PC 4 läuft zu langsam

Alle Braun HiFi-Plattenspieler ab dem PCS 5
Antworten
Nachricht
Autor
harm
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 10
Registriert: 30.06.2014, 20:06
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

PC 4 läuft zu langsam

#1 Beitrag von harm » 03.03.2018, 17:37

Guten Tag!

Ich habe hier einen PC4 Plattenspieler, der etwas zu langsam läuft.
Ich vermute, daß es am Motor liegt: Erst lief er gar nicht, dann habe ich ihn zerlegt. Dabei fand ich fest gewordenes Öl.
Nachdem ich alles gereinigt habe und etwas Öl auf die Lagerenden gegeben habe (Nähmaschinenöl) lief er wieder, aber vermutlich zu langsam.
Seltsamerweise fand ich auch Öl seitlich auf dem Anker, da gehört doch keines hin, oder?

Habt Ihr vielleicht ein paar Pflegetipps für mich? Würde mich sehr freuen.

Die Mechanik habe ich schon nachgeölt, das läuft eigentlich alles gut.



Viele Grüsse, Harm.

P.S.: Hat jemand einen Tipp, wo es Tonsysteme gibt, die nicht so überteuert sind? 170€ ist mir doch etwas zu doll...

harm
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 10
Registriert: 30.06.2014, 20:06
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: PC 4 läuft zu langsam

#2 Beitrag von harm » 09.03.2018, 15:40

Hallo!

Ich habe das Problem jetzt alleine gelöst:

Die Serviceanleitung findet man, wenn man den Suchbegriff "Serviceanleitung PC 4" bei Google eingibt.
Dauraus ergab sich bei meinem Gerät, daß im Tonarm eine Feder fehlt, die man braucht, um den Tonarm leichter zu stellen.

Das in Verbindung mit dem passenden Tonabnehmer (der sehr schwer zu beschaffen ist), löste das Problem.
Jetzt läuft der Plattenspieler wie gewünscht und ich kann nach etlichen Jahren Forschungsarbeit meinen SK61 endlich original betreiben.

Wenn noch jemand Interesse an einem SK 61 mit etwas Reparaturbedarf und unoriginalem Plattenspieler (einem PE) hat, bitte ich um Nachricht.

Viele Grüsse aus Kiel, Harm.

Antworten