TS 45 Wiederbelebung

HiFi-Kompaktgeräte wie Studio, Audio, Cockpit etc. und PC 1 integral
Nachricht
Autor
SiegfriedS6
Eroberer
Eroberer
Beiträge: 71
Registriert: 03.10.2012, 11:28

Re: TS 45 Wiederbelebung

#31 Beitrag von SiegfriedS6 » 06.01.2023, 18:54

Sachstand Netzteil
Bild
Sigurd
R4 und CD 2/3

SiegfriedS6
Eroberer
Eroberer
Beiträge: 71
Registriert: 03.10.2012, 11:28

Re: TS 45 Wiederbelebung

#32 Beitrag von SiegfriedS6 » 06.01.2023, 19:02

Das Foto hat das Laden 3x verhindert…
Jetzt habe ich es drastisch verkleinert u es geht.

Das Netzteil kommt gut voran.
Es fehlen noch Teile.
Die Elkos bauen heute deutlich kleiner , doch 8000uF sind nicht zu kriegen. Ich verwende jetzt 2x 4000 parallel.
Einen Trafo mit allen 3 Wechselspannungen sek. gabs nicht. Ich nehme 2 Trafos , doch damit könnte es eng werden.
Mal schauen.
Der NTC Widerstand bereitet mur noch Kopfschmerzen. Der Wert von 47 Ohm ist nicht zu kriegen. Nun ja, ein ähnlicher Wert tuts auch oder sogar ein normaler Widerstand mit dem Wert. Probieren. Leistung?

VG
Siegfried
Sigurd
R4 und CD 2/3

SiegfriedS6
Eroberer
Eroberer
Beiträge: 71
Registriert: 03.10.2012, 11:28

Re: TS 45 Wiederbelebung

#33 Beitrag von SiegfriedS6 » 07.01.2023, 14:13

So siehts bisher aus….

Nicht alle auf einmal kommentieren, der Server könnte überlaufen .
Im meinem Oldtimerforum gehts deutlich interaktiver zu.

Bild
Sigurd
R4 und CD 2/3

Benutzeravatar
Paparierer
Moderator
Moderator
Beiträge: 2487
Registriert: 28.12.2010, 15:36
Wohnort: 85077 Manching

Re: TS 45 Wiederbelebung

#34 Beitrag von Paparierer » 07.01.2023, 15:16

Paparierer hat geschrieben: 14.11.2022, 00:29 Sachma, Siegfried,
über 10 Jahre dabei - Glückwunsch!! - aber doch noch sooo ungeduldig??
...ich zitiere mich, um mich nicht zu wiederholen...

Es wäre doch möglich, dass
a) die Forianer, die deinen Post kommentieren wollen(!), in den weniger-als-20-Stunden seit Deinem letzten Beitrag nicht eingeloggt waren
und
b) es auch Leute gibt, die gar nicht auf die Idee kommen, dass Du einen Kommentar erwartest.

...wäre hier möglich...pssst
:wink: Gereon

P.S. Weiterhin viel Erfolg!
Lesen sich doch schlüssig, Deine Gedankengänge;
wobei ich denke, ein 8200µF-ElKo ist ein Standardwert, den hättest Du auch gut nehmen können.
Gibt es in 35/50/63/80/100 V, und bis zu 105° temperaturfest - je nachdem, wieviel € man anlegen will.

P.P.S. Den 47Ohm-NTC gibt es auf e..y, entweder aus China oder aus GB;
aber vielleicht tut es ja der 50Ohm-NTC bei Conrad auch...
_______________________________
meistens ist es was mechanisches...

SiegfriedS6
Eroberer
Eroberer
Beiträge: 71
Registriert: 03.10.2012, 11:28

Re: TS 45 Wiederbelebung

#35 Beitrag von SiegfriedS6 » 07.01.2023, 16:03

Der NTC hat in meiner Schaltung 45 Ohm.

Na, dann warten wir einmal geduldig ab.

Grüße S
Sigurd
R4 und CD 2/3

SiegfriedS6
Eroberer
Eroberer
Beiträge: 71
Registriert: 03.10.2012, 11:28

Re: TS 45 Wiederbelebung

#36 Beitrag von SiegfriedS6 » 07.01.2023, 16:13

Das Problem mit dem NTC , ist die Frage der Leistung.

Netzteil ist 0,3A abgesichert.

Annahmen: Verbrauchsstrom des Netzteils insgesamt ca 0,2 A.
Verteilt sich auf 3 Spannungen.
Die 24 V versorgen die Endstufe usw. da ist dann wohl der größte Strombedarf.
Ich nehme einmal dann f d NTC Zweig 100 mA an.
Spannungsabfall am NTC bei o.1 A 4,5 V
Das gibt dann 0,5 W f d NTC.
Den sollte es geben.
Bei ibäh finde ich nichts…
Sigurd
R4 und CD 2/3

SiegfriedS6
Eroberer
Eroberer
Beiträge: 71
Registriert: 03.10.2012, 11:28

Re: TS 45 Wiederbelebung

#37 Beitrag von SiegfriedS6 » 07.01.2023, 16:19

Mit 50 Ohm habe ich nun etwas gefunden, das sollte passen.
Sigurd
R4 und CD 2/3

Benutzeravatar
henry2
Moderator
Moderator
Beiträge: 1074
Registriert: 03.10.2010, 10:39
Wohnort: Markgräflerland

Re: TS 45 Wiederbelebung

#38 Beitrag von henry2 » 10.01.2023, 16:44

Hallo Siegfried,

ich glaube, es wäre zunächst einmal zu klären, um was für ein Gerät es sich bei Deinem tatsächlich handelt. Ist es nun ein TS45 oder ein TS45/1? Du schriebst mehrfach, es handle sich um einen TS45, aber die Fotoserie der Endstufe, die Du überschrieben mit "Hier die Bilder der neuen/alten TS45 Endstufe…keine Aufdrucke, Zettel, etc." eingestellt hattest, zeigen die Endstufe eines TS45/1. Du hast sicherlich schon festgestellt, dass jeder der beiden Gerätetypen sein eigenes, für ihn geeignetes Netzteil erfordert.

Du schriebst auch, dass Du den Schaltplanausschnitt vom Netzteil des TS45 doch noch "im Netz" gefunden hast. Genau diesen Ausschnitt hatte ich für Dich in meiner Antwort auf Deine Anfrage in "Braun Anzeigen und Gesuche" im November vergangenen Jahres beigefügt.

In Deiner Anfrage hattest Du geschrieben, dass Du Dein TS45-Netzteil durch ein TC45/4-Netzteil ersetzen möchtest und um einen Schaltplan eines TS45-Netzteils batst. Ich hatte daraufhin geantwortet, dass dieser Austausch keine gute Idee sei und Dir die Schaltplanausschnitte für einen TS45 und einen TS45/4 hinzugefügt.

Eine Reaktion erfolgte von Dir nicht, statt dessen eröffnetest Du einen Tag später diese Beitragsreihe zum selben Thema, die auch mit vielen Fragen, Widersprüchen und Unklarheiten gespickt ist. So u.a. auch das Thema mit dem NTC-Widerstand im Netzteil. Dieser hat laut Schaltplan nicht, wie Du geschrieben hast, einen Wert von 45Ω (dann käme nämlich nicht mehr viel aus den Lautsprechern), sondern einen Wert von 4,5Ω.

Wie kommst Du auf einen Betriebsstrom von 100mA für die Versorgung der beiden Endstufen? Das ist beim TS45 gerade mal der Ruhestrom der beiden Endstufen zusammen. Bei Vollaussteuerung werden daraus gerne auch mal 1,8...2A. Das würde aber durch einen in Reihe liegenden (NTC-)Widerstand von 45 oder 50Ω zuverlässig verhindert. (Auch wenn er sich durch die Wärmeentwicklung deutlich reduziert.)

Ich helfe - wenn ich kann - gerne bei Fragen zur Instandsetzung eines Tuners, Verstärkers oder Receivers. Es wäre aber schön, wenn diese zuvor auch ein bisschen überlegt wären.

Nichts für ungut und schöne Grüße

Heinrich

SiegfriedS6
Eroberer
Eroberer
Beiträge: 71
Registriert: 03.10.2012, 11:28

Re: TS 45 Wiederbelebung

#39 Beitrag von SiegfriedS6 » 19.01.2023, 09:00

Es geht weiter , erste Gleichspannungen liegen an.
Der zweite Trafo für 2x 24 V ist ein Ringkern, der muss noch angeschlossen werden.

Bild

Bild

Eine gedruckte Schaltung würde ich bevorzugen, doch das ist zu viiiel Aufwand, die auch noch zu entwerfen…
Sigurd
R4 und CD 2/3

SiegfriedS6
Eroberer
Eroberer
Beiträge: 71
Registriert: 03.10.2012, 11:28

Re: TS 45 Wiederbelebung

#40 Beitrag von SiegfriedS6 » 19.01.2023, 09:21

Hallo Heinrich,
Ich sehe jetzt erst deinen Input.
Danke!
Ich weiß in der Tat nicht welchen TS45 ich habe.
Ich denke, dass es dann wohl der TS45/1 ist.
Dafür habe ich nun auch das Netzteil gebaut.
Das entspricht der ersten Svhaltungsvariante, die du unter Gesuchen mir schicktest.

Dass der NTC 4,5 Ohm hat ist mir neu. In meiner Schaltung, die ich aus dem Netz habe, ging wohl das Komma verloren oder die Auflösung gibts nicht her.

DieStromaufnahme insgesamt musste ich abschätzen, um die richtigen Trafos kaufen zu können.
Mein Vorgehen

Netzabsicherung ca 300 mA.
Leistungsaufnahme primär max 100 W
Sekundär max 100 W bedeutet
24 V 1 - 2 A Annahme
24 V 1 - 2 A Annahme
25 V 1A Annahme
Das wären ca 120 W sek. insgesamt.

Siegfried

P.S. Hier gabs sooo wenig Resonanz aus meine Fragen, dass ich schon gar nicht mehr in meine div. Post schaute u daher auch deine wohlgemeinten Bemerkungen nicht wahrnahm - sorry.
Sigurd
R4 und CD 2/3

SiegfriedS6
Eroberer
Eroberer
Beiträge: 71
Registriert: 03.10.2012, 11:28

Re: TS 45 Wiederbelebung

#41 Beitrag von SiegfriedS6 » 20.01.2023, 08:02

Mich würde natürlich brennend interessieren, wie ich den TS45 vom TS45/1 unterscheiden kann.
Danke.
Grüße S
Sigurd
R4 und CD 2/3

SiegfriedS6
Eroberer
Eroberer
Beiträge: 71
Registriert: 03.10.2012, 11:28

Re: TS 45 Wiederbelebung

#42 Beitrag von SiegfriedS6 » 20.01.2023, 09:14

Sssssx
Sigurd
R4 und CD 2/3

SiegfriedS6
Eroberer
Eroberer
Beiträge: 71
Registriert: 03.10.2012, 11:28

Re: TS 45 Wiederbelebung

#43 Beitrag von SiegfriedS6 » 20.01.2023, 09:16

Klappt hier nicht mit längeren Posts, was ist los?
Sigurd
R4 und CD 2/3

SiegfriedS6
Eroberer
Eroberer
Beiträge: 71
Registriert: 03.10.2012, 11:28

Re: TS 45 Wiederbelebung

#44 Beitrag von SiegfriedS6 » 21.01.2023, 09:10

Hey, was ist hier los?

Ich logge mich ein, erstelle einen längeren Post, um dann nach dem Senden auf dem Anmeldebidschirm zu landen

Was ist los? Puh
Sigurd
R4 und CD 2/3

Buggy
Experte
Experte
Beiträge: 331
Registriert: 28.02.2009, 11:13

Re: TS 45 Wiederbelebung

#45 Beitrag von Buggy » 21.01.2023, 11:07

ich weiß es nicht... nicht nur bei längeren beiträgen mache ich ein häkchen bei : angemeldet bleiben
nutze ja den zugang nur von geräten zu denen nur ich zugang habe.
frei nach k. ebstein: im leben geht manchmal was daneben.

Benutzeravatar
Paparierer
Moderator
Moderator
Beiträge: 2487
Registriert: 28.12.2010, 15:36
Wohnort: 85077 Manching

Re: TS 45 Wiederbelebung

#46 Beitrag von Paparierer » 21.01.2023, 11:51

Wie alles im Leben: "Reine EInstellungssache!" :zwink:

Buggys Tipp mit dem Häkchen bei >angemeldet bleiben< ist da nicht schlecht...

Gruß, Gereon
P.S. Unbeabsichtigte Abmeldung passiert mir allerdings auch bei gesetztem Häkchen hin und wieder.
Wenn ich mich recht erinnere, kann man mit dem >zurück<-Pfeil im Browser wieder zum eigenen OEuvre gelangen.
Dann alles markieren & kopieren, sich neu einloggen, einfügen, fäddich.

P.P.S. ....und nicht ärgern, nur wundern; und demnächst bei längeren Posts die Schaltfläche >Entwurf speichern< nutzen.
_______________________________
meistens ist es was mechanisches...

SiegfriedS6
Eroberer
Eroberer
Beiträge: 71
Registriert: 03.10.2012, 11:28

Re: TS 45 Wiederbelebung

#47 Beitrag von SiegfriedS6 » 21.01.2023, 16:28

Danke, habe das Häckchen a d Startseite gesetzt.
Entwurf speichern werde ich dann auch immer, danke!
Sigurd
R4 und CD 2/3

Benutzeravatar
henry2
Moderator
Moderator
Beiträge: 1074
Registriert: 03.10.2010, 10:39
Wohnort: Markgräflerland

Re: TS 45 Wiederbelebung

#48 Beitrag von henry2 » 22.01.2023, 19:54

Hallo Siegfried,

sorry, aber ich konnte Dir nicht früher antworten. Ich möchte nun gleich an den Beitrag #40 in dieser Reihe anknüpfen und dabei zunächst richtigstellen, dass ich Dir damals als erste Schaltungsvariante unter "Gesuche" nicht den Netzteil-Schaltplanausschnitt des TS45/1, sondern den des TS45 geschickt habe.

Soweit ich Deine Beschreibungen richtig verstanden habe, widmest Du Dich momentan dem Selbstbau eines Netzteils für einen TS45. Im Netzteil eines TS45/1 befindet sich nämlich überhaupt kein NTC-Widerstand. Außerdem bräuchtest Du dann einen entsprechenden Netztrafo (den Du bereits ausgeschlossen hattest) mit Sekundärspannungen von 26,5V, 10V und 16,5V. Der TS45 hingegen benötigt Sekundärspannungen von 2x24V und 1x25V und weist obendrein eine völlig andere Schaltung mit ganz unterschiedlicher Elko-Bestückung auf.

Auf der Netzteilplatine des TS45 befindet sich die 10V-Zenerdiode (Z10 oder ZF10), die für die Spannungsversorgung des Tuners und des Stereodecoders zuständig ist. Beim TS45/1 lässt sich die Zenerdiode zusammen mit Elko und Vorwiderstand am Eingangswahlschalter (der mit dem Knebel) finden.

Weitere erhebliche Unterschiede zwischen dem TS45 und dem TS45/1 liegen in deren Endstufen. Am augenfälligsten sind folgende Merkmale: Beim TS45 gibt es keine Auskoppelelkos zu den Lautsprechern, beim TS45/1 mit jeweils 2.000µF aber schon. Außerdem fallen auf der Endstufenplatine des TS45/1 die Treibertransistoren BFY40 mit ihrem etwas größeren Gehäuse (TO-5) auf, deren Aufgaben im TS45 die vergleichsweise kleineren, 'unscheinbareren’ AC127 übernehmen. Der optisch deutlich wahrnehmbare Unterschied dürfte auch hier zu keiner Verwechslung führen. Die Unterschiede sind auch bei eingebauten Endstufen gut zu erkennen.

Diese Unterschiede sollten nun ausreichen, Deinen TS45(/1?) eindeutig identifizieren zu können. Falls trotz allem noch Zweifel bestehen sollten, einfach (bitte überlegt) nochmal fragen.

Viele Grüße

Heinrich

SiegfriedS6
Eroberer
Eroberer
Beiträge: 71
Registriert: 03.10.2012, 11:28

Re: TS 45 Wiederbelebung

#49 Beitrag von SiegfriedS6 » 24.01.2023, 21:51

Was für ein Forum.

Ich habe meinen länglichen Entwurf getippt, dann zunächst ( zur Sicherheit) gespeichert ….nun ist alles weg! Super!

Wie finde ich den Entwurf hier in diesem lieblichen Forenchaos nun wieder?
Sigurd
R4 und CD 2/3

SiegfriedS6
Eroberer
Eroberer
Beiträge: 71
Registriert: 03.10.2012, 11:28

Re: TS 45 Wiederbelebung

#50 Beitrag von SiegfriedS6 » 24.01.2023, 21:53

Seinen Beitrag bearbeiten , um z.B. Schreibfehler zu korrigieren, kann man hier leider nicht….bäh
Sigurd
R4 und CD 2/3

Benutzeravatar
Paparierer
Moderator
Moderator
Beiträge: 2487
Registriert: 28.12.2010, 15:36
Wohnort: 85077 Manching

Re: TS 45 Wiederbelebung

#51 Beitrag von Paparierer » 25.01.2023, 00:29

Hallo Sigurd,
viele Dinge sind in den Forumsregeln* beschrieben und erklärt, so zum Beispiel in Punkt 7:
das Editieren ist zeitlich begrenzt (ca. 2 Stunden), damit Threads nicht unbrauchbar werden.
(Weiteres bitte dort nachlesen)

Zu gespeicherten Entwürfen gelangst Du, wenn Du rechts oben auf Deinen Namen klickst.
Dann siehst Du einen "Ordner" mit "Reitern"
( Einstieg | Profil | Einstellungen | Private Nachrichten | Freunde und ignorierte Mitglieder )
Beim Reiter "Einstieg" gibt es links die Navigation mit den Menüpunkten:
Übersicht
Abonnements verwalten
Lesezeichen verwalten

Gespeicherte Entwürfe verwalten
Dateianhänge verwalten
Benachrichtigungen verwalten

Hier klickst Du auf "Gespeicherte Entwürfe verwalten" und solltest zu Deinen Entwürfen gelangen.

*Die Forumsregeln findest Du in der Rubrik "Admin-News" im Thread "Sicherheitshinweis und Forumsregeln (Stand 13.02.2016)"

Fazit:
Wie Du siehst, ist dies hier durchaus durchdacht organisiert.
"liebliches Chaos" liegt dann wohl eher im Auge des Betrachters.
Bei mehr Sorgfalt muss man auch weniger korrigieren.

Frohes Schaffen und viel Erfolg bei Deiner TS45- [oder /1]-Wiederbelebung.
Gruß, Gereon
_______________________________
meistens ist es was mechanisches...

SiegfriedS6
Eroberer
Eroberer
Beiträge: 71
Registriert: 03.10.2012, 11:28

Re: TS 45 Wiederbelebung

#52 Beitrag von SiegfriedS6 » 25.01.2023, 16:49

Danke Gereon für deine schnelle u kompetente Antwort.

Nun ist der gespeicherte Entwurf nicht mehr verfügbar. Das verstehe ich natürlich…Speicherplatz , etc.

Warum verschwinden gelegentlich die mühsam getippten Zeilen inkl angehängter Fotos ? Das war gestern eine ziemlich längliche Antwort von mir mit vielen Fotos…Schade
Sigurd
R4 und CD 2/3

SiegfriedS6
Eroberer
Eroberer
Beiträge: 71
Registriert: 03.10.2012, 11:28

Re: TS 45 Wiederbelebung

#53 Beitrag von SiegfriedS6 » 25.01.2023, 16:50

Test der Editierfunktion

Ahhh, der kleine Stift.

Viell werde ich dieses Forum doch noch mögen!?
Sigurd
R4 und CD 2/3

SiegfriedS6
Eroberer
Eroberer
Beiträge: 71
Registriert: 03.10.2012, 11:28

Re: TS 45 Wiederbelebung

#54 Beitrag von SiegfriedS6 » 25.01.2023, 17:06

Hallo Heinrich,
Nach dieser Lernkurve versuche ich es nun noch einmal.

Ja, ich habe Zenerdiode u Elko am Wahlschalter gefunden.
Also ist es ein TS45/1.

Die Endstufe, separat erworben, ist auch eine 45/1.

Meine Arbeiten zum Netzteil waren nicht vergebens. Ich habe das schon lange nicht mehr gemacht…das übt , bleibe ich optimistisch.
Ich kann viele Teile immerhin fürs /1 Netzteil, z.B. die großen Elkos, verwenden, ebenso die Dioden.
Ein Ringkerntrafo, der heute eintraf mit 26, 17 u 10 V sollte passen.

Mein Chassis war stark verrostet. Ich habe nun alles vom Chassis abgebaut, gaaanz vorsichtig. Das sind einige Sensibelchen dabei.
Entrostet, grundiert, lackiert u an den Massepunkten f Drehko, Massefahnen, Ukw Teil , etc, wieder alles begrenzt metallisch gekratzt.
Es ist bereits vieles wieder zurück im Chassis.
Ein paar Bilder zum Amusement…





Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Sigurd
R4 und CD 2/3

SiegfriedS6
Eroberer
Eroberer
Beiträge: 71
Registriert: 03.10.2012, 11:28

Re: TS 45 Wiederbelebung

#55 Beitrag von SiegfriedS6 » 25.01.2023, 17:08

Ach ja, ich bin gespannt, wie mir die Neuinstallation der Skalenseile gelingt ?
Ausreichend Fotos habe ich gemacht.
Sigurd
R4 und CD 2/3

SiegfriedS6
Eroberer
Eroberer
Beiträge: 71
Registriert: 03.10.2012, 11:28

Re: TS 45 Wiederbelebung

#56 Beitrag von SiegfriedS6 » 25.01.2023, 23:22

Zenerdiode und Widerstände dazu sehen nicht gut aus.
Überlast?
Bild
Sigurd
R4 und CD 2/3

Buggy
Experte
Experte
Beiträge: 331
Registriert: 28.02.2009, 11:13

Re: TS 45 Wiederbelebung

#57 Beitrag von Buggy » 25.01.2023, 23:32

alter, lagerort überlast ... eigentlich egal.... messen und ggf erneuern oder aufhübschen und neue ringe malen :beerchug:
frei nach k. ebstein: im leben geht manchmal was daneben.

SiegfriedS6
Eroberer
Eroberer
Beiträge: 71
Registriert: 03.10.2012, 11:28

Re: TS 45 Wiederbelebung

#58 Beitrag von SiegfriedS6 » 26.01.2023, 11:43

Genau, danke!

Bei der Neuverdrahtung des UKW Teils (nach Sanierung des Chassis) fiel mir auf, dass ich natürlich wieder einmal zu wenige u auch noch schlechte Fotos gemacht hatte.

Das UKW Teil wird auf der kurzen Gehäuseseite ( 3 Lötanschlüsse) mit einem Elko, einem keramischen Kondensator von 2,5 nF, einem weißen und einem hellblauen Kabel versorgt.
Das hellblaue Kabel wird zusammen mit dem keramischen Kondensator a d rechten Kontakt verlötet? Das ist die große Frage!!!

Meine Fotos sind da nicht deutlich, hellblau könnte auch a d mittleren Kontakt gehören . Siehe die ersten beiden Fotos.
Danach die Lötalternativen mit Fragezeichen.

Das Alu UKW Teil/Gehäuse hat insgesamt 8 Kontakte nach außen .
Im Schaltplan werden davon nur 7 verschaltet.
Geht hellblau auf den mittleren Kontakt wären 8 Kontakte des UKW Bausteins verschaltet - das kann nicht sein.

Also hellblau a d rechten Kontakt verlöten…
Bild

Bild

Bild

Bild
Sigurd
R4 und CD 2/3

SiegfriedS6
Eroberer
Eroberer
Beiträge: 71
Registriert: 03.10.2012, 11:28

Re: TS 45 Wiederbelebung

#59 Beitrag von SiegfriedS6 » 26.01.2023, 11:56

A
Sigurd
R4 und CD 2/3

SiegfriedS6
Eroberer
Eroberer
Beiträge: 71
Registriert: 03.10.2012, 11:28

Re: TS 45 Wiederbelebung

#60 Beitrag von SiegfriedS6 » 27.01.2023, 09:26

Eine weitere offene Frage treibt mich um:
Bevor das Skalenseil aufgelegt wird sind beide Abstimmkondensatoren ganz nach rechts oder ganz nach links zu drehen…?
Sigurd
R4 und CD 2/3

Antworten