Braun Audio 2 TC45/3

HiFi-Kompaktgeräte wie Studio, Audio, Cockpit etc. und PC 1 integral
Antworten
Nachricht
Autor
Tobias69
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 12
Registriert: 27.06.2017, 17:54
Wohnort: Münster

Braun Audio 2 TC45/3

#1 Beitrag von Tobias69 » 13.04.2020, 11:56

Hallo wie in meinem anderen Beitrag zu sehen steht meine Audio 2 nun endlich im Wohnzimmer.
Es lag Jahre auf dem Speicher eines älteren Herrn und wurde nun von mir überholt.
Leider noch nicht ganz perfekt.
Die Elkos habe ich anhand der Schaltpläne durchgetauscht und zwei Transistoren der Endstufe ersetzt.
Nur für die zwei Dicken der Endstufe bin ich mir ziemlich sicher das diese nicht wirklich die richtigen sind:
RAD FC 2.200/50 Elko radial, 2,2 mF, 50 V, 105°C, low ESR, AEC-Q200
Welche sollte ich stattdessen kaufen?

Bisher läuft alles auch wunderbar so.
Nur kann mir jemand von euch eine Anleitung für Anfänger geben wie ich den Ruhestrom einstelle.

Weiteres Problem ist noch der Netzschalter - auch nach einer Reinigung ist das "plopp" doch eher laut.

Der Plattenspieler läuft soweit, nur ploppen die Lautsprecher manchmal recht laut, wenn man den Plattenteller anstubst.
-das Problem bae ich schon mal gelöst da der Plattenspieler im Innern Kabel bewegt hat.
nur ist jetzt bei einer Endstufe die Sicherung durch da ich einen Kurzschluss hatte... es geht weiter

Ist es normal das der Tonarm nur mit einer Schraube von unten gehalten wird und somit relativ viel Spiel hat?.
Auch ist das Freispiel des Arms nicht sonderlich gut und man muss schon 2,5g Gewicht auf die Nadel geben damit sie nicht springt.

Vielleicht kommt ja jemand aus der Nähe und kann mir helfen.
Viele Grüße aus Münster,
Tobias

Benutzeravatar
Paparierer
Moderator
Moderator
Beiträge: 2142
Registriert: 28.12.2010, 15:36
Wohnort: 85077 Manching

Re: Braun Audio 2 TC45/3

#2 Beitrag von Paparierer » 13.04.2020, 17:15

Hi Tobias,
wenn die "zwei Dicken" genauso sind wie in der Endstufe beim Audio 300, kannst Du es so machen wie ich hier.
Da sollten 2500µF/50V hin, ich hab dann 2700µF/50V 105° Nichicons genommen, gab es im 5er-Pack*.
Die sind zwar nicht axial verdrahtet, aber für den einen Pol kann man ja ein Kabel legen...
Ansonsten kann ich für Kondensatoren mit "exotischen" Kapazitätswerten fragjanzuerst empfehlen (steht auch im verlinkten Beitrag drin).

Gruß, Gereon

* wenn Du von meinem 5er-Pack zwei willst, schick mir ne PN.
stay positive & negative !
_______________________________
every machine is a smoke machine
if you operate it wrong enough

Tobias69
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 12
Registriert: 27.06.2017, 17:54
Wohnort: Münster

Re: Braun Audio 2 TC45/3

#3 Beitrag von Tobias69 » 14.04.2020, 20:44

Hallo Gereon,

Danke für dein Angebot aber im Audio2 Schaltplan stehen 2000µF und 2200µF hab ich schon hier liegen.
Ich war mir nur unsicher ob das wirklich elektrolytkondensatoren sind...
Ach herrlich so ein Audio 300, im Audio 2 herrscht schon von Werk aus Kraut und Rüben.
Anbei mal ein Foto der Endstufe zum Vergleich der beiden Modelle, wenns interessiert.
Aber vielleicht findet sich ja ein guter Tausch wenn die Audio2 wieder läuft ;)

Bild

Antworten