Braun functional: Treiber-IC DI297N gesucht

Armbanduhren, Radiowecker, Wanduhren, Wecker, etc.
Antworten
Nachricht
Autor
astroschmidt
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 14
Registriert: 08.02.2012, 04:19

Braun functional: Treiber-IC DI297N gesucht

#1 Beitrag von astroschmidt » 19.06.2017, 02:26

Hallo,

bei meiner Braun functional DN-18 (netzsynchrone Version) ist das Treiber-IC DI297N defekt.
Jeweils 1 Segment pro Stelle geht nicht mehr.
Ich habe schon versucht, für dieses Segment das "Innenleben" des DI207N mit Einzeltransistoren "nachzubilden", was aber nur zu einem teilweisen Erfolg geführt hat.
Hat jemand noch so ein IC, das er mir verkaufen kann?

Viele Grüße

Roger Leifert

Frank Harder
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 48
Registriert: 01.04.2009, 22:45
Wohnort: Solingen

Re: Braun functional: Treiber-IC DI297N gesucht

#2 Beitrag von Frank Harder » 01.08.2017, 11:30

Hallo Roger,
es muss nicht das Treiber IC DI297 sein, es kann auch das große Uhren IC 7004 (Teil-)defekt sein.
Am besten du schickst mir die Uhr zu, ich kann sie reparieren. Häufig muss auch das Netzteil überholt werden. Schwierig wird es, wenn die Wippentaste an der Unterseite zerbrochen ist, da gibt es keinen Ersatz.
VG
Frank
orig. a/d/s/ CC4|PA4|CD4|P4|SW5

astroschmidt
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 14
Registriert: 08.02.2012, 04:19

Re: Braun functional: Treiber-IC DI297N gesucht

#3 Beitrag von astroschmidt » 03.08.2017, 12:11

Hallo Frank,

Danke für das Hilfsangebot, aber es ist definitv der DI297.
Ich habe damals hier im Forum die Instandsetzung der unterdimensionierten und oft defekten Spannungsversorgung beschrieben.
(bei mir wg. Überhitzung von teils durchgebrannten Leistungswiderständen)
In diesem Beitrag vom 28.01.2013:
http://www.braun-hifi-forum.de/viewtopi ... =30#p37872" onclick="window.open(this.href);return false;

Hier kann man die Uhr in Betrieb sehen (mit dem etwas weniger leuchtenden Segment, für das ich das "Innenleben" des DI297N mit 2 Transistoren nachgebaut habe): https://youtu.be/LpjpndxU6fk" onclick="window.open(this.href);return false;

Viele Grüsse

Roger

Antworten