Reparatur CD3

Wo bekomme ich noch Ersatzteile, wer repariert meine Schätzchen? Hier können gewerbliche Adressen/Links eingetragen werden. Auch kostenpflichtige Dienstleistungsangebote finden hier einen Platz.
Antworten
Nachricht
Autor
Automobilisto
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: 24.01.2022, 19:54
Wohnort: Unterfranken

Reparatur CD3

#1 Beitrag von Automobilisto » 11.12.2022, 21:59

Hallo zusammen,
nachdem ich in der Rubrik "Atelier" vergeblich gefragt habe, versuche ich's jetzt mal hier:

Mein CD3 verweigert den Dienst.
Beim Abspielen einer CD stoppte neulich plötzlich die Wiedergabe. Seitdem spielt der Player keine CD mehr ab. Schublade auf / zu geht. Sobald eine CD geladen wird, hört man die üblichen Bewegungsgeräusche des Lesekopfes, aber nach ca. 3 Sekunden fährt die Schublade wieder heraus, ohne dass die CD gestartet wurde.
Habe den CD3 dann geöffnet (Deckel und Bodenplatte).
Von oben habe ich beobachtet, dass beim Laden einer CD nach dem Einfahren des Sliders die CD vom Absenkmechanimus (Clamper?) nach unten gedrückt wird und die CD dann IM UHRZEIGERSINN kurz anläuft, nach einer Sekunde aber stoppt und dann ENTGEGEN DEM UHRZEIGERSINN anläuft. Nach 2-3 Sekunden wird die Drehung der CD dann wieder gestoppt und der Slider fährt heraus. Keine Musik - nix!

Beim Schließen des Sliders ohne CD sehe ich, dass der Pickup bei jedem Betätigen des Sliderknopfes und bei Erreichen der geschlossenen Endstellung des Sliders jeweils kurz zuckt, so als wollte er losfahren. Die Bewegung des Pickup ist allerdings nur ganz minimal, ca. 1 mm.
Die Schnecke am Antriebsmotor für den Laser-Pickup habe ich von unten bewegt. Sie ist gängig, und beim stückweisen Drehen der Schnecke bewegt sich der Pickup in kleinen Schritten und ohne Widerstand vorwärts.
Ein Forianer (tommi / Thomas) schrieb, dass der Player zumindest einen Abgleich braucht. Das kann ich nicht selbst machen.
Der CD3 braucht einen versierten Braun-Spezislisten.

Und da liegt das Problem: Wer repariert einen CD3? Ich suche keine billige Bastelwerkstatt, sondern einen wirklich kompetenten Braun-Fachmann. Wenn der auch noch in Bayern, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Saarland, Hessen oder Thüringen säße, könnte ich das Gerät persönlich anliefern.
Falls jemand einen Tipp hat, wäre ich dafür aehr dankbar.
VG, Edgar

Antworten