Braun Receiver R4: Bedenkliche Temperaturentwicklung

Revisionen, Reparatur-Tipps (Fragen bitte in der Atelier-Reihe posten! Atelier-Reihe )
Nachricht
Autor
RAL7035
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 01.01.2012, 13:25
Wohnort: Herzberg am Harz

wärme und klang und leistung, fragezeichen

#61 Beitrag von RAL7035 » 19.01.2013, 02:10

hallo uli und andreas und pierre,

ihr habt doch die R 4/1 umgebaut im Ruhestrom, jetzt stellt sich für mich die Frage, wie macht sich das denn klanglich und vor allem leistungsmäßig bemerkbar, wenn man in diesem Fall den Ruhestrom der Endstufentransistoren ändert, und Pierre, hast du dann mal die abgegebene Leistung und den Klirrfaktor gemessen?
ich befinde mich grad beim Zerlegen und Reparieren meines frisch erworbenen R4/1, deswegen könnt ich die Maßnahme eigentlich gleich vollziehen, aber auch nur, wenn sich das nicht klanglich auswirkt, sonst macht man zwar ein haltbares Gerät, aber der Klang geht flöten, würde mich mal interessieren...

Danke

Frederik
grau: R4/1, CC4/2, 2xPA4, CD3, CD5/2, C3, 2xC4, P1, P4, 2xTV3, LTV, VC4, 4xGS3, CM5, M9, M15, AF1
schwarz: 2xA2, 2xT2, 2xC2/3, 2xC3, C4, 2xCD3, 2xP3, P4, R1, R2, CC4/1, TV3, VC4, 4xRC1, AF1, 3xGS3, GS4, GS6, CM5, CM6, M9, M90, M10, M12

Benutzeravatar
Uli
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 4188
Registriert: 13.09.2009, 14:35

#62 Beitrag von Uli » 19.01.2013, 09:01

Moin!

Lese mal bei Stunde 11, hier findest Du Deine Antworten. ;)
http://www.repairservice.de/index.php?topic=13275.0

Gruß... Uli

Gesperrt