CES 1020 an CSQ 1020

Sämtliche Steuergeräte (Receiver) Braun regie
Antworten
Nachricht
Autor
lknothe
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 20
Registriert: 10.02.2017, 09:09

CES 1020 an CSQ 1020

#1 Beitrag von lknothe » 05.01.2022, 13:17

Hallo, eine Frage an die Experten. Ich habe mir endlich eine CES 1020 zugelegt, der über den CSQ 1020 angeschlossen ist. allerdings bin ich mit dem Klangbild völlig unzufrieden. Gegenüber Phono und CD klingt da irgendwie komisch. Gibt es Einstellungen die ich am Receiver vornehmen muss? Im Netz habe ich da nichts gefunden. Über ein paar Tipps würde ich mich freuen. VG Lothar

Benutzeravatar
Paparierer
Moderator
Moderator
Beiträge: 2304
Registriert: 28.12.2010, 15:36
Wohnort: 85077 Manching

Re: CES 1020 an CSQ 1020

#2 Beitrag von Paparierer » 05.01.2022, 14:49

Hi Lothar,
hab Deine Frage mal in die richtige Rubrik verschoben.
Ein ähnliches Problem wie Deines wurde eventuell schon einmal in diesem Thread behandelt.
Schau mal hin, vielleicht hilft das.
Bedenke: Du betreibst einen Preceiver (=Tuner-Vorverstärker-Kombi) an einem Vorverstärker - was vom Hersteller so nicht vorgesehen war...

Gruß, Gereon
stay positive & negative !
_______________________________
meistens ist es was mechanisches...

lknothe
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 20
Registriert: 10.02.2017, 09:09

Re: CES 1020 an CSQ 1020

#3 Beitrag von lknothe » 05.01.2022, 16:09

Da hatte / habe ich wohl einen Gedankenfehler gemacht. Welcher Tuner lässt sich denn am CSQ 1020 (Vorverstärker) anschließen? ein Tunereingang ist ja vorhanden.

Benutzeravatar
raimund54
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 1415
Registriert: 03.01.2009, 20:23
Wohnort: 64295 Darmstadt

Re: CES 1020 an CSQ 1020

#4 Beitrag von raimund54 » 05.01.2022, 16:58

Hallo,

direkt anschließbar sind alle Braun Tuner wie CE 250/251, CE 500/501, CE 1000 und CE 1020, T301, TS501 und die Tuner aus der Ateilier serie T1 usw.

Gruß

Raimund

wickerge
Braun-Spezi
Braun-Spezi
Beiträge: 1025
Registriert: 26.05.2009, 21:52

Re: CES 1020 an CSQ 1020

#5 Beitrag von wickerge » 05.01.2022, 18:12

Hallo zusammen,
der CES1020 müsste aber doch über den DIN-Ausgang für das Tonband auch ganz normal - im Sinne von guter Tonqualität - anschliessbar sein, oder? Von der Gerätebreite und der Optik her passt am besten natürlich der CE 1020.

Herzliche Grüße
Gerhard

lknothe
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 20
Registriert: 10.02.2017, 09:09

Re: CES 1020 an CSQ 1020

#6 Beitrag von lknothe » 05.01.2022, 19:19

Tonband beim Tuner. In welchen Eingang beim Vorverstärker? Viele Grüße Lothar

wickerge
Braun-Spezi
Braun-Spezi
Beiträge: 1025
Registriert: 26.05.2009, 21:52

Re: CES 1020 an CSQ 1020

#7 Beitrag von wickerge » 05.01.2022, 19:23

Tuner natürlich

Gruß
Gerhard

lknothe
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 20
Registriert: 10.02.2017, 09:09

Re: CES 1020 an CSQ 1020

#8 Beitrag von lknothe » 05.01.2022, 20:02

Danke, aber das funktioniert leider nicht. Da kommt kaum etwas raus....

Benutzeravatar
raimund54
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 1415
Registriert: 03.01.2009, 20:23
Wohnort: 64295 Darmstadt

Re: CES 1020 an CSQ 1020

#9 Beitrag von raimund54 » 05.01.2022, 21:16

Hallo,

der DIN-Tonband Ausgang liefert nur einen sehr geringen Pegel (ohne das man ihn elektrisch umbaut, was möglich ist. Lediglich 2 Widerstände sind zu überbrücken).

Man könnte das CES 1020 natürlich vom LV-Ausgang amTuner-Eingang des CSQ betreiben (normales 5-pol. abgeschirmetes Diodenkabel). Dann müssen nur alle Klangregler am CES 1020 und die gehörrichtige Lautstärkerelung (Loudness) abgeschaltet sein und der Lautstärkeregler relativ weit aufgedreht werden.

Gruß

Raimund

Antworten