A 501 funktioniert nicht mehr

Mit der Studio Line hat Braun zwischen 1978 und 1981 das HiFi-Konzept slim line eingeführt.
Antworten
Nachricht
Autor
TheRealJeff
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 21.08.2017, 17:52

A 501 funktioniert nicht mehr

#1 Beitrag von TheRealJeff » 21.08.2017, 18:02

Hallo Leute,

bin neu hier und in dem Themengebiet hier eher recht unerfahren.
Jedenfalls ging mein A 501 von einem Tag auf den anderen nicht mehr und ich hab wirklich keine Ahnung woran das liegen könnte.
Ich schließe mal aus, dass es an den Boxen liegt, weil es doch sehr unwahrscheinlich wäre, wenn beide gleichzeitig kaputt wären?!
Könnt ihr mir vlt einfach mal sagen was evt. sein könnte?

Danke in Vorraus

VG Daniel

Benutzeravatar
Paparierer
Moderator
Moderator
Beiträge: 1867
Registriert: 28.12.2010, 15:36
Wohnort: 85077 Manching

Re: A 501 funktioniert nicht mehr

#2 Beitrag von Paparierer » 21.08.2017, 18:32

Hallo Daniel und willkommen im Braun-Forum!
Du hast Deine Frage schon in der richtigen Rubrik gepostet, da sollte es einige geben, die Dir ev. helfen können.

Kann es sein, dass es den Knallfrosch (=Entstörkondensator in der Stromversorgung) erlegt hat und deswegen die Sicherung gleich mit?
Das wäre die billigste Auflösung...
Gruß, Gereon
...meistens ist es was Mechanisches...
- wenn es nicht will, wende Gewalt an;
geht es kaputt, hätte es eh gewechselt werden müssen... :wink:

TheRealJeff
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 21.08.2017, 17:52

Re: A 501 funktioniert nicht mehr

#3 Beitrag von TheRealJeff » 21.08.2017, 20:47

Danke für die schnelle Antwort Gereon,

aber ich dachte dass ein kaputter "Knallfrosch" raucht und stinkt. Die Sicherung ist auch nicht draußen, weil die Lichter brennen...
Es muss etwas ganz unscheinbares sein, dass einfach mal schnell über Nacht kaputt gegangen sein muss... XD

Gruß Daniel

Friedel
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 1704
Registriert: 29.09.2009, 13:41
Wohnort: 50321 Brühl

Re: A 501 funktioniert nicht mehr

#4 Beitrag von Friedel » 21.08.2017, 20:55

eben sowas wie der Knallfrosch. Der Verstärker hat selbstverständlich auch eine Sicherung. Einem Handwerker mit zwei linken Händen, wie Du einer zu sein scheinst muss man wohl auch sagen. das vor dem Öffnen des Gerätes der Netzstecker gezogen werden muss. Das tue ich hiermit auch, aber nur um mich selber abzusichern. Meine Meinung, die ich seit Jahren hier vertrete ist, das Leute, die keine Ahnung von der Materie haben, besser die Finger von solchen Sachen lassen sollten. Unkenntnis ist ja auch kein Beinbruch. Ich z.B. führe aus gutem Grund keine Blinddarm OP durch.
Zuletzt geändert von Friedel am 21.08.2017, 21:06, insgesamt 1-mal geändert.

TheRealJeff
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 21.08.2017, 17:52

Re: A 501 funktioniert nicht mehr

#5 Beitrag von TheRealJeff » 21.08.2017, 20:57

Oder kann es auch sein, dass ein paar falsche Knöpfe gedrückt wurden und daswegen kein Ton mehr kommt? :DDD



Gruß Daniel

TheRealJeff
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 21.08.2017, 17:52

Re: A 501 funktioniert nicht mehr

#6 Beitrag von TheRealJeff » 21.08.2017, 20:59

Aber wenn die Lichter brennen kann die Sicherung ja nicht draußen sein und dann ist der sogenannte Knallfrosch ja ausgeschlossen?!

Benutzeravatar
Paparierer
Moderator
Moderator
Beiträge: 1867
Registriert: 28.12.2010, 15:36
Wohnort: 85077 Manching

Re: A 501 funktioniert nicht mehr

#7 Beitrag von Paparierer » 21.08.2017, 21:07

Der Knallfrosch kann dennoch hin sein oder kurz davor, der sollte ohnehin gewechselt werden.

Ist eine der Monitortasten gedrückt?

Nebenbei, hier endet meine begrenzte Kenntnis der Studio Line. Auf hifiengine gibt es Bedienungsanleitung, Schaltpläne etc. Wenn Du damit zurecht kommst, kannst Du ja die Unterlagen zu Rate ziehen.

Gruß, Gereon
...meistens ist es was Mechanisches...
- wenn es nicht will, wende Gewalt an;
geht es kaputt, hätte es eh gewechselt werden müssen... :wink:

Friedel
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 1704
Registriert: 29.09.2009, 13:41
Wohnort: 50321 Brühl

Re: A 501 funktioniert nicht mehr

#8 Beitrag von Friedel » 21.08.2017, 21:11

Dann habe ich Dich nicht richtig verstanden. Wenn ich Lichter lese, denke ich eher an die Deckenbeleuchtung. Mehr wirst Du hier auch nicht erfahren, denn alles Weitere wäre Glaskugel schauen,

gecko10
Braun-Kenner
Braun-Kenner
Beiträge: 606
Registriert: 29.09.2009, 07:42

Re: A 501 funktioniert nicht mehr

#9 Beitrag von gecko10 » 21.08.2017, 21:17

Hallo Daniel,da muss ich dir zustimmen,wenn die falschen Knöpfe gedrückt wurden,kommt meist kein Ton aus den Lautsprechern.Aber da hilft ein Blick in die Bedienungsanleitung.
Gruss
Gerhard

Friedel
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 1704
Registriert: 29.09.2009, 13:41
Wohnort: 50321 Brühl

Re: A 501 funktioniert nicht mehr

#10 Beitrag von Friedel » 21.08.2017, 21:19

Ich bin bei Dir Gerhard.

Aber wenn das der Grund für den Thread ist dann gute Nacht.

TheRealJeff
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 21.08.2017, 17:52

Re: A 501 funktioniert nicht mehr

#11 Beitrag von TheRealJeff » 27.08.2017, 20:54

Danke für die hilfreichen Ratschläge erstmal! :D

Jedenfalls hab ich den Vogel jetzt mal aufgeschraubt und der Entstörkondensator ist durchgeschmort.
Und jetzt hab ich 2- vlt etwas dumme- Fragen :

Beide Sicherungen sind noch ganz. Warum funktioniert dann die Anlage trotzdem nicht? Ich dachte nämlich dass der Kondensator ja nicht zwingend für den Betrieb des Geräts nötig ist.

Meine zweite Frage wäre dann folgende:

Was ist der Unterschied zw. x1/ x2 bei den Kondensatoren? Ist es egal ob x1/ x2 kaufe?
Ich finde nämlich keinen 68 nF 250 V x1 Entstörkondensator....

Gruß Daniel

Benutzeravatar
Paparierer
Moderator
Moderator
Beiträge: 1867
Registriert: 28.12.2010, 15:36
Wohnort: 85077 Manching

Re: A 501 funktioniert nicht mehr

#12 Beitrag von Paparierer » 27.08.2017, 21:24

Guten Abend Daniel.
Der Unterschied zwischen X1- und X2-Ausführung ist recht gut bei Wikipedia beschrieben
Ein passender Kondensator sollte sich bei den einschlägigen Versandhäusern finden lassen.
Gruß, Gereon

edit: Auf wegavision gibt es den Schaltplan, wenn man die Adresse hinter .com in "/Braun/A501s/" ändert.
Außer den zwei Sicherungen auf der Netzteilplatine gibt es weitere Sicherungen auf der Hauptplatine.
Du wirst um eine Fehlersuche nicht herumkommen - eine Ferndiagnose per Glaskugel ist nicht so treffsicher.
(Außerdem, wie gesagt, kenne ich das Gerät nicht per Augenschein und halte mich raus.)
- Wie sieht es aus mit den Monitor-Schaltern?
...meistens ist es was Mechanisches...
- wenn es nicht will, wende Gewalt an;
geht es kaputt, hätte es eh gewechselt werden müssen... :wink:

TheRealJeff
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 21.08.2017, 17:52

Re: A 501 funktioniert nicht mehr

#13 Beitrag von TheRealJeff » 28.08.2017, 17:07

Ok, habe jetzt die zwei weiteren Sicherungen auf der Hauptplatine via Lageplan "lokalisiert".
Aber um da ranzukommen muss ich den "Deckel" abnehmen, aber nachdem ich alle Schrauben gelöst hatte, stellte ich fest, dass der Volumenregler und 3 weitere " Drehknöpfe" nicht durch die Haube durchpassen.. :D. Muss ich jetzt die diese Regler mit Gewalt von den Stangen runterreißen oder gibts da nen Trick? :wink:

Sonnige Grüße aus München

wickerge
Braun-Kenner
Braun-Kenner
Beiträge: 774
Registriert: 26.05.2009, 21:52

Re: A 501 funktioniert nicht mehr

#14 Beitrag von wickerge » 28.08.2017, 17:14

Hallo Daniel,
man kann die Knöpfe (mit gar nicht soviel Kraft) nach vorne abziehen. Sie sitzen auf einer an einer Seite abgeflachten glatten Achse, d.h. man kann sie nicht falsch wieder aufstecken.

Herzliche Grüße
Gerhard

TheRealJeff
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 21.08.2017, 17:52

Re: A 501 funktioniert nicht mehr

#15 Beitrag von TheRealJeff » 28.08.2017, 17:25

Habs jetzt aufgemacht. Aber die beiden Sicherungen auf der Hauptplatine sind intakt...
Und auf der Netztteilplatine gibt es 4 Sicherungen, aber es waren nur die 2 Sicherungen für 220 V drinnen und für 110 V gab es nie welche. Was ist dafür der Grund?

So, also sind alle Sicherungen laut Lageplan intakt, aber das Gerät funktioniert nicht ( Mit durchgeschmortem Entstörkondensator müsste es doch trotzdem funktioniern-wenn alle Sicherungen intakt sind- oder?) Ist ein Kabelbruch möglich?

andreas schnadt
Moderator
Moderator
Beiträge: 1876
Registriert: 16.09.2010, 14:50
Wohnort: Leverkusen

Re: A 501 funktioniert nicht mehr

#16 Beitrag von andreas schnadt » 28.08.2017, 18:03

Du hast ne pn!
Gruß Andreas
Viel Freude beim Hören !

TheRealJeff
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 21.08.2017, 17:52

Re: A 501 funktioniert nicht mehr

#17 Beitrag von TheRealJeff » 28.08.2017, 18:06

Hab ich grad gelsesen :lol:
Ist auf jeden Fall ne Überlegung wert!
Danke und noch nen schönen Restnachmittag :lol:

Friedel
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 1704
Registriert: 29.09.2009, 13:41
Wohnort: 50321 Brühl

Re: A 501 funktioniert nicht mehr

#18 Beitrag von Friedel » 28.08.2017, 19:56

Was soll das denn jetzt? Erst das ganze Board kirre machen und dann werden PNs ausgetauscht?

andreas schnadt
Moderator
Moderator
Beiträge: 1876
Registriert: 16.09.2010, 14:50
Wohnort: Leverkusen

Re: A 501 funktioniert nicht mehr

#19 Beitrag von andreas schnadt » 01.09.2017, 17:53

Hallo Daniel,
erzähle uns doch mal, wie es mit Deinem Gerät weitergegangen ist; läuft es jetzt wieder?
Gruß Andreas
Viel Freude beim Hören !

Antworten