VD5: DVD Player + SACD und BD4: Bluray3D Player + LAN +WLAN

Gewerbliche Umbauten müssen als solche gekennzeichnet werden!
Antworten
Nachricht
Autor
Klauz
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 17
Registriert: 09.06.2014, 19:18
Kontaktdaten:

VD5: DVD Player + SACD und BD4: Bluray3D Player + LAN +WLAN

#1 Beitrag von Klauz » 20.01.2016, 09:59

Hallo, wollte Euch meine Umbauten nicht vorenthalten.
Ein DVD-Player der auch SACD abspielt auf Basis eines DENON DVD-1940. Das Gehäuse stammt von einem CD3.
Das Teil wurde 2013 fertig, auch -und das muss ich natürlich erwähnen- mit Hilfe von Frank und Uli.
Eine besondere Herausforderung bestand darin, das Display in den slider zu integrieren.
Hier zuerst ein paar Bilder des "atelier VD5":

BildBildBildBildBildBildBildBild

Nun weitere des atelier "BD4" auf Basis von SAMSUNG BD-F7500.
Das Teil wurde im letzten Sommer fertig. Gehäuseteile wurden von Frank lackiert.
Kann LAN, WLAN, hat USB-Anschluss, spielt 3D-BluRay umnd versteht sich mit meinem Samsung Plasma-TV und meinem SynologyDSM-DS415+ NAS.
Hier wird das Versprechen von Braun wirklich war: vorne keine Knöpfe, nur einen echten Netzschalter habe ich mir gegönnt.
Das Original hat auch nur 4 Sensortasten: ein Lichtreflex-Sensor detektiert, wenn ich meinen Finger auf die Abdeckung des per LED beleuchteten Feldes lege.
Diese "Tasten" + USB-Buchse wurden in die Toblerone gelegt. Hört sich einfach an, war es aber nicht.

BildBildBildBildBildBildBildBildBild
Bild

Viele Grüße -Klauz

Benutzeravatar
Uli
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 4185
Registriert: 13.09.2009, 14:35

Re: VD5: DVD Player + SACD und BD4: Bluray3D Player + LAN +W

#2 Beitrag von Uli » 20.01.2016, 10:13

Moin Klaus,

Top Teile, sieht echt beneidenswert aus! :respekt:
Kannst Du auch mal Fotos vom Inneren posten?

Gruß... Uli

Klauz
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 17
Registriert: 09.06.2014, 19:18
Kontaktdaten:

Re: VD5: DVD Player + SACD und BD4: Bluray3D Player + LAN +W

#3 Beitrag von Klauz » 20.01.2016, 12:39

Hallo Ulli, ja das habe ich mir gedacht. Also gut:
hier der VD5 von innen, rechts unten (vorne) sieht man den RC1 Umsetzer von Frank und Uli, darüber das Netzteil für den Kopfhörerverstärker. Hinter dem Laufwerk befindet sich der blaue Adapter ( auch Uli) für das Display im slider. Alle Teile wurden auf eine Aluplatte montiert, die über dem Boden sitzt. Der Originalboden erhält also keine neuen Löcher. Rückwande wurde verlängert nach innen versetzt, da es sonst Platzprobleme mit dem HDMI (und dem SCART-)-Kabel gibt.

Bild

Hier der BD5 von innen.
Teilweise wurden die Original-Bodenbleche von Samsung verwendet und diese auf einen Alu-Blech-Zwischenboden montiert. Das war einfacher, als direkt auf das Alublech.
Die kleine Lochrasterplatzine ist nur ein Inverter für die grüne Standby-LED. Die Kupferfolie schirmt die Leitung der 4 Sensortasten ab. Funktioniert. Rechts oberhalb der Lochrasterpl. ist der WLAN Empfänger. Hatte Sorge, das es keinen Empfang gibt, wegen Metall-Gehäuse, aber funzt auch.
Problem war die Verlängerung der extrem kleinen Bandkabel. Habe nach langem Suchen einen Hersteller gefunden, der mir Stecker und Buchsen in entsprechnder Länge konfektioniert. Löten wäre an der Stelle nicht möglich gewesen. Stecker und Buchsen fluchteten nicht ganz. Musste mit starker Lupe arbeiten. Beim Ver-Stecken habe ich dann eine Hauptplatine begraben. Also neues Gerät gekauft. - nun ja - man gönnt sich ja sonst nix.
Bild innen:

Bild

UCD1961
Neuling
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 27.11.2017, 11:49

Re: VD5: DVD Player + SACD und BD4: Bluray3D Player + LAN +W

#4 Beitrag von UCD1961 » 27.11.2017, 12:04

Moin aus Hamburg!
wenn die Themen auch schon etwas älter sind (Bluray / Medienserver) - wer bietet denn für BRAUN Fan´s solche Umbauten an?
Ich würde gern auf diese Fachkompetenz zurückgreifen - habe aber keine entsprechende Ausbildung und auch nicht die Zeit die noch zu machen.
Würde mich über entsprechende Rückmeldungen und Tipps freuen. Übrigens ist es für mich völlig klar, dass das Geld kostet. http://www.braun-hifi-forum.de/posting. ... ba3179f14b#" onclick="window.open(this.href);return false;

Antworten