Regie 550d Spannungsversorgung / Elkoersatz

Sämtliche Steuergeräte (Receiver) Braun regie
Antworten
Nachricht
Autor
Schnittenkoch
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 24.01.2018, 21:59
Wohnort: 59368 Werne an der Lippe
Kontaktdaten:

Regie 550d Spannungsversorgung / Elkoersatz

#1 Beitrag von Schnittenkoch » 23.02.2018, 12:53

Nun habe ich meinen gammeligen 550d technisch soweit Instandgesetzt, daß Er irgendwie läuft.

Das Brummen konnte ich noch nicht lokalisieren, die Frequenzanzeige ist O.K., nun möchte ich mich an die Aufarbeitung
der Elkos und der Spannungsversorgung machen.

Im Netz gibt es eine Infoschwemme, teils nicht nachvollziehbar, teils Gut ,jedoch bin ich verunsichert wie ich weitermachen soll.

Die Spannungsversorgung auf der Hauptplatine habe ich komplett Entrümpelt.

Hat jemand einen guten Vorschlag zum Neuaufbau ? ( Bitte nichts mit weiterverlegten Transistoren auf Aluriffelblech)

Welche Elkos nehme ich als Ersatz ? ( für sämtliche Platinen) sollte nicht unbedingt China-Fakeware sein !

Da ich schätzungsweise noch ca. 20 Jahre am Leben teilnehme, sollte der Receiver auch noch etwas mitmachen.

Mit freundlichen Grüßen

Ralf
Dateianhänge
Braun 550d 001.JPG
Braun 550d 003.JPG
Braun 550d 002.JPG

gecko10
Profi
Profi
Beiträge: 560
Registriert: 29.09.2009, 07:42

Re: Regie 550d Spannungsversorgung / Elkoersatz

#2 Beitrag von gecko10 » 23.02.2018, 16:04

Hallo Ralf,nachdem du alles ausgeräumt hast,wäre es eine Überlegung wert gleich Spannungsregler der 78er Baureihe zu verwenden.
Gruss
Gerhard

Schnittenkoch
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 24.01.2018, 21:59
Wohnort: 59368 Werne an der Lippe
Kontaktdaten:

Re: Regie 550d Spannungsversorgung / Elkoersatz

#3 Beitrag von Schnittenkoch » 23.02.2018, 16:28

Hallo Gerhard,

das ist mir alles "Böhmische Dörfer" :?

Ich kann prima Geräte reinigen,gut löten,Mechanik reparieren,etwas Messen.
Auch Elektro und Wasseristallation bekomme ich problemlos hin.
Das Mauern,Tischlern,Schreinern,Schweißen,Fliesenlegen........ alles O.K.

Schaltpläne machen mich konfus und ich brauche bei der Elektronik ein wenig "Greifbares". Wo finde ich den Spannungsregler vom 78er :?:

Mit freundichen Grüßen

Ralf (ADHSler)

gecko10
Profi
Profi
Beiträge: 560
Registriert: 29.09.2009, 07:42

Re: Regie 550d Spannungsversorgung / Elkoersatz

#4 Beitrag von gecko10 » 23.02.2018, 16:43

Hallo Ralf,wissenswertes zum Thema gibts hier: https://www.elektronik-kompendium.de/si ... 204301.htm" onclick="window.open(this.href);return false;
Gruss
Gerhard

Schnittenkoch
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 24.01.2018, 21:59
Wohnort: 59368 Werne an der Lippe
Kontaktdaten:

Re: Regie 550d Spannungsversorgung / Elkoersatz

#5 Beitrag von Schnittenkoch » 23.02.2018, 21:42

Hallo Gerhard,

vielen Dank für den Hinweis auf ein Buch welches ich mir sicherlich irgendwann besorgen werde.
Auch werde ich, wenn es die Zeit hergibt, mich ausgiebig damit beschäftigen.

Leider beantwortet dier Hinweis auf ein Buch nicht meine Frage nach den Elkos oder dem von Dir genannten 78ziger.
Mir bleibt noch ca. 1 Woche,dann geht weiter mit Renovierungsarbeiten am Haus und der Receiver steht
dann bis zum November in der Bastelbude.

MfG
Ralf

gecko10
Profi
Profi
Beiträge: 560
Registriert: 29.09.2009, 07:42

Re: Regie 550d Spannungsversorgung / Elkoersatz

#6 Beitrag von gecko10 » 23.02.2018, 22:13

Hallo Ralf,einen Schnellkurs in Elektronik kann ich dir leider nicht bieten.Auch mit einer Einkaufsliste für die benötigten Bauteile kann ich nicht dienen.Wenn du nur eine Woche deiner Zeit in dieses Projekt investieren willst,bei wie du schriebst null Kenntnissen in Elektronik wird das eh nix.
Gruss
Gerhard

Schnittenkoch
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 24.01.2018, 21:59
Wohnort: 59368 Werne an der Lippe
Kontaktdaten:

Re: Regie 550d Spannungsversorgung / Elkoersatz

#7 Beitrag von Schnittenkoch » 24.02.2018, 16:13

Hallo Gerhard,

möglich das ich mich falsch ausgedrückt habe.

Welche Elkos ist schon klar, jedoch welcher Hersteller ! ( ich möchte nur nicht auf Chinanachbauten hereinfallen )
Also die Frage : wo kaufe ich das Zeug am besten ?

Schaltpläne sind mir ein Graus, jedoch "wurschtel "ich mich da durch.

Was ist ein 78ziger ???

Wie Transistoren , Dioden , und Elkos funktionieren weis ich auch, nur ich bin kein Spezialist in der Branche .

Nun sollte ich hoffentlich nicht mehr missverstanden werden.

Mit frundlichen Grüßen

Ralf

gecko10
Profi
Profi
Beiträge: 560
Registriert: 29.09.2009, 07:42

Re: Regie 550d Spannungsversorgung / Elkoersatz

#8 Beitrag von gecko10 » 24.02.2018, 17:00

Hallo Ralf,Spezialist bin ich auch nicht,beschäftige mich mittlerweile 40 Jährchen hobbymässig mit der Materie.Meine Bauteile hatte ich bis vor ein paar Jahren immer vom "Reichelt",in letzter Zeit auch öfters in der Bucht geordert.Da so ein altes Gerät kein Highendteil ist,brauchts m.E. auch keine solchen Teile.Natürlich gabs auch mal gefaktes.Was die 78er betrifft,was soll ich dir erzählen was nicht auch auf der verlinkten Seite steht.Mehr gibts von meiner Seite dazu nicht zu sagen.
Gruss
Gerhard

Schnittenkoch
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 24.01.2018, 21:59
Wohnort: 59368 Werne an der Lippe
Kontaktdaten:

Re: Regie 550d Spannungsversorgung / Elkoersatz

#9 Beitrag von Schnittenkoch » 24.02.2018, 19:45

Hallo Gerhard,

Asche auf mein Haupt !

Erst habe ich vermutet ein Braun Receiver aus Bauj. 78 hätte eine andere Regeleinheit :wall:

Dann kam die Buchempfehlung wo der Hinweis 78XXX auch im Bid war.

Alles kapiert !

Danke und viele Grüße

Ralf

bernie
Foren-As
Foren-As
Beiträge: 146
Registriert: 14.05.2011, 22:59

Re: Regie 550d Spannungsversorgung / Elkoersatz

#10 Beitrag von bernie » 24.02.2018, 21:30

Schnittenkoch hat geschrieben:
Da ich schätzungsweise noch ca. 20 Jahre am Leben teilnehme, sollte der Receiver auch noch etwas mitmachen.

Ralf
N'Abend Ralf,
dann solltest du dich trotzdem mit der Reparatur beeilen. Das neuste Abschaltdatum für Ukw-Rundfunk soll jetzt 2023 sein. So langsam zählt jeder Tag, auch wenn es dann irgend welche Lösungen für den Weiterbetrieb geben wird. Aber das wird nicht mehr dasselbe Erlebnis sein.
mfg berni

Schnittenkoch
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 24.01.2018, 21:59
Wohnort: 59368 Werne an der Lippe
Kontaktdaten:

Re: Regie 550d Spannungsversorgung / Elkoersatz

#11 Beitrag von Schnittenkoch » 25.02.2018, 15:55

Hallo Bernie,

wenn alles gut geht, bin ich in 2-3 Jahren in Spanien.
Der hiesige Rundfunkempfang wäre dann eh erledigt.

Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Antworten