regie 550d Tuner & Frequenzanzeige Problem

Sämtliche Steuergeräte (Receiver) Braun regie
Antworten
Nachricht
Autor
edison2005
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 01.03.2013, 23:05

regie 550d Tuner & Frequenzanzeige Problem

#1 Beitrag von edison2005 » 29.06.2020, 21:36

Hier ein Problem für die Braun Spezialisten. Ich hatte schon etliche regie 510/520/550 auf dem Tisch, aber noch keinen 550d.
Nun ist ein solcher bei mir zur Reparatur eines Braun-Fans eingetroffen, äußerlich top erhalten, innen alles Werkszustand - Serien Nr: 40438.
Fehlermeldung war, nichts geht mehr. Ja tatsächlich, der Netzschalter war völlig verbrutzelt, also erstmal auf 240V gestellt und den Schalter überbrückt zur weiteren Analyse.
Wie fast zu erwarten, war die 25/15V Versorgung ausgefallen, hier habe ich den GR801 und die Elektrolyt Kondensatoren gewechselt. Danach stand die 25/15V Vesorgung ziemlich exakt.

Jetzt erstmal was geht...
AM Empfang ist da, auf KW/MW sogar ein paar Sender, die Frequenzanzeige zeigt stabil plausible Frequenzen an, Feldstärke-Anzeige funktioniert wie erwartet. Aber bei AM geht immer die Stereolampe an, ich vermute mal, das das nicht so sein sollte?
FM Empfang ist da, man kann den gesamten Bereich durchstimmen, erscheint mir allerdings ein wenig unempfindlich verglichen mit einem regie 550 und 520.

Nun zum Problem und Fragen an die Braun Tuner Experten ...

FM Tuner:
Nach Einschalten geht bei sehr starken Sendern die Stereolampe an. Drückt man 1x MONO oder schaltet kurz auf AM, dann bleibt sie zuverlässig bei FM aus.
Die Feldstärke-Anzeige ist konstant 0. Am IC301 Pin 13 soll laut Plan 0,5-5V ankommen, ist aber konstant 0V.
Um Kurzschluss auf dem Weg zum Instrument auszuschließen, habe ich den C315 (zeigte das 3fache der Kapazität an) gewechselt und R307 (39K, im Plan steht 27k)
mal testweise rausgenommen, keine Änderung.
Am Ci101 (SO42P Mixer) kommen am Pin 5 die geforderten 8,5V an, allerdings messe ich 0V an Pin 7 (da sollen laut Plan 3V sein?).

Frequenzanzeige / Ziffernanzeigebaustein:
Wie gesagt, bei AM alles ok. Bei FM wird manchmal, meist bis zu 20 sec nach dem Einschalten, die korrekte Frequenz und Kanal angezeigt.
Aber nach kurzer Zeit läuft die Frequenz schnell wechselnd durch mit irgendwelchen falschen Werten, es flimmern alle Segmente.
Auf den FM Empfang hat das Ganze keinen Einfluss, der FM Oszillator geht ja offensichtlich korrekt.
Ich habe dann die Box ausgebaut, die ROE Elkos hatten schon die typischen Altersmerkmale- alle 3 gewechselt, aber keine Besserung. Alle Spannungen in der Box sind korrekt. Massekabel sind dran, alles erscheint so wie es soll...

Ob die 2 Probleme zusammenhängen oder ob es zufällig 2 getrennte Fehler sind?
Was mir auf jeden Fall Rätsel aufgibt ist, dass die Stereo-Anzeige bei AM (egal, ob LW/MW/KW) angeht. Ich vermute, das ist nicht so gemeint. Es riecht ja ein wenig nach einem (thermischen) Problem in der Box - FM Eingang auf T1 und dann die Teiler Ci03,Ci04,Ci06, Ci07?

Wer hat eine Idee, wie den Problemen beizukommen ist?

viele Grüße
Roland
** Regie 510,520,540E, TG1000/4, PS550S, M15, SM1002 **

wickerge
Braun-Freak
Braun-Freak
Beiträge: 931
Registriert: 26.05.2009, 21:52

Re: regie 550d Tuner & Frequenzanzeige Problem

#2 Beitrag von wickerge » 30.06.2020, 17:53

Hallo Roland,
hatte mich vor einiger Zeit auch länger mit dem Anzeigemodul beschäftigen müssen siehe hier: viewtopic.php?f=4&t=13966 , das Thema Anzeige ist da dann weiter hinten. Bei den zu tauschenden Elkos habe ich 4 in Erinnerung, wobei bei einem der Aufdruck auf der Platine die falsche Polung zeigt. Ausserdem sind die Gleichrichter manchmal ein Problem, aber wenn bei Dir alle Spannungen richtig sind, wird es das wohl eher nicht sein. Den Schaltplan für das Anzeigemodul hast Du? Bei mir war es am Ende eines der IC's, ein Teilerbaustein.

Herzliche Grüße
Gerhard

wickerge
Braun-Freak
Braun-Freak
Beiträge: 931
Registriert: 26.05.2009, 21:52

Re: regie 550d Tuner & Frequenzanzeige Problem

#3 Beitrag von wickerge » 30.06.2020, 17:59

Hallo Roland,
wegen der Probleme mit der Stereoanzeige würde ich zuerst nochmal alle Spannungen im Tuner kontrollieren - die Stereo-Kontrolleuchte läuft nicht über die Anzeigebox, und wenn es ein Problem mit der Spannungsversorgung vom Tuner gibt, kann es die Box auch durcheinander bringen.

Herzliche Grüße
Gerhard

edison2005
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 01.03.2013, 23:05

Re: regie 550d Tuner & Frequenzanzeige Problem

#4 Beitrag von edison2005 » 01.07.2020, 16:33

hallo Gerhard,

Ziffernanzeigebaustein - Problem gelöst:
ich habe deinen Beitrag studiert und auch deinen Hinweis mit der Versorungsspannung der FrequenzBox mir noch einmal vorgenommen. Es war tatsächlich auch der Gleichrichter GR1 instabil, er hielt für ein paar Sekunden ca 5V um dann bei FM auf 3,7V zusammenzubrechen, das verursachte das Flackern und durchlaufen der Frequenzanzeige bei FM. GR1 und vorsichtshalber auch den GR2 und den 4. Elko gewechselt. Jetzt läuft die Frequenzanzeige stabil, bei AM sind 3 Teiler nicht aktiv und da reichte die geringerer Spannung wohl aus.

FM Tuner:
Hier finde ich keine Lösung für die Feldstärke-Anzeige, bei FM konstant 0. Am IC301 Pin 13 soll laut Plan 0,5-5V ankommen, ist aber konstant 0V. Zur Zeit vermute ich, das der IC Ci301 (RCA 16543) teil-defekt sein könnte, zumindest kommt am Pin 13 konstant 0V raus. Der ist dummerweise auch nicht gesockelt und im Netz finden kann ich den auch nicht - weißt du da eine Quelle oder einen Equivalenztyp?

Was mich auch etwas wundert, das der TCA4500A wird im Betrieb sehr heiß wird.
Und die Stereolampe geht auch nur sehr selten bei starken Sendern an.
Also Fortschritt ist da, aber ist da ist noch mindestens ein Problem nicht gefunden.

viele Grüße
Roland
** Regie 510,520,540E, TG1000/4, PS550S, M15, SM1002 **

gecko10
Braun-Kenner
Braun-Kenner
Beiträge: 745
Registriert: 29.09.2009, 07:42

Re: regie 550d Tuner & Frequenzanzeige Problem

#5 Beitrag von gecko10 » 01.07.2020, 18:08

Hallo Roland,die 25V Spannung schon gecheckt?Evtl.C804 defekt.Die 25V sollten am Stereolämpchen anliegen.
Gruss
Gerhard

edison2005
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 01.03.2013, 23:05

Re: regie 550d Tuner & Frequenzanzeige Problem

#6 Beitrag von edison2005 » 01.07.2020, 21:03

hallo Gerhard (gecko10)

wie bereits im ersten Teil erwähnt, hatte ich den 15/25V Teil erneuert und die Spannungen sind ok.
Es sieht so aus, als würde die Stereo Erkennung nur bei sehr starken Sendern funktionieren. Drückt man "nur stereo" werden auch alle gut zu empfangenden Sender stumm geschaltet, nur eben die 2 bleiben, bei denen auch die Stereo Lampe angeht.
Die "ROE" Elkos, die in diesen Bereich liegen, habe ich auch schon erneuert, leider ohne Änderung.

Wenn jemand weiss, wie man beim 550d die Stereo-Erkennung verändern kann, vielleicht kann man da ansetzen.
Und vielleicht hilft die Merkwürdigkeit weiter: Bei Schalten auf AM (egal ob MW,LW,KW) geht immer die Stereo Lampe konstant an. Das ist doch sicher nicht so vorgesehen?

Und als 2.Fehler gibt es noch die nicht funktionierende Feldstärke Anzeige bei FM (AM ist ok).

viele Grüße
Roland
** Regie 510,520,540E, TG1000/4, PS550S, M15, SM1002 **

gecko10
Braun-Kenner
Braun-Kenner
Beiträge: 745
Registriert: 29.09.2009, 07:42

Re: regie 550d Tuner & Frequenzanzeige Problem

#7 Beitrag von gecko10 » 02.07.2020, 08:20

Hallo Roland,steht im Servicemanual,müsste R704 sein.Hast du C904 auch getauscht?.Rund ums IC sind einige Spannungen angegeben,die mal checken.
Gruss
Gerhard

edison2005
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 01.03.2013, 23:05

Re: regie 550d Tuner & Frequenzanzeige Problem

#8 Beitrag von edison2005 » 02.07.2020, 22:10

hallo Gerhard (gecko10)

Die Stereo Ansprechschwelle einzustellen gelingt mir nicht, ich habs mit R904 versucht. Da tut sich gar nichts, im Servicemanual gibt es dazu auch keine konkrete Handlungsanweisung. Dein genannter Widerstand R704 ist ein Festwert aus der NF Vorstufe (zumindest gemäß meinem Schaltplan 550d). C904 ist wie auch alle im Dunstkreis liegenden Elkos ersetzt worden. Die Spannungen sind, soweit gekennzeichnet, korrekt (also die 15V, 20V und 25V).

Es sieht so aus, als würde die Stereo Erkennung nur bei sehr starken Sendern funktionieren. Drückt man "nur stereo" werden auch alle gut zu empfangenden Sender stumm geschaltet, nur eben die 2 bleiben, bei denen auch die Stereo Lampe angeht. Der FM Tuner erscheint mir im Vergleich zu einem regie 550 und 520 ok zu sein, es werden sehr viele Stationen störungsfrei empfangen.

Nochmal die Frage an alle, die einen 550d haben:
Geht die Stereo Lampe bei AM an? Ich vermute nicht, und da scheint zumindest für die Stereo Problematik ein Zusammenhang zu bestehen.

Weiterhin habe ich noch keine Idee, waum bei FM die Feldstärke-Anzeige konstant 0 anzeigt. Bei AM ist alles ok, da wird die nötige Spannung in AM Teil erzeugt.
IC Ci301 (RCA 16543) könnte teil-defekt sein, weiss jemand, wo man den IC noch herbekommt?

viele Grüße
Roland
** Regie 510,520,540E, TG1000/4, PS550S, M15, SM1002 **

edison2005
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 01.03.2013, 23:05

Re: regie 550d Tuner & Frequenzanzeige Problem

#9 Beitrag von edison2005 » 21.08.2020, 08:19

hier ein kleiner update zu den regie 550d Problemen...
Lösung des Problems "Keine Feldstärke, fast keine Stereo Sender":

Nachdem ich alles im Umfeld des ZF Verstärkers IC Ci301 (RCA 16543) gemessen bzw. getauscht hatte konnte es ja nur noch diese IC sein - leider hatte ich weder ein Datenblatt noch eine Austauschliste gefunden. Nur der Hinweis im Braun Servicemanual (16543 oder CA3089) war da, wobei der CA3089 viel mehr Funktionen hat. Dummerweise war dieser IC ohne Fassung gelötet. Also den CA3089 und eine Fassung bestellt, IC ausgelötet und mit Fassung und dem 16543 nochmal getestet, Fehler blieb. Dann den CA3089 rein und voila - Feldstärke wurde wieder korrekt angezeigt und Stereo wieder bestens.
Bleibt jetzt noch der Fehler, dass die Stereolampe konstant an ist, wenn AM gewählt ist - da fehlt mir noch eine Idee.

Roland
** Regie 510,520,540E, TG1000/4, PS550S, M15, SM1002 **

edison2005
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 01.03.2013, 23:05

Re: regie 550d Tuner & Frequenzanzeige Problem

#10 Beitrag von edison2005 » 16.12.2020, 15:13

hier ein letzter Update zu den regie 550d Problemen...
Lösung des Problems "Stereolampe geht an beim Umschalten auf AM":

Die Seite 5 des Servicemanuals brachte mich auf die Spur, da steht, dass beim Umschalten auf AM über R943, D903 der Pkt 10 des IC TCA4500 die Spannung auf +3,4V angehoben wird, so das der Mono-Zustand (Stereo Zustand ca. 2V, Mono ab >2,9V ) hergestellt wird.
Aber sobald ich auf AM umschalte, liegen dort 7,6V an was den IC wohl dazu bringt die Stereolampe anzumachen. D903 war ok, also konnte es nur R943 sein.
Er sollte 220K haben, es war aber ab Werk ein 12K eingelötet. Das sah ziemlich original aus, somit muss das Problem von Anfang an da gewesen sein. Es hatte sich wohl der Vorbesitzer nicht daran gestört.
Tja es hätte ja auch ein Fehler im Schaltplan sein können, es war aber hier ein Bestückungsfehler. Vermutlich gab es damals noch keine Bestückungsautomaten?
Die Beinchen waren wie auch alle anderen gefaltet, damit sie in den recht großen Löchern beim Lötbad nicht rausfielen.

Tja, und noch den geplatzten Entstörkondensator gewechselt und den Netzschalter repariert - jetzt läuft er wieder wie neu.

Roland
** Regie 510,520,540E, TG1000/4, PS550S, M15, SM1002 **

urwo
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 22
Registriert: 05.03.2012, 21:18
Wohnort: 60385 Frankfurt

Re: regie 550d Tuner & Frequenzanzeige Problem

#11 Beitrag von urwo » 13.03.2021, 14:34

Hallo Braun Freunde,
Ich hänge mich einfach mal dran..

Bei meinem 550 d spinnt die digitale Anzeige in allen Bereichen.
Wenn ich einschalte, flackern die Zahlen , egal in welchem Bereich.
Nach ca 1/2 bis 1 Stunde hat sich im FM Bereich die Anzeige stabilisiert und Kanal oder Frequenz werden (bis auf manchmal kurzes flackern) stabil angezeigt. Wenn das Gerät kurz aus- und wieder eingeschaltet wird, bleibt die Anzeige stabil. Wenn es längere Zeit ausgeschaltet war, flackern wieder alle Zahlen.
Vielleicht sollte ich die Elkos in der Anzeigebox erneuern?.
Ich habe den (Überroll)Bügel entfernt, trotzdem bekomme ich die Box nicht raus. Ist die Box noch vorne an der Frontplatte befestigt?. Und muss ich die Front auch ausbauen?.
Über Tipps wäre ich dankbar.

Viele Grüße
Wolfgang

wickerge
Braun-Freak
Braun-Freak
Beiträge: 931
Registriert: 26.05.2009, 21:52

Re: regie 550d Tuner & Frequenzanzeige Problem

#12 Beitrag von wickerge » 13.03.2021, 17:11

Hallo Wolfgang,
ist schon eine Zeit her, dass ich die Box ausgebaut habe und erinnere mich nur noch dunkel. Habe aber noch eine Anzeigenbox lose hier liegen, da sind keine weiteren Verschraubungen. Zur Frontplatte hin war die Anzeige mit einem Schaumstoff abgedichtet, der bei meinem Gerät zu einer klebrigen Masse zerfallen war. Daher würde ich unbedingt die Frontplatte demontieren. Wenn der Schaum sich mit der Scheibe in der Frontplatte verklebt hat, kannst Du das so am besten ablösen. Da die Scheibe auf der Innenseite bedruckt ist, musst Du vorsichtig vorgehen, damit Du die Bedruckung nicht mit ablöst.

Herzliche Grüße
Gerhard

Benutzeravatar
henry2
Moderator
Moderator
Beiträge: 999
Registriert: 03.10.2010, 10:39
Wohnort: Markgräflerland

Re: regie 550d Tuner & Frequenzanzeige Problem

#13 Beitrag von henry2 » 14.03.2021, 15:03

Hallo Wolfgang,

wie Gerhard schon schrieb, geht die Box nach vorne 'raus, wofür Du natürlich die Frontblende abschrauben musst. Den Schaumstoff ersetzt Du am besten durch einen Moosgummistreifen geeigneter Abmessungen (ca. 2 mm dick, ca. 5 mm breit), den Du oben an der Vorderseite der Box festklebst. Vielleicht gibt es so einen Moosgummistreifen sogar als fertiger Klebstreifen auf der Rolle(?).

Die Erneuerung der 4 Elkos und der beiden Selengleichrichter in der Box ist (ggf. als erster Schritt) auf jeden Fall empfehlenswert, um das Flackern der Frequenzanzeige zu beheben. Als Ersatz für die Selengleichrichter eignen sich am besten 2 Siliziumgleichrichter im DIL-Gehäuse.

Viele Grüße

Heinrich

urwo
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 22
Registriert: 05.03.2012, 21:18
Wohnort: 60385 Frankfurt

Re: regie 550d Tuner & Frequenzanzeige Problem

#14 Beitrag von urwo » 15.03.2021, 18:46

Hallo,
Vielen Dank.
Die Box ist ausgebaut und offen. Der 1000 mf und der 470 mf sehen schlimm aus..sind angerissen.
Der 47 mf sieht neuer aus.
Passt dieser Brückengleichrichter : Diotec B40D Brückengleichrichter DIL-4 80 V 1 A Einphasig ?
Vielen Dank und grüße
Wolfgang

Benutzeravatar
henry2
Moderator
Moderator
Beiträge: 999
Registriert: 03.10.2010, 10:39
Wohnort: Markgräflerland

Re: regie 550d Tuner & Frequenzanzeige Problem

#15 Beitrag von henry2 » 16.03.2021, 09:56

Hallo Wolfgang,

dieser Gleichrichter passt perfekt.

Gruß Heinrich

urwo
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 22
Registriert: 05.03.2012, 21:18
Wohnort: 60385 Frankfurt

Re: regie 550d Tuner & Frequenzanzeige Problem

#16 Beitrag von urwo » 17.03.2021, 15:12

Hallo Henry2

Die 4 Elkos und die beiden Gleichrichter erneuert.....

Und die Anzeige ist auf allen Bereichen wieder OK

Nochmals Danke für die Tipps

Gruß Wolfgang

urwo
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 22
Registriert: 05.03.2012, 21:18
Wohnort: 60385 Frankfurt

Re: regie 550d Tuner & Frequenzanzeige Problem

#17 Beitrag von urwo » 20.04.2021, 12:06

Hallo Braunfreunde !

Da ich eine Anfrage per pn erhalten habe, noch mal eine kurze Beschreibung:

Erneuert wurden:
Beide Gleichrichter Dil-4 80V 1 A GR 1 Gr2 (halber roter Punkt, über Trafo) (conrad 501 204)
Elko 1000 mf /10v radial C40 (dunkelbraun) (421 918)
Elko 47 mf / 63 V radial C38 (hellbraun) (422 064)
Elko 470 mf / 25 V radial C39 (fehlt, ausgelötet, links von c40) (421 951)
Elko 22mf / 16 V axial C42 (Bez.: F +, links neben Trafo) (471 658)


Bild

Viel Spass und Erfolg beim Löten

Gruß Wolfgang

Antworten