Frage zur Demontage Audio 400

HiFi-Kompaktgeräte wie Studio, Audio, Cockpit etc. und PC 1 integral
Antworten
Nachricht
Autor
Bebobdeluxe
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 14.04.2019, 15:16

Frage zur Demontage Audio 400

#1 Beitrag von Bebobdeluxe » 20.01.2020, 18:06

Hallo,

Habe mal begonnen mein Audio 400 auseinander zu bauen.

Lösen des Deckels und Ausbau des Plattenspielers ging problemlos. Auch das Entfernen der Deckplatte war kein Problem. Jetzt frage ich mich, wie bekomme ich den rechten Verstärker/Radioteil auseinander. Ich muss soweit auseinander bauen, bis ich an den Elko C 804 auf der Netzteil Leiterplatte dran komme. Hat jemand einen Tip, wie ich jetzt weiter vorgehen müsste?
Vielen Dank
Gruß Manfred

Bild

Benutzeravatar
Paparierer
Moderator
Moderator
Beiträge: 2142
Registriert: 28.12.2010, 15:36
Wohnort: 85077 Manching

Re: Frage zur Demontage Audio 400

#2 Beitrag von Paparierer » 20.01.2020, 19:55

Hi Manfred,
schau doch mal beim Hifi-Archiv - ehemals wegavision - nach: ,
da gibt es auf Blatt 3 (IMG_...6) Demontagehinweise.
Gruß, Gereon
stay positive & negative !
_______________________________
every machine is a smoke machine
if you operate it wrong enough

gecko10
Braun-Kenner
Braun-Kenner
Beiträge: 723
Registriert: 29.09.2009, 07:42

Re: Frage zur Demontage Audio 400

#3 Beitrag von gecko10 » 20.01.2020, 20:05

Hallo Manfred,sollten 1. die Schraaube rechts vorne,2. Schraube rechts hinten und 3.die Schraube in der Mitte unter der linken grauen Taste sein.
Dann müsste sich das Ganze schonmal anheben lassen,Sie dir nochmal das Foto des Leergehäuses im Manual an,meine alten Augen können weiter keine Sockel erkennen
PS,Gereon war schneller.
Gruss
Gerhard

Bebobdeluxe
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 14.04.2019, 15:16

Re: Frage zur Demontage Audio 400

#4 Beitrag von Bebobdeluxe » 20.01.2020, 20:54

Leute,
was seid Ihr wieder schnell mit hilfreicher Info. Morgen schraube ich weiter.....

Besten Dank an Euch beide,
Gruß Manfred

Antworten