T580 öffnen

Kofferradios und der Weltempfänger T 1000
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
braunus
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 16
Registriert: 24.10.2013, 13:20
Wohnort: Schleswig-Holstein

T580 öffnen

#1 Beitrag von braunus » 24.10.2013, 13:25

ich bin neu hier und habe meinen ersten T580 und möchte das Gehäuse öffnen, ohne es in der leider oft gesehenen Weise zu beschädigen. Gibt es irgendwo Hinweise/Anleitungen dazu? Danke.

Benutzeravatar
braunus
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 16
Registriert: 24.10.2013, 13:20
Wohnort: Schleswig-Holstein

#2 Beitrag von braunus » 26.10.2013, 08:45

wo sind denn die Restaurations-Experten für Braun Kofferradios zu finden?

andreas schnadt
Moderator
Moderator
Beiträge: 1826
Registriert: 16.09.2010, 14:50
Wohnort: Leverkusen

#3 Beitrag von andreas schnadt » 26.10.2013, 09:00

Hallo Unbekannter,
Ich fürchte, dass bei Deinem Stil und Auftritt hier im Forum Antworten auf Deine Fragen lange auf sich warten lassen werden.
Einen schönen Tag noch
Andreas
Viel Freude beim Hören !

Benutzeravatar
Uli
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 4123
Registriert: 13.09.2009, 14:35

#4 Beitrag von Uli » 26.10.2013, 09:17

Moin braunus

Leider hat wohl kaum noch jemand Dein Modell aber mir erschließt sich auch Dein Problem nicht, kann man es nicht einfach aufschrauben? Mach mal bitte Fotos... das sagt sicher mehr als 1OOO Worte ;).

Gruß... Uli

Benutzeravatar
braunus
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 16
Registriert: 24.10.2013, 13:20
Wohnort: Schleswig-Holstein

#5 Beitrag von braunus » 26.10.2013, 09:45

@andreas schnadt: was mache ich denn falsch?

Benutzeravatar
braunus
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 16
Registriert: 24.10.2013, 13:20
Wohnort: Schleswig-Holstein

#6 Beitrag von braunus » 26.10.2013, 10:39

Uli hat geschrieben:Moin braunus

Leider hat wohl kaum noch jemand Dein Modell aber mir erschließt sich auch Dein Problem nicht, kann man es nicht einfach aufschrauben? Mach mal bitte Fotos... das sagt sicher mehr als 1OOO Worte ;).

Gruß... Uli
Diese Geräte kann man nicht aufschrauben - die haben rundherum snap-in Riegel im Thermoplast - deshalb sind die meisten Geräte an den Spalten auch so vermurkst...

wickerge
Braun-Kenner
Braun-Kenner
Beiträge: 700
Registriert: 26.05.2009, 21:52

#7 Beitrag von wickerge » 26.10.2013, 10:42

Hallo Braunus,
es gab in der Zeitschrift " Design + Design" in der Ausgabe 26 einen schönen Bericht über die Braun Kofferradios (gibt es noch, und zwar hier: http://www.design-und-design.de/ für 6,20 €). Darin ist unter vielem anderen brauchbaren Infos auch die Anleitung zum Öffnen. Ich zitiere:

Kreuzschlitzschraube auf der Rückseite im Deckel lösen
Gerät senkrecht stellen (Skala liegt oben)
Gehäuse mit beiden Daumen festhalten, Seitenwände des Deckels eindrücken und Deckel nach hinten abziehen

In der Zeitschrift ist auch eine schöne Abbildung dazu, die ich hier aus Copyright-Gründen nicht anhängen will- die Zeitschrift ist ja noch verfügbar.

Zusätzliche Hinweise von mir: Es gibt insgesamt vier Rastnasen an den Seiten, jeweils 2 oben und zwei unten. Ich empfehle, die oberen Rastnasen zuerst auszuhaken un danach erst die unteren. Falls es noch nicht klar geworden ist: der hintere Deckel ohne Lautsprechergitter sitzt innen, das vordere Gehäuseteil sitzt aussen. Daher den hinteren Deckel oben seitlich etwas eindrücken, um ihn auszuhaken. Bei vielen Geräten ist im vorderen Teil der Bereich, wo die Rastnase einhakt herausgebrochen, was besonders unerfreulich ist, weil man es deutlich sieht. Die innenliegenden Rastnasen sind dagegen stabiler, die sind meist unbeschädigt. Also mit der gebotenen Vorsicht an die Sache gehen, damit das Gehäuse so schön bleibt, wie es hoffentlich noch ist.

Herzliche Grüße
Gerhard

Benutzeravatar
braunus
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 16
Registriert: 24.10.2013, 13:20
Wohnort: Schleswig-Holstein

herzlichen...

#8 Beitrag von braunus » 26.10.2013, 10:55

...Dank

Antworten