Skalenseil CT1020

Reine Empfänger-Bausteine außerhalb atelier/slim line
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Fiasko
Braun-Freak
Braun-Freak
Beiträge: 973
Registriert: 16.02.2010, 14:35
Wohnort: 51381 Leverkusen

Skalenseil CT1020

#1 Beitrag von Fiasko » 16.03.2012, 10:09

Habe Probleme mit dem Skalenseil des CT1020 (http://www.braun-hifi-forum.de/viewtopic.php?t=1551) , er ist ja der Regie 450 ohne Verstärker. Dessen TI mit Wickelplan habe ich. Bild

Das montierte Skalenseil ist bei mir teilweise fest, teilweise ein Gummiseil. Ist das richtig oder gehört hier ein komplett festes rein (beim 510er oder 520er sind ja feste mit Feder gespannt drin)?

Falls es ein komplett festes Seil sein muss, weiß jemand wie lang?

Wie viele Wicklungen sind um die Rolle direkt links neben der Führungsrolle Nr. 4???

Fragen über Fragen ......


LG
Jochen
Es war gut und reichlich - es hätte besser und mehr sein können!
Braun HiFi - Rasierer - Küchenmaschinen - Föns - Uhren

Benutzeravatar
Rainer Hebermehl
Lautsprecher-Profi
Lautsprecher-Profi
Beiträge: 1048
Registriert: 29.06.2009, 13:55
Wohnort: Ronneburg
Kontaktdaten:

#2 Beitrag von Rainer Hebermehl » 16.03.2012, 15:04

Hallo Jochen,
du kannst dich genau nach der Zeichnung orientieren. Auf der Sceilscheibe sind 3,5 gegen den Uhrzeigersinn und 0.5 im Uhrzeigersinn gewickelt.
Gummi ist natürlich Pfui !
Am einfachsten nimmst du zuerst 'mal einen Bindfaden und legst ihn wie abgebildet und prüfst grob, ob es so funktioniert. Dann hast du die Maße für das endgültige richtige Skalenseil.
Gruß
Rainer
Aus dem Radio steigt der Rauch - Soll er auch.

Antworten