DD4

Gewerbliche Umbauten müssen als solche gekennzeichnet werden!
Antworten
Nachricht
Autor
Friedel
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 1693
Registriert: 29.09.2009, 13:41
Wohnort: 50321 Brühl

DD4

#1 Beitrag von Friedel » 31.08.2015, 16:18

Moin zusammen,

nachdem mir Herbert Born den Umbau eines Technics Dolby Digital Prozessors nachhaltig vermiest hat, bin ich nun von anderer Seite dezent angestoßen worden, einen Dolby Digital Prozessor zu bauen. Da ich die Bauteile ja größtenteils schon fertig habe, ich aber keine Veranlassung mehr sah, weiter zu machen, geschweige die Teile wie IR Umsetzer zu verkaufen, geht der Umbau jetzt relativ fix.
Wie immer steckt der Teufel aber im Detail und das Finetunig dauert sicherlich noch bis in den Winter.
Für das Gerät gibt es einen Infrarotumsetzer, ein passendes Einlegeblatt (zweifarbig bedruckt) und eine neue Klappe der RC1 mit geänderten Geräteangaben (alles bereits fertig und alles im Lieferumfang des Gerätes)

Hier mal die ersten Bilder, ich baue das Gerät wie immer auf eine Alu Wanne.
Bild

Bild

Bild

Bild

docm
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 12
Registriert: 12.08.2014, 16:34

Re: DD4

#2 Beitrag von docm » 31.08.2015, 23:49

Interessantes Thema, lange nichts mehr dazu gehört.
Beachtenswerte Umbautiefe und in dieser Qualität noch nicht gesehen. Da gab es schlechtere Versuche.
Schön, dass dieses Projekt wieder Fahrt aufnimmt und fertiggestellt wird. Schöne Bereicherung der Atelierfamilie.
Ich bin auf die Fortsetzung des Umbauberichts sehr gespannt.

Friedel
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 1693
Registriert: 29.09.2009, 13:41
Wohnort: 50321 Brühl

Re: DD4

#3 Beitrag von Friedel » 01.09.2015, 16:09

Habe mich entschlossen eine eigene Platine für das Display zu zeichnen. Man könnte das Display auch auf der originalen Platine sitzen lassen, aber da ist kein mm Luft mehr zwischen Front und Innenrahmen. Da wäre dann selbst eine Folie zum Farbangleichen des Displays zu dick. Ich habe zwar noch Platinen aus anderen Umbauten, die für Displays gedacht sind, die passen aber nicht vom Rastermaß des Displays. Bei Betalayout bereits bestellt und kommen so um den 10. September rum.

Friedel
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 1693
Registriert: 29.09.2009, 13:41
Wohnort: 50321 Brühl

Re: DD4

#4 Beitrag von Friedel » 02.09.2015, 01:10

Mal die Teile aufgelistet, die in der Front/Toblerone stecken und normalerweise nicht sichtbar sind.
Das originale Gerät hat einen Inkrementalgeber zur Lautstärkeregelung (Endlossteller, der einen Gray Code generiert) Ich habe dafür eine Platine gemacht, die von den Abmessungen exakt in die Wippe passt und auf der ein kleiner Atmel Chip ist. Der wandelt die Drehbewegung in eine Tastenfunktion um, sodass die Wippe anstelle eines Drehknopfes möglich ist.
Der Fernbedienumsetzer und die originale Displayplatine sind mit dem Mainboard bereits verkabelt.
Bild

Friedel
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 1693
Registriert: 29.09.2009, 13:41
Wohnort: 50321 Brühl

Re: DD4

#5 Beitrag von Friedel » 16.09.2015, 22:48

Moin,

morgen kommen die Platinen für die Front und die Toblerone. Ich habe die Front fertig bearbeitet und alle Inlets eingeklebt. Die Toblerone habe ich nur für das Foto rein gelegt. Die fasse ich erst an, wenn die Platine fertig bestückt ist und ich die Teile zusammenbaue.
Bild

Friedel
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 1693
Registriert: 29.09.2009, 13:41
Wohnort: 50321 Brühl

Stand 29.10.15

#6 Beitrag von Friedel » 29.10.2015, 13:46

Arbeite momentan am Gerät nur, wenn ich Leerlauf habe.

Bild

Friedel
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 1693
Registriert: 29.09.2009, 13:41
Wohnort: 50321 Brühl

Re: DD4

#7 Beitrag von Friedel » 12.01.2016, 10:57

Nachdem ich in den letzten Wochen keine Zeit für den DD4 hatte ist er nun elektrisch fertig. Die Front mache ich die Woche fertig. Momentan ist eine Interimsfront davor. Die Platinen in Front und Toblerone sind professionell gefertigt worden und sind mit Gummikontakten wie beim R4/CC4 ausgestattet. Der Drehimpulsgeber des Original Gerätes wurde gegen eine Schaltung getauscht, die mit den original 2stufigen Drucktasten aus R4/CC4 die Drehung in Tastendruck wandelt. Das passiert mit einem kleinen Atmel Chip, der auf einer Platine sitzt, die wiederum die selben Abmessungen der original Braun Tastenplatine hat. Die Luftpumpe für die Toblerone sitzt, was ein wenig Millimeter Arbeit war. Ich musste die 3mm höher setzen, damit die Pumpe über das Mainboard passt. Das Gerät ist im vollen Umfang mit der RC1 fernbedienbar. Für die RC1 gibt es auch ein entsprechendes zweifarbiges Einlegeblatt. Außerdem ist die Klappe neu beschriftet worden, sodass im Fenster des Schiebers nun "digital audio" steht.

Bild Bild

Benutzeravatar
Uli
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 4181
Registriert: 13.09.2009, 14:35

Re: DD4

#8 Beitrag von Uli » 12.01.2016, 14:58

Wird die Front nochmals lackiert und bedruckt?
Werden die Löcher der Toblerone noch verschlossen?
Bild

Friedel
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 1693
Registriert: 29.09.2009, 13:41
Wohnort: 50321 Brühl

Re: DD4

#9 Beitrag von Friedel » 12.01.2016, 17:17

Friedel hat geschrieben:...ist er nun elektrisch fertig. Die Front mache ich die Woche fertig. Momentan ist eine Interimsfront davor.
Natürlich wird vor die Löcher der Toblerone eine von hinten lackierte Acrylscheibe geklebt.

Benutzeravatar
abig
Braun-Freak
Braun-Freak
Beiträge: 926
Registriert: 09.08.2013, 21:02
Wohnort: Rhein Pfalz Kreis

Re: DD4

#10 Beitrag von abig » 12.01.2016, 21:09

Uli hat geschrieben:Wird die Front nochmals lackiert und bedruckt?
Werden die Löcher der Toblerone noch verschlossen?
Bild
hallo friedel,
auf den oberen bildern ist ja die DD4 front in "gutem" bis "fertigem" zustand zu sehen .
darf man fragen wie es zu den beschädigungen in dem von uli angemerktem bild kam ?
über die toblerone lasse ich mal weitere nachfragen...
gruss
oliver
BRAUN Hifi, nur das Beste für meine Ohren !

Benutzeravatar
Uli
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 4181
Registriert: 13.09.2009, 14:35

Re: DD4

#11 Beitrag von Uli » 12.01.2016, 21:49

Wenn ich schon ein neues Gerät plane würde ich auf jeden Fall die Symmetrie beachten:
Bild
Hätte man die außermittigen Tasten der Toblerone nicht etwas besser plazieren können?
Das große Fenster passt leider auch nicht zu den anderen Geräten aber das lässt sich wohl nicht ändern. Hat es wenigstens die CD4 Fensterbreite?
Auch passt die Optik der oberen Tasten nicht wirklich!

Friedel
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 1693
Registriert: 29.09.2009, 13:41
Wohnort: 50321 Brühl

Re: DD4

#12 Beitrag von Friedel » 12.01.2016, 22:19

@abig

auf den oberen Bildern ist die Front zu sehen, die im Endausbau angebaut wird. Die Front, die im Moment dran ist, ist eine Andere.

@uli

die Tasten (sowohl von der Toblerone, als auch auf der Front) sind von den originalen Teilen vorgegeben worden. Das Gerät ist außerdem nicht neu geplant, sondern schon einige Jahre alt.
Ich bin nicht Du und auch wenn Du jetzt in Deiner penetranten Art immer wieder drauf rum hackst, finde ich, dass die Optik passt.

Ich gehe nicht weiter auf Deine oberlehrerhaften Äußerungen mit den farbigen Pfeilen ein, wenn Du nicht auch mal andere Meinungen als nur Deine als Gottgegebene gelten lässt.

Antworten