SK 61 - Tonabnehmer kaputt

Wo bekomme ich noch Ersatzteile, wer repariert meine Schätzchen? Hier können gewerbliche Adressen/Links eingetragen werden. Auch kostenpflichtige Dienstleistungsangebote finden hier einen Platz.
Antworten
Nachricht
Autor
majorfred
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 06.05.2014, 07:14
Wohnort: Wien

SK 61 - Tonabnehmer kaputt

#1 Beitrag von majorfred » 12.11.2017, 16:01

Liebes Forum,

ich habe Probleme mit dem Tonabnehmer meines Plattenspieler. Da ist offenbar die Nadel abgebrochen. Ich hänge Fotos an, damit Ihr seht, was da davor verbaut war. Für jeden Input bin ich dankbar. Vielleicht hat ja jemand das passende Ersatzteil oder kann mir den Weg weisen, wo es dieses gibt.

Herzlichen Dank im Voraus
IMG_0081.jpg
IMG_0082.jpg

wickerge
Braun-Kenner
Braun-Kenner
Beiträge: 700
Registriert: 26.05.2009, 21:52

Re: SK 61 - Tonabnehmer kaputt

#2 Beitrag von wickerge » 12.11.2017, 17:08

Hallo majorfred.
der Tonabnehmer sieht nach einem Audi Technica ATN91 aus, das ist ein preisgünstiger Tonabnehmer mit Magnetsystem. Gibt es neu für ca 20€. Ging das Gerät damit? Original gehört dort ein Kristallsystem-Tonabnehmer von ELAC rein, ein KST 102. Für die Nutzung eines Magnetsystem-Tonabnehmer braucht der Verstärker des SK61 einen Entzerrervorverstärker, hast Du so etwas in Deinem Gerät? Der KST 102 ist schwer zu bekommen, als Alternative könntest Du einen anderen Kristallsystem-Tonabnehmer verwenden, wenn Du keinen Entzerrervorverstärker hast und auch nicht kaufen willst. Zum Plattenabspielen ist das ATN91 ggfs sogar besser als das originale System, weil es einen Diamanten zur Abtastung hat und keinen Saphir (der schnell verschleisst). Wobei man aber sagen muss, dass durch die zu hohe Auflagekraft des Tonarms die Platten immer beim Abspielen strapaziert werden.

Herzliche Grüße
Gerhard

Antworten