Fragen zum Anschluss SW2 für "aktiv"/ "passiv" Betrieb und zur NF-Kupplung

Die aktiven und passiven HiFi-Lautsprecherboxen
Antworten
Nachricht
Autor
Che Grillvara
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 10
Registriert: 19.12.2020, 12:43

Fragen zum Anschluss SW2 für "aktiv"/ "passiv" Betrieb und zur NF-Kupplung

#1 Beitrag von Che Grillvara » 23.12.2020, 16:37

Glück auf!

also nachdem ich mir eigentlich ein paar/Paar NuLine 24 für meinen A2/2 im Arbeitszimmer kaufen wollte, hab ich mich doch anders entschieden und bin nun stolzer Besitzer von zwei LSV (oder LS40?) und einem SW2.

Da mein Arbeitszimmer platztechnisch etwas ungünstig ist, muss ich mir nun Kabel von meinem A2 zum SW2 bauen. Beim stöbern in der SW2 BDL ist mir aufgefallen, dass man den SW2 entweder über den Preout des A2 ansteuern kann oder über die LS "Terminals".

So, da ich später gern die Möglichkeit hätte auch noch ein anderes passives LS Paar zu betreiben, würde ich mir in dem Fall dann erstmal die Y-Kupplung bauen müssen. Die LSVs würden dann an den SW2 angeschlossen, der in diesem Modus ja dann aktiv agiert und sowohl den Sub und die LSVs über die interne Endstufe bereit, richtig?

Die Y-Kupplung hätte natürlich zusätzlich den Vorteil, dass der Kopfhörer Anschluss noch ginge. Den nutze ich des öfteren Abends mal, um nicht so laut zu sein. Allerdings ergibt sich hier auch gleich ein Problem, weil der SW2 ja keinen Netzschalter hat und ich somit den SW2 nicht ausschalten könnte, wenn ich über Kopfhörer höre, korrekt?

Aus diesem Grund habe ich mit Interesse die Möglichkeit gelesen, dass man bei Schalterstellung "Main" den SW2 auch über die LS "Terminals" des A2 speisen kann. Dann könnte ich den SW2 über die LS Schalter am A2 deaktivieren und hätte weiterhin die Möglichkeit über Kopfhörer zu hören (und später am zweiten Kreis noch ein anderes Paar LS zu betreiben - nie zusammen natürlich!).
Allerdings habe ich hier gelesen (oder es zumindest so verstanden), dass der SW2 bei dieser Anschlussvariante "passiv" läuft.
Hier nun meine eigentliche Frage: Wenn ich den SW2 auf Main schalte, läuft die SW2 Endstufe mit oder werden dann die LSVs und der Sub direkt über den A2 betrieben?
Ich kenne es eigentlich nur so, dass ein passiver Sub direkt über eine Verstärker betrieben werden muss. Da in der BDL steht, dass die beiden Anschlussarten gleichwertig sind, bin ich aber davon ausgegangen, dass die Endstufe des SW2 auch bei Anschluss über das LS "Terminal" des A2 mitläuft und dann die eigentlich "Verstärkerarbeit" leistet.

Könnt Ihr mich diesbezüglich bitte aufklären?

Ich bräuchte ausserdem noch eine Beschreibung oder besser gesagt die Belegung der NF-Kupplung LS "Terminal" auf Cinch um die ggf. nachzubauen. Die war leider nicht dabei...

Schönen Dank!
Christian
42

A2/2 - T2 - C3 - F??o K5 Pro (Mac, PC, Playstation) <- i?i iPhono2 <- T??????s SL-1210MKII + Ortofon VM Red
LS: LSV(LS40?)+SW2
Was noch fehlt: T2 Volumio Player (vielleicht irgendwann noch ein CD4?)

Benutzeravatar
Paparierer
Moderator
Moderator
Beiträge: 2145
Registriert: 28.12.2010, 15:36
Wohnort: 85077 Manching

Re: Fragen zum Anschluss SW2 für "aktiv"/ "passiv" Betrieb und zur NF-Kupplung

#2 Beitrag von Paparierer » 23.12.2020, 18:43

Hi Christian,

Bedienungsanleitung und Service Manual zum SW2 gibt es zum Download bei Hifiengine, hier.
Es ist allerdings eine Registrierung erforderlich.

Ja, der Verstärker im SW2 läuft immer im Stand By - es sei denn, er wird über das Signal "aufgeweckt".
Ich selbst hab einen SW2 mit LS40 am PreOut eines T&A PA1230 Vollverstärkers hängen und hab das SW2-Netzkabel deswegen in einer gesondert schaltbaren Steckdose.
Der SW2 (+ Satelliten) wird nur dann angeschaltet, wenn ich besseren Klang beim Fernseher haben oder es allgemein mal "krachen lassen" will.
Ansonsten höre ich nur über meine normalen Standboxen.

Gruß, Gereon
stay positive & negative !
_______________________________
every machine is a smoke machine
if you operate it wrong enough

Friedel
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 1976
Registriert: 29.09.2009, 13:41
Wohnort: 50321 Brühl

Re: Fragen zum Anschluss SW2 für "aktiv"/ "passiv" Betrieb und zur NF-Kupplung

#3 Beitrag von Friedel » 23.12.2020, 19:06

Moin,

wenn es wirklich ein A2/2 ist, dann hat er für NF bereits ein Stummschaltungsrelais eingebaut. Wenn es doch ein A2/1 sein sollte kann man das nachrüsten.
Grundsätzlich ist es immer besser, einen Sub mit Kleinleistung (Cinch) anzusteuern und nicht über die LS Ausgänge zu gehen. Das Signal wird bei der LS Variante erst vom A2 hochgepowered und dann im SW2 mit Widerständen wieder runter transformiert.
Wenn Du den A2 weiter als Endstufe nutzen willst, dann musst Du Dir Cinch Y-Kabel anfertigen. (Da bin ich aufgrund der Fehlanpassung kein Freund von) Wenn Du nur den SW2 als AMP nutzen willst, ziehe die Bügel hinten und schließe den SW2 am Preout des A2 an (Bügel gut weglegen!!

Che Grillvara
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 10
Registriert: 19.12.2020, 12:43

Re: Fragen zum Anschluss SW2 für "aktiv"/ "passiv" Betrieb und zur NF-Kupplung

#4 Beitrag von Che Grillvara » 31.12.2020, 00:43

Nabend zusammen,

entschuldigt, dass ich erst jetzt antworte. Ich habe bei meinem Account die E-Mail geändert und danach war dieser dann erstmal inaktiv. Aber jemand sehr nettes (Du weißt wer Du bist) hat mir beim Kontakt mit den Admins geholfen, darum kann ich jetzt antworten :wink:

Also zunächst einmal Danke @Paparierer für den Link zu den Support Manuals. Bedienungsanleitung war dabei aber Service Manual fehlte mir noch.
Dann bin ich etwas neidisch, weil Du noch normale Standboxen hast und nen T&A aber leider hilft mir das nicht, weil ich ja "nur" die LSV und den SW2 habe :mrgreen: Für mehr ist im Moment leider nicht wirklich Platz.
Den Tipp mit dem Netzschalter behalte ich mal im Hinterkopf aber leider wird mir der erstmal nicht weiter helfen, weil es ja zunächst einmal um den Anschluss des SW2 geht.

Aus Friedels Antwort schliesse ich, dass meine Vermutung, dass man den SW2 tatsächlich über die LS Terminals speisen könnte, richtig ist und in dem Fall auch die Endstufe im SW2 betrieben würde (der A2 also nicht sowohl den Sub also auch die LSVs antreibt). Allerdings stimme ich mit Friedels Einwand, dass diese "Doppelverarbeitung" suboptimal ist, überein. Aber trotzdem interessant, dass das geht. An der Schaltung des NF Kabels dafür wäre ich trotzdem interessiert.
Auch der andere Einwand von Friedel, dass das Y-Kabel wegen der Fehlanpassung suboptimal ist, leuchtet mir ein, weil ja dann das Signal aus der A2 Vorstufe sowohl die SW2 und die A2 Endstufe speisst. Müsste man also anpassen und das ist ja zumindest beim A2 sicher nicht so einfach.

Bleibt also erstmal nur den SW2 über den Vorverstärkerausgang des A2 zu betreiben (was ich bereits erfolgreich teste :wink: ). Eine Lösung für ein zweites Paar Lautsprecher und den Kopfhörer ist das natürlich nicht.
Da hätte ich ich auch noch eine Frage @Friedel: Du schreibst, dass der A2/2 bereits ein Stummschaltungsrelais hat. Worauf bezieht sich dieser Einwand genau? Ich verstehe diesen so, dass der A2/2 beim einstecken eines Kopfhörers die Lautsprecher Stumm schaltet. Diese Verhalten kenne ich nämlich von meinen andern Verstärkern.War das so gemeint?
Wenn ja, würde das ja dann vermutlich heissen, dass dieses Relais bei mir nicht mehr in Ordnung ist, denn ich bin relativ sicher, dass ich einen /2 habe. Er hat nur einen Phono Kanal und eben Aux:
Bild

Und Danke für den Tipp mit den Brücken! Deshalb löse ich das im Moment so:
Bild

Um das Kopfhörer "Problem" zu lösen, frage ich mich ja im Moment, ob es nicht möglich wäre einen Cinch Eingangsumschalter "rückwärts" zu verwenden um mir das umschalten zwischen der SW2 und der A2 Endstufe zu ermöglichen. Also Vorstufenausgang an den Ausgang des Umschalters stecken und dann dann die SW2 Endstufe an den einen und die A2 Endstufe an den anderen Umschalter Eingang anzuschliessen. Damit könnt ich ja dann zwischen beide Systemen umschalten ohne umstecken zu müssen oder?

So, danke und guten Rutsch nachher!
Christian
42

A2/2 - T2 - C3 - F??o K5 Pro (Mac, PC, Playstation) <- i?i iPhono2 <- T??????s SL-1210MKII + Ortofon VM Red
LS: LSV(LS40?)+SW2
Was noch fehlt: T2 Volumio Player (vielleicht irgendwann noch ein CD4?)

Friedel
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 1976
Registriert: 29.09.2009, 13:41
Wohnort: 50321 Brühl

Re: Fragen zum Anschluss SW2 für "aktiv"/ "passiv" Betrieb und zur NF-Kupplung

#5 Beitrag von Friedel » 31.12.2020, 00:57

Ist ein A2/2.

Das (vorhandene) NF Relais ist dafür da, den NF Ausgang an den Cinch Buchsen beim Einschalten kurz Stumm zu schalten. Das soll Störgeräusche unterdrücken. Wenn Du tatsächlich einen Kopfhörer am A2 nutzen willst, dann fertige Dir zwei Y-Kabel an, damit die Endstufen des A2 weiter befeuert werden. Das einzige Gerät, mal von CD Playern o.ä. abgesehen, welches einen eigenen Kopfhörer Verstärker hat, ist der CC4. Alle anderen (R4, A1, A2) versorgen den Kopfhörer mit Widerständen runter transformierten Endstufen Signalen.

Che Grillvara
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 10
Registriert: 19.12.2020, 12:43

Re: Fragen zum Anschluss SW2 für "aktiv"/ "passiv" Betrieb und zur NF-Kupplung

#6 Beitrag von Che Grillvara » 31.12.2020, 01:13

Danke für die Klärung Friedel!

Tatsächlich ist das mit dem Kopfhörer für mich nicht ganz soo wild, weil ich den meist nur für mein Computerzeug nutze und dafür kann ich auch den K5 Pro nutzen, der ja ein Kopfhörerverstärker mit DAC ist. Ansonsten nutze ich den Kopfhörer meist nur mit Kassette und sowohl das C3 als auch das C4 (das nicht läuft :wall: ) haben dafür ja auch einen eigenen Ausgang. Wäre also nur zum Radio hören wirklich interessant...

Aber was sagst Du zu meiner Cinch Umschalter Idee? Wäre das nicht eine Möglichkeit um zwischen der SW2 und der A2 Endstufe hin und her zu schalten (falls ich doch mal ein RM7 Pärchen im Nebenraum betreiben wollte...)?

Danke und Gruß!

P.S.: Ne Idee wie das LS- Cinch Kabel verkabelt ist? Ich vermute der (rote) Plus Pol geht an den Pin im Cinch Stecker und schwarz geht an den Aussenleiter oder? Testen würde ich das nämlich schon mal gern...
42

A2/2 - T2 - C3 - F??o K5 Pro (Mac, PC, Playstation) <- i?i iPhono2 <- T??????s SL-1210MKII + Ortofon VM Red
LS: LSV(LS40?)+SW2
Was noch fehlt: T2 Volumio Player (vielleicht irgendwann noch ein CD4?)

Friedel
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 1976
Registriert: 29.09.2009, 13:41
Wohnort: 50321 Brühl

Re: Fragen zum Anschluss SW2 für "aktiv"/ "passiv" Betrieb und zur NF-Kupplung

#7 Beitrag von Friedel » 31.12.2020, 10:45

Probieren geht über Studieren. (Bezogen auf den Cinch Umschalter) Wenn es ein aktiver Weg ist, wird es nicht funktionieren. Ich habe aber keine Lust, mir darüber Gedanken zu machen. Bleibe dabei, Y-Kabel ist das kleinste Übel.

Benutzeravatar
Paparierer
Moderator
Moderator
Beiträge: 2145
Registriert: 28.12.2010, 15:36
Wohnort: 85077 Manching

Re: Fragen zum Anschluss SW2 für "aktiv"/ "passiv" Betrieb und zur NF-Kupplung

#8 Beitrag von Paparierer » 31.12.2020, 11:09

Hi Christian,
wenn es um ein Entweder-Oder in Bezug auf die Endstufen im A2 und SW2 geht, könntest Du auch einen Umschalter anstelle des Y-Kabels einbauen.
Zum Thema Umschalten gibt es viele verschiedene Lösungen, eine meiner Ansicht nach ziemlich elegante z.B. beschrieben hier, oder - adaptiert - da.
Du musst Dir also überlegen, zwischen welchen Konfigurationen Du umschalten (oder ob Du etwas - vielleicht den SW2 - dazu-schalten) willst.

Gruß, Gereon
stay positive & negative !
_______________________________
every machine is a smoke machine
if you operate it wrong enough

Che Grillvara
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 10
Registriert: 19.12.2020, 12:43

Andere LS Terminals am SW2

#9 Beitrag von Che Grillvara » 31.12.2020, 14:47

Ja danke!
Da hab ich je jetzt erstmal was zu lesen bezüglich Umschalter :wink:

Eine andere Frage:
Ich habe hier im Forum den Beitrag zu den Lautsprecher Anschlussterminals gefunden.
Für den A2/2 gäbe es ja das fertige Terminal oder eben den Telefonbuchsen Umbau.

Hat sowas schonmal jemand am SW2 gemacht? Die LS Terminals sind nämlich wirklich eine Schwäche der Braun Geräte, finde ich.
Bis jetzt habe ich hier leider zu anderen LS Anschlüssen am SW2 nicht wirklich viel gefunden. Würde gern in etwa wissen worauf ich mich einstellen müsste, bei so einem Umbau :shock:
Oder wäre das hier die Alternative?

Danke!
42

A2/2 - T2 - C3 - F??o K5 Pro (Mac, PC, Playstation) <- i?i iPhono2 <- T??????s SL-1210MKII + Ortofon VM Red
LS: LSV(LS40?)+SW2
Was noch fehlt: T2 Volumio Player (vielleicht irgendwann noch ein CD4?)

Benutzeravatar
Paparierer
Moderator
Moderator
Beiträge: 2145
Registriert: 28.12.2010, 15:36
Wohnort: 85077 Manching

Re: Fragen zum Anschluss SW2 für "aktiv"/ "passiv" Betrieb und zur NF-Kupplung

#10 Beitrag von Paparierer » 31.12.2020, 15:10

Hi Christian,

ich lehne mich mal aus dem Fenster und behaupte, dass noch niemand die Terminals beim SW2 umgebaut hat.
(Bislang hat sich zumindest niemand geoutet...)
Warum auch?

Ich wage außerdem die Theorie, dass die Lautsprecherklemmen beim A2 und A1 nur dann kaputtgehen, wenn man
- zu dicke Kabel hineinwürgt
- zu oft umbaut...
Möglicherweise war die Atelierserie für die "oberen Zehntausend" der HiFi-Freunde (heute würde man sie wohl "Audiophile" nennen :zwink: ) gedacht war; und es wurde davon ausgegangen, dass diese ihre Anlage (/ ihren HiFi-Altar :lol: ) nicht so oft umbauen.
Aber das ist meine ganz persönliche Theorie.

Ja, ich denke, diese Adapter sind eine Alternative - wenn man denn unbedingt dickere Strippen braucht.
hierzu...

Viele Grüße
Gereon
stay positive & negative !
_______________________________
every machine is a smoke machine
if you operate it wrong enough

Che Grillvara
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 10
Registriert: 19.12.2020, 12:43

Re: Fragen zum Anschluss SW2 für "aktiv"/ "passiv" Betrieb und zur NF-Kupplung

#11 Beitrag von Che Grillvara » 31.12.2020, 17:06

Naja,

Zu dicke Kabel scheint mir jetzt etwas übertrieben. Ich hab schon Schwierigkeiten 2mm Kabel in die Klemmen zu bekommen, die ich noch hier hatte. Da würde ich jetzt nicht von zu dick reden aber das liegt wohl im Auge des Betrachters :wink:

Und ich hab auch immer gedacht, dass die audiophilen eher häufiger die Kabel tauschen. Weißt schon, wegen des Kabelklangs und so :mrgreen:

Na dann muss ich selber mal sehen. Muss den SW2 etwas weiter von den LSVs weg stellen und und wollte etwas dicker Kabel verwenden.

Schönen Dank aber :wink:
Christian
42

A2/2 - T2 - C3 - F??o K5 Pro (Mac, PC, Playstation) <- i?i iPhono2 <- T??????s SL-1210MKII + Ortofon VM Red
LS: LSV(LS40?)+SW2
Was noch fehlt: T2 Volumio Player (vielleicht irgendwann noch ein CD4?)

Antworten