vitsoe / sdr+ Tischsystem 570 - aluprofle unterschiedlich

Wie wohnt/lebt es sich mit Braun? Wie wohnt Ihr mit Braun?
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
werner
Profi
Profi
Beiträge: 524
Registriert: 08.03.2009, 21:45
Wohnort: 77716 haslach im kinzigtal

vitsoe / sdr+ Tischsystem 570 - aluprofle unterschiedlich

#1 Beitrag von werner » 16.11.2021, 14:57

nach über 20 jahren 606-regalsystem-besitz und 570-tischen ist mir aufgefallen
dass es unterschiedliche dimensionen der aluprofile für die beine gibt.

typ 1: 31/36 mm mit nut 25 mm
typ 2: 36/42 mm mit nut 30 mm

typ 1 ist bei mit 4x vertreten typ 2 2x.

weiss jemand was zu einem dimensionswechsel?

die seitenwangen die umgriffen werden sind unterschiedlich.
die grossen tische haben 24 mm Materialstärke und ausgerechnet
die beiden kleineren beistelltische mit 66,5 cm haben 27 mm wangen.

grüsse von werner

PS: suche weitere beine (egal ob dick oder dünn ;)

Benutzeravatar
werner
Profi
Profi
Beiträge: 524
Registriert: 08.03.2009, 21:45
Wohnort: 77716 haslach im kinzigtal

Re: vitsoe / sdr+ Tischsystem 570 - aluprofle unterschiedlich

#2 Beitrag von werner » 16.11.2021, 16:53

wer weiss denn so was?
alte infos von 2013 unter smalltalk gefunden:

viewtopic.php?f=16&t=6811

michael haberbosch - bei uns mimodesign.

er hat zusammen mit seiner frau vitsoe müchen wiedereröffnet, ging aber bald in den ruhestand.
er hat wohl schon früher in frankfurt noch unter wiese vitsoe gearbeitet.

entsprechend interessant war der austausch damals.
2013 er hat mir noch wertvolle ersatzteile verkauft.

hat jemand kontakt zu ihm? rolf? herbert?

Altea
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 57
Registriert: 28.11.2012, 14:01
Wohnort: 64807 Dieburg
Kontaktdaten:

Re: vitsoe / sdr+ Tischsystem 570 - aluprofle unterschiedlich

#3 Beitrag von Altea » 16.11.2021, 21:11

Hallo Werner,
kann dir deine Frage leider nicht beantworten, aber ich habe bei mir mal nachgemessen.

Ein Tisch von ca. 1988 hat das kleinere Profil und Tische von ca. 1995 bis 2000 habe das größere Profil.
Es ist mir noch nie aufgefallen, da ich an den Tischen bisehr nie was umgebaut habe.

Ist dieser Unterschied entscheidend?

Grüße,
Kurt

Benutzeravatar
werner
Profi
Profi
Beiträge: 524
Registriert: 08.03.2009, 21:45
Wohnort: 77716 haslach im kinzigtal

Re: vitsoe / sdr+ Tischsystem 570 - aluprofle unterschiedlich

#4 Beitrag von werner » 16.11.2021, 22:11

hallo kurt,

jein.
man bekommt die kleinen beine an den grossen wangen auch fest.
jedoch sitzt das aluprofil auf der wange statt es zu umfassen.

wenn es mich anfängt zu stören nehme ich an der innenseite der wange was ab.
ich hoffe nur dass die schraube dann noch fluchten.

die ausklinkung an der doppelplatte ist für die breiteren aluprofile grosszügiger ausgeführt.
ich mach mal fotos.

bis dann, werner

Benutzeravatar
werner
Profi
Profi
Beiträge: 524
Registriert: 08.03.2009, 21:45
Wohnort: 77716 haslach im kinzigtal

Re: vitsoe / sdr+ Tischsystem 570 - aluprofle unterschiedlich

#5 Beitrag von werner » 30.11.2021, 09:46

michael haberbosch der bei wiese vitsoe in frankfurt gearbeitet hat wusste mehr:

1. serie
RZ 57 - vitsoe+zapf
die erste serie hatte die kantigen quadratischen beine,
die sich aber als zu schwach für die schweren doppelplattentische erwiesen
und sich beim unsachgemässen schieben der tische verbogen.

ich habe noch schrauben mit senkkopf in der schatzkiste.
möglicherweise gehören die zu den quadratischen beinen.
(hat jemand so ein frühes modell und kann berichten?)

2. serie
RZ 570 - vitsoe und sdr+
die vordere kanten waren jetzt gerundet und hinten gab es eine nut.
für die tische bis 160 cm kamen die profile 31/36 mm mit nut 25 mm zum einsatz
für die tische ab 180 cm gab es die profile 36/42 mm mit nut 30 mm.

soweit die theorie:
seltsamerweise habe ich einen 120er tisch an den eindeutig die breiten profile gehören.

bei sdr+ gab es auch schwarz eloxierte profile, schwarze tischplatten und schwarze rollcontainer.
die 570er-tische hatten schwarze kunststoffhülsen in den profilbohrungen und tiefliegende inbus-schrauben.

es gibt grosse kunststofffüsse die auch zu den atelier-GS-schränken gehören
und kleine für den fall dass zwei beine direkt neheneinander stehen,
z.b. bei zwei aneinander geschobene halbrundtische (gab es auch!).

3. serie
vitsoe ab 2010
die aktuellen einhängetische von vitsoe haben runde mittelstützen,
kurze eine, lange zwei unterstützungen, klassische tischdoppelplatten gibt es nicht mehr.

andreas
Routinier
Routinier
Beiträge: 175
Registriert: 18.06.2009, 07:28
Wohnort: tönisvorst

Re: vitsoe / sdr+ Tischsystem 570 - aluprofle unterschiedlich

#6 Beitrag von andreas » 30.11.2021, 18:59

hallo werner,

"seltsamerweise habe ich einen 120er tisch an den eindeutig die breiten profile gehören"

ist bei meinem 120er genauso.

viele grüße
andreas

andreas
Routinier
Routinier
Beiträge: 175
Registriert: 18.06.2009, 07:28
Wohnort: tönisvorst

Re: vitsoe / sdr+ Tischsystem 570 - aluprofle unterschiedlich

#7 Beitrag von andreas » 30.11.2021, 21:25

Muss noch erwähnen, dass ich meinen Tisch 1996 neu gekauft habe. er entstammt somit aus der sdr+ - zeit.
vielleicht hängt dies ja damit zusammen und Herrn Haberboschs Angaben beziehen sich nur auf die Vitsoe-Produktion.

Viele Grüße
andreas

andreas
Routinier
Routinier
Beiträge: 175
Registriert: 18.06.2009, 07:28
Wohnort: tönisvorst

Re: vitsoe / sdr+ Tischsystem 570 - aluprofle unterschiedlich

#8 Beitrag von andreas » 30.11.2021, 21:27

den tisch gab es bei sdr+ auch noch in anderen holzausführungen.
bei vitsoe gab es den tisch auch mit wenge oder bucheprofilen.

Benutzeravatar
werner
Profi
Profi
Beiträge: 524
Registriert: 08.03.2009, 21:45
Wohnort: 77716 haslach im kinzigtal

Re: vitsoe / sdr+ Tischsystem 570 - aluprofle unterschiedlich

#9 Beitrag von werner » 30.11.2021, 22:39

ich glaube genau diese vielfalt bei sdr+ war dem herrn der reinen lehre ein dorn im auge :roll:

Antworten