atelier R2

Bilder, Infos und Gerätevorstellungen
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Gulugulu
R4-Profi
R4-Profi
Beiträge: 1051
Registriert: 18.11.2009, 12:45
Wohnort: Oberhausen

atelier R2

#1 Beitrag von Gulugulu » 19.02.2010, 16:49

atelier R2

Art: Steuergerät (Empfänger/Vorverstärker/Endstufen)
Eingänge: 1x Phono (MM), 1x CD, 2x Tape
UKW-Empfindlichkeit: 0,95µV
Senderspeicher: 16
Verstärker-Ausgangsleistung: 2x 50 W Dauerton - 2x 80 W maximal
Fernbedienbarkeit: Nein
Vor- und Endstufe auftrennbar: Nein
Farbe: schwarz und grau
Herstellungszeitraum: ab 1986
Verkaufspreis: DM 1500,- (sw), DM 1600,- (gr)
Stückzahl: 10900

Bemerkungen:

Der R2 hat ein dem R1 ähnliches Gehäuse. Die beiden Seitenteile sind hierbei fester Bestandteil des Chassis, ein Metallrahmen wie bei anderen Geräten fehlt. Die Stabilität wird durch Kunststoffverstrebungen erreicht. Leider ist das Gerät dadurch sehr verschachtelt und serviceunfreundlich...
Die Front incl. Klappe ist allerdings aus Aluminium gefertigt.

Klanglich ist das Gerät gut, allerdings ein wenig basslastig. Es ist nur UKW Empfang möglich.

Es sind keine wirklich unterschiedlichen Versionen bekannt. Späte Geräte wurden mit einer schwarzen Kopfhörerbuchse optisch an die restlichen Bausteine angepasst.

Zum Ende gab eine "Last Edition R2" Anlage, bestehend aus R2, CD2³, C2³ und P4 (optional).


Beliebte Fehler:

- Display
- Gold-Cap
- Elkos im Netzteilbereich
- Ausgangsrelais

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Uli
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 4123
Registriert: 13.09.2009, 14:35

#2 Beitrag von Uli » 20.05.2010, 13:47

Hier ein Test Bericht:

Bild BildBild Bild Bild Bild

Gruß... Uli

Antworten