TC45/4 P410X plötzlich tot

HiFi-Kompaktgeräte wie Studio, Audio, Cockpit etc. und PC 1 integral
Antworten
Nachricht
Autor
Evilkanjevil
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 24.03.2017, 08:19

TC45/4 P410X plötzlich tot

#1 Beitrag von Evilkanjevil » 24.03.2017, 15:04

Hallöchen zu meiner ersten großen Frage,

Ich bin seit zwei Tagen Besitzer eines Braun TC45 mit eingebautem P410X Plattenspieler.
Leider blicke ich zum jetzigen Zeitpunkt immernoch nicht durch die verschiedenen Gerätebezeichnungen durch :D

Jetzt zu meinem Problem:

Gestern habe ich das Teil aufgestellt, meine Boxen (Braun L40) angeschlossen und ne Platte aufgelegt.
Anlage ging an, und spielte ganz normal die Platte (super Sound übrigens :thumb: )
Nach einer Stunde ca, ich war grade im Wohnzimmer und der Plattenspieler steht in der Küche, ging auf einmal alles aus und ließ sich nicht mehr einschalten.
Von jetzt auf gleich alle Lampen aus und Saft weg.
Auf Verdacht die Feinsicherung auf der Unterseite ausgewechselt, diese brennt beim einschalten sofort mit lautem Knall durch.
Dannach habe ich dann mal die Unterseite abgeschraubt und mich ums innere gekümmert.
Nach dem aufschrauben sind mir dann noch 2 Feinsicherungen mit 1Ampere bei 250V entgegen gekommen, welche beide defekt waren, wohl altersbedingt, also nicht durchgebrannt sondern vergammelt.

Hat vielleicht jemand eine Idee wo der Fehler liegen könnte?

Liebe Grüße

gecko10
Profi
Profi
Beiträge: 560
Registriert: 29.09.2009, 07:42

Re: TC45/4 P410X plötzlich tot

#2 Beitrag von gecko10 » 25.03.2017, 21:48

Hallo Namenloser:Zur Klärung, ob der Defekt im Netzteil oder danach liegt,ziehe mal den Stecker,der vom Netzteil abgeht raus und probiere ob die Sicherung hält.
Gruss
Gerhard

Evilkanjevil
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 24.03.2017, 08:19

Re: TC45/4 P410X plötzlich tot

#3 Beitrag von Evilkanjevil » 27.03.2017, 21:48

Nachdem ich heute das komplette Netzteil ausgebaut hab, konnte ich mal alles durchchecken und hab dann herausgefunden das wohl der Trafo hinüber ist! :thumb:

gecko10
Profi
Profi
Beiträge: 560
Registriert: 29.09.2009, 07:42

Re: TC45/4 P410X plötzlich tot

#4 Beitrag von gecko10 » 28.03.2017, 09:31

Lässt du uns auch daran teilhaben,wie du zu diesem Schluss gekommen bist?
Gruss
Gerhard

Evilkanjevil
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 24.03.2017, 08:19

Re: TC45/4 P410X plötzlich tot

#5 Beitrag von Evilkanjevil » 28.03.2017, 14:44

Also:

zuerst die 4 Gleichrichter Dioden durchgecheckt - alle i.O
dann die zwei großen Elkos zur Glättung abgelötet und getestet - defekt weiterhin vorhanden
zuletzt den Elko gegenüber vom Trafo abgeklemmt (ist meinem Verständnis nach für den Plattenspieler Motor) - auch i.O

als letztes alle Spulen vom Trafo gegenseitig auf Durchgang geprüft - Kurzschluss zwischen Primär und Sekundärstufe

neuen Trafo besorgt (vom netten Elektrohändler um die Ecke)

Eingelötet und lüppt.

Warum in der Reihenfolge? - Weil ich nicht wahr haben wollte das es wahrscheinlich der Trafo ist (war das teuerste Ersatzteil in der Liste, die Elkos bzw. Dioden kosten ja nur n paar Cents)

gecko10
Profi
Profi
Beiträge: 560
Registriert: 29.09.2009, 07:42

Re: TC45/4 P410X plötzlich tot

#6 Beitrag von gecko10 » 28.03.2017, 15:23

Na siehste,jetzt ist alles klaro.Und dann auch noch mit Happyend.
Danke dir
Gerhard

Antworten