Die legendäre elektrostatische Box LE01 von 1959 heißt hier LE03, eine kleinere neue heißt LE01, leider nicht ganz konsequent dem Original nachempfunden! Allerdings stammte die 1959 LE02 technisch auch aus England von Quad, aber mit Dieter Rams Gehäuse!
Gruß Thomas
Thomas aus Hamburg

Bounce
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 19
Registriert: 08.05.2011, 11:14

Re: brandneue Braun Aktivboxen auf der IFA 2019!!

#3 Beitrag von Bounce » 07.09.2019, 16:01

Hier gibt es die Pressemitteilung zu den Lautsprechern mit Bilder.

https://schwartzpr.de/website/uploads/L ... N_DE-1.pdf

Finde sie schon sehr ansehnlich, aber im direkten Vergleich zum Original wirken sie doch wuchtig. Ich hatte es immer so verstanden, dass die elektrostatischen Dipollautsprecher von QUAD der technische Kniff waren, dass der LE so flach werden konnte und trotzdem eine so breite Schallabstrahlung hat. Mit letzterem wird jetzt auch die Neuauflage beworben, allerdings wohl mit Kalottenlautsprechern, die wahrscheinlich die größere Tiefe des Gehäuses erklären.

Antworten