Heile aber vergraute Braun M9, M10, CM7, RM7 Mitteltöner Lebenszeit verlängern

Die aktiven und passiven HiFi-Lautsprecherboxen
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
DerProGamer2000
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 37
Registriert: 30.10.2019, 15:36

Heile aber vergraute Braun M9, M10, CM7, RM7 Mitteltöner Lebenszeit verlängern

#1 Beitrag von DerProGamer2000 » 07.04.2020, 23:15

Hallo alle miteinander,
Ich und ein Freund haben eine Möglichkeit gefunden graue Atelier Mitteltöner welche allerdings noch nicht gebrochen sein müssen zu "restaurieren" und die zerbröselung herauszuzögern wodurch man länger Spaß mit seinen Lautsprechern haben kann.
zwar dauert es nicht lange (~1-2 Jahre) bis sie wieder anfangen grau zu werden allerdings machen wir bald ein Update video indem wir zeigen wie man die Methode nochmal anwenden kann.

Genau erklären wir es in diesem Video, Viel Spaß :wink::
https://www.youtube.com/watch?v=KiNxS0b0Vjs

Das Video kommt zwar etwas wie ein Spaß video rüber, allerdings ist der Trick ernst gemeint und funktioniert :lol:

Was gesagt werden muss ist Die Mitteltöner müssen so noch komplett intakt sein, dieser Trick versetzt die Mitteltöner nur in einen zustand in denn sie wieder glänzen und nicht vergraut und spröde sind, außerdem sollten die Mitteltöner vor und nach Reparatur nicht berührt werden da die poröse schicht sehr instabil ist und dadurch dann zerbrechen kann wie im video die 2 ausgebauten Mitteltöner

Ich hoffe das dadurch einige der immer seltener werdenden Mitteltöner überleben können.
Gruß
Marcel
2x A/D/S/ PA4, A/D/S/ R4 (jeweils die USA Varianten),
3x R4, 2x CC4, 2x SW2, C3, A2, Regie 550, L710/1
2 Paar M10, 1x M15 LE, 1x CM7 ohne Material Fehler beim Mitteltöner, 1x CM6, 2x CM5 (beide an den SW2s),

Benutzeravatar
Rainer Hebermehl
Lautsprecher-Profi
Lautsprecher-Profi
Beiträge: 1129
Registriert: 29.06.2009, 13:55
Wohnort: Ronneburg

Re: Heile aber vergraute Braun M9, M10, CM7, RM7 Mitteltöner Lebenszeit verlängern

#2 Beitrag von Rainer Hebermehl » 08.04.2020, 18:12

Ist ein recht netter, Hoffnung vermittelnder Beitrag, aber mit Liebe gemacht.

Nur, den Trick mit der Erwärmung habe ich schon vor Jahren so getestet und, wie der Junge Mann auch feststellt, das ist nicht dauerhaft.

Die Ausgasung findet nicht nur nach außen statt sondern genau so auch im Innern. Dort können sich dann dünne Platten ablösen die sich im Luftspalt mit dem eingedickten Ferrofluid verbinden.

Und was ist im "Worst Case " wenn die Kalotten zerbrechen?

Was mich aber an dem Beitrag sehr verwundert ist die Aussage : Braun- ADS- Hifi. Dies scheint mir doch ein wenig " hochgestapelt " Zumal auch nach 30 Jahren noch immer funktionierende autorisierte Vertragswerkstätten erfolgreich tätig sind . Vielleicht findet es Procter & Gamble auch nicht ganz korrekt.

AUF ALLE FÄLLE DISTANZIERE ICH MICH VON DEM BEITRAG - ICH HABE DAMIT NICHTS ZU TUN !

Gruß

Rainer
Aus dem Radio steigt der Rauch - Soll er auch.

sven.schnelle
Foren-As
Foren-As
Beiträge: 105
Registriert: 13.09.2017, 08:18

Re: Heile aber vergraute Braun M9, M10, CM7, RM7 Mitteltöner Lebenszeit verlängern

#3 Beitrag von sven.schnelle » 08.04.2020, 18:50

Meine von Rainer ueberholten RM7 Mitteltoener funktionieren auf jeden fall immernoch einwandfrei, nach mehr als 2 Jahren :D

Das gibt aber ganz neue Aufstellungsempfehlungen: "Bitte 1m von Waenden entfernt, da sonst der Bass zu wuchtig ist, aber 15cm Maximalabstand zur Halogenlampe an der Decke, damit der Mitteltoener frisch bleibt" :smoke:

Benutzeravatar
DerProGamer2000
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 37
Registriert: 30.10.2019, 15:36

Re: Heile aber vergraute Braun M9, M10, CM7, RM7 Mitteltöner Lebenszeit verlängern

#4 Beitrag von DerProGamer2000 » 15.04.2020, 20:44

Eine Sache wollte ich noch erwähnen:
ich und der Kollege im Video haben beide ein Paar CM7 bei dennen die Mitteltöner jetzt immer noch wie am ersten tag glänzen und sehr elastisch und keine Anzeichen von Vergrauung zeigen vielleicht kann einer da weiterhelfen wieso das so ist?
Gruß
Marcel

PS: ich hätte trotzdem keine noch heilen Mitteltöner zum austausch weggeschmissen... (ein paar Jährchen hätten die mit den Trick noch durchgehalten und jetzt sind die bestimmt schon in der Luft verbrand durch die Müllverbrennung :/ )
2x A/D/S/ PA4, A/D/S/ R4 (jeweils die USA Varianten),
3x R4, 2x CC4, 2x SW2, C3, A2, Regie 550, L710/1
2 Paar M10, 1x M15 LE, 1x CM7 ohne Material Fehler beim Mitteltöner, 1x CM6, 2x CM5 (beide an den SW2s),

Antworten