Wiederinstandsetzung Braun Audio 400 - Anfaengertips

HiFi-Kompaktgeräte wie Studio, Audio, Cockpit etc. und PC 1 integral
Antworten
Nachricht
Autor
ClickClack31
Neuling
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 21.01.2024, 14:31

Wiederinstandsetzung Braun Audio 400 - Anfaengertips

#1 Beitrag von ClickClack31 » 05.02.2024, 13:46

Hallo zusammen,

Ich habe ein Audio 400 inclusive der original Braun Lautsprecher geerbt und mir stolz in die Wohnung gestellt...
Nun steht das Geraet schon seit ca. 1 Jahr zur Deko im Wohnzimmer, aber langsam wird die Frau ungeduldig und macht Druck dass ich es entweder zum Laufen kriegen muss ....oder es muss gehen :/.

Leider bin ich vollkommener Anfaenger und bringe wenig Vorwissen mit - jedoch jede Menge Motivation das Projekt zu stemmen ;) - und dabei wuerde ich mich sehr ueber eure Hilfe freuen!

Zum Thema:
Das Gerat springt an und der Motor lauft - die Motorkraft wird jedoch nicht auf den Plattenteller uebertragen, da die Gummilaufbander poroes sind und nicht an den Ritzeln greifen - somit die erste Frage-Runde:

1. Wo bekomme ich Austauschverschleissteile fuer den Audio 400?
2. Hat jemand eventuell einen Erfahrungsbericht von einer Restaurierung des Audio 400? Was sind Schwachstellen etc?
3. Andere Tipps? Hab ich eine Chance oder soll ich das Geraet lieber gleich zum Fachmann bringen?

Vielen Dank fuer eure Hilfe!

Litton72
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 205
Registriert: 30.07.2019, 17:07
Wohnort: 51491 Overath

Re: Wiederinstandsetzung Braun Audio 400 - Anfaengertips

#2 Beitrag von Litton72 » 05.02.2024, 15:56

Hallo ClickClack31,

normal reden wir uns mit dem Vornamen an, muss aber nicht sein. Auch eine kurze Vorstellung wäre rein freiwillig.

Zu deiner Frage:
das Audio400 Grundgerät ist recht preisgünstig zu bekommen, ob sich daher eine Reparatur in der Fachwerkstatt lohnt, musst du für dich entscheiden.
Der Plattenspieler hat ein bekanntes Problem mit dem Motor, siehe hier:
viewtopic.php?t=4257
Meine eigene Audio400 hat schätzungsweise dieselben Probleme wie deine, ich habe Plattenspieler und Endverstärker zum laufen gebracht, dann aber die Lust am weitermachen verloren. So steht sie nun schon einige Jahre im Regal. Ich würde sie sogar verschenken, allerdings nur an Selbstabholer.
Da du, wie du schreibst, Anfänger bist, verrate doch mal wo du in etwa zu verorten bist. Vielleicht finden sich ja helfende Hände ganz in deiner Nähe;-)

Viele Grüße
Hajo
R4/CC4 triple F (fit for future) https://tinyurl.com/2bay9e9k

Antworten