Braun Regie 450 - C702 Ersatzteil

Sämtliche Steuergeräte (Receiver) Braun regie
Antworten
Nachricht
Autor
Mark_de
Neuling
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 19.01.2022, 11:49

Braun Regie 450 - C702 Ersatzteil

#1 Beitrag von Mark_de » 27.02.2022, 15:18

Hallo zusammen,

erstmal danke für die Aufnahme. Ich versuche gerade den alten Regie 450 von meinem Vater zu reparieren. Habe einige Themen hier durchsucht und glaube das Hauptproblem ist ein Brummen, dass hier gelöst wurde: viewtopic.php?t=15135

Ich habe wie dort beschrieben den C702 gefunden und abgelötet. Leider bin ich etwas überfordert bei Conrad oder anderen Online Shops das richtige Ersatzteil zu finden. Eventuell kann mich da jemand in die richtige Richtung weisen?

Auch wollte ich die Glühlampen vom Regie 450 austauschen. Tue mich da jedoch auch schwer mit Ersatzteilen außer bei ebay?

Danke für eure Hilfe!

meik65
Neuling
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 26.02.2022, 00:09

Re: Braun Regie 450 - C702 Ersatzteil

#2 Beitrag von meik65 » 20.04.2022, 23:31

Hallo,

falls die Suche noch aktuell sein sollte...

Hier der Link zum C 702, er hat sogar 50Volt Spg.-Festigkeit :

https://www.ebay.de/itm/313918914822?ha ... Swb4JiNGif


Und hier bekommst du die Birnchen im 10er Pack, sind in der Skala eine Kleinigkeit heller
statt 1 Watt jetzt 1,2 Watt und die für die Stereoanzeige noch etwas mehr, statt 0,36 Watt ebenfalls 1,2 Watt, aber da ist ja noch das halbtransparente, grüne Plastik davor.
Es sollte auch bei den kleinen Birnchen keine Wärmeproblem auf Grund der höheren Wattzahl
geben.

https://www.ebay.de/itm/333318195691?ha ... Sw42JZJA7Q

VG Michael

Benutzeravatar
henry2
Moderator
Moderator
Beiträge: 1058
Registriert: 03.10.2010, 10:39
Wohnort: Markgräflerland

Re: Braun Regie 450 - C702 Ersatzteil

#3 Beitrag von henry2 » 21.04.2022, 16:03

Hallo Mark,

ich habe Deinen Beitrag erst heute gesehen, nachdem Michael jetzt die Geschichte auf ein neues Datum gehievt hatte. Tut mit leid, wenn ich keinem von Michaels Vorschlägen zustimmen kann, obwohl er natürlich alles gut gemeint hat. Bitte folge ihnen dennoch nicht.

Die Kaufempfehlungen, die ich Dir im folgenden machen möchte, beziehen sich nicht auf den Händler, mit dem ich weder verwandt noch verschwägert bin :wink:, sondern einzig auf die Ersatzteile, die Du für Deine Reparatur benötigst. Es ist ja wohl nur der Elko und die Lämpchen, die Du ersetzen möchtest. Ich habe Dir die Teile bei der Fa. Reichelt zusammengesucht, wobei Du Dich natürlich auch eines beliebig anderen Elektronik-Fachhandels bedienen kannst.

Zum Elko: Im Regie 450 ist der Elko C702 mit radialen Anschlüssen vorgesehen, wobei Michaels Vorschlag ein Elko mit axialen Anschlüssen ist. Technisch ginge das natürlich auch, stimmt aber mit der originalen Bauform nicht überein und ist mit einem Stückpreis von 1,19 € unnötig teuer. Der ebenfalls bis 105°C einsetzbare Elko mit radialen Anschlüssen kostet Bei Reichelt nur 0,11 € und hat dort die Artikel-Nr. NHG-A 22U504 oder NHG-A 22U50.

Zu den Skalenlämpchen: Diese sind in Reihe mit einem Vorwiderstand geschaltet. Bei Verwendung von Lämpchen mit 1,2W anstelle solcher mit 1W (wie vorgeschrieben), wird der Vorwiderstand um 40% höher belastet, als er das mit der vorgeschriebenen Lampenbestückung sein würde. Inwieweit der Vorwiderstand das krumm nimmt, hängt von seiner Belastbarkeit ab. Die kenne ich leider nicht, weshalb ich von den 1,2W-Lämpchen abrate. Die Artikel-Nr. für das 1W-Lämpchen lautet bei Reichelt L2321.

Zum Stereo-Indikatorlämpchen: Hier verbietet sich absolut die Verwendung eines 1,2W-Lämpchens. Das Lämpchen wird vom Stereodecoder-IC MC1310 geschaltet. Der vom IC-Hersteller angegebene Maximalstrom für ein Lämpchen beträgt 75mA. Der Nennstrom des vom Gerätehersteller vorgeschriebenen bzw. einzusetzenden Lämpchens beträgt 30mA. Der Nennstrom eines 1,2W-Lämpchens beträgt jedoch 0,1A, also mehr als das 3-fache.

Ferner sind diesem Lämpchen noch ein Vorwiderstand und eine Zenerdiode in Reihe geschaltet, und so dürfte man gespannt darauf sein, welche der drei Komponenten (IC, Vorwiderstand oder Zenerdiode) sich zuerst verabschieden würde. Das korrekte 30mA-Lämpchen hat die Artikel-Nr. L2322.

Wenn Du Dir jetzt erst die Ersatzteile beschaffen möchtest, hoffe ich, dass Dir meine Hinweise von Nutzen sind. Falls Du Dir schon alles besorgt hast, hoffe ich, dass alles passend war.

Viele Grüße

Heinrich

Antworten