VC4 Netzteil "pfeift"

Braun visuell
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Akki
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 20
Registriert: 11.04.2012, 00:30
Wohnort: Braunschweig

VC4 Netzteil "pfeift"

#1 Beitrag von Akki » 17.06.2012, 12:15

Hallo an alle,

ich habe mir einen VC4 im defekten Zustand zugelegt. Da er optisch fast top ist, bin ich das Risiko mal eingegangen.
Lt. Verkäufer ließ er sich nicht mehr einschalten.
Da ich das altbekannte Problem vermutete, habe ich das Netzteil ausgebaut und nebem dem üblichen "Verdächtigen" (C 45), gleich alle Elkos gewechselt, zumal einige schon gewölbt waren.
Nach der Lötorgie alles wieder zusammengebaut und Netzkabel angeschlossen - Ergebnis: Netzteil pfeift und ansonsten keine Reaktion/Funktion.

Kennt jemand das Problem bzw. kann mir sagen wo der Fehler liegen könnte?

Axel
Gruß vom Akki


:-; Geht nich - gibs nich! :-;

Benutzeravatar
Gulugulu
R4-Profi
R4-Profi
Beiträge: 1051
Registriert: 18.11.2009, 12:45
Wohnort: Oberhausen

#2 Beitrag von Gulugulu » 17.06.2012, 12:57

Moin,

du solltest mal alle Spannungen überprüfen. Denn sehr häufig stirbt der STK5339...

Gruß
Andreas

Benutzeravatar
Akki
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 20
Registriert: 11.04.2012, 00:30
Wohnort: Braunschweig

#3 Beitrag von Akki » 17.06.2012, 15:26

Hallo Andreas und alle Mitleser,

Danke für die schnelle Antwort.

Leider fangen hier aber schon die Probleme an.

Netzteil ein- und ausbauen und Elkos und andere Bauteile wechseln krieg ich ja noch hin, danach ist aber noch nicht mal das "gefährliche Halbwissen" vorhanden.
Ein Multimeter hab ich zwar, wüßte aber nicht wo ich anlegen muss, um die Spannungswerte zu ermitteln.
Den IC 01 hab ich gefunden, die richtigen Spannungswerte kann ich aus der Zeichnung entnehmen.

Wie lege ich jetzt an? An 1 (Masse) und dann jeweils an Punkt 2-7 - oder sollte ich lieber die Finger davon lassen und ein funktionierendes NT besorgen?

Bei ebay bietet jemand ein überholtes und funktionierendes NT für 40 bzw. 30.- an. Gibt es zu dem Herrn und seiner Arbeit Erfahrungen?

Evtl. habe ich morgen die Möglichkeit bei der Arbeit einen kompetenten Elektriker mal um eine Messung zu bitten.
Sollte das Bauteil (IC) "fertig" sein, wie sieht es mit Ersatzbeschaffung aus?

Wie man sieht: Fragen über Fragen, aber ich hoffe auf ein paar Antworten, damit das gute Stück bald einen würdigen Platz zwischen den anderen Atelier-Bausteinen findet.

Viele Grüße,
Axel
Gruß vom Akki


:-; Geht nich - gibs nich! :-;

Benutzeravatar
Gulugulu
R4-Profi
R4-Profi
Beiträge: 1051
Registriert: 18.11.2009, 12:45
Wohnort: Oberhausen

#4 Beitrag von Gulugulu » 17.06.2012, 16:16

Moin Axel,

die Spannungen stehen am Stecker P1001 im Schaltplan und können im eingebauten Zustand (Ende der Flachbandleitung oben auf der Platine) gemessen werden. Gegen GND, Werte sollten so in etwa stimmen.

Wichtig sind zunächst nur die aus dem STK - fehlen diese gibt es kein Standby und damit keine Funktion.

Das Gerät ist aber wirklich aus? Manchmal fehlt auch nur die Heizspannung für das Display. Schon mal versucht eine Kassette reinzuschieben?

Den STK gibt es hier und da noch zu kaufen. Kostet zwischen 5 und 10€.

z.B. http://www.donberg.de/katalog/stk_5339.html

Für 40€ würde ich kein Netzteil für ein Gerät kaufen, von dem ich nicht weiß, ob es dann funktioniert. Am VC4 gehen durchaus auch noch andere Sachen kaputt. Kauf lieber direkt einen komplett funktionierenden - der Carlos hat bestimmt noch einen...

Gruß
Andreas

Benutzeravatar
Akki
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 20
Registriert: 11.04.2012, 00:30
Wohnort: Braunschweig

#5 Beitrag von Akki » 17.06.2012, 19:11

So, da bin ich wieder.

An der Platine kommt nichts an. :cry:

Stellt sich jetzt die Frage, ob ich den STK noch besorge und dann Schluss ist?

Wenn ich ihn unter der von dir genannten Firma bestelle, bin ich mit mind. 17,50 € dabei. Zusammen mit den neuen Elkos wären es dann schon fast 30.- und ich hab keine Gewähr, dass das NT dann auch läuft, bzw. ob woanders nicht noch die eine oder andere Überraschung lauert.

Ich denke ich werde Carlos mal eine PN schreiben und sehen was da kommt.

Von daher erstmal ein großes DANKESCHÖN für die Hilfe.

Ergebnis wird nachberichtet.......

Viele Grüße,
Axel
Gruß vom Akki


:-; Geht nich - gibs nich! :-;

Antworten