Restauration Braun LE1 (Quad57) elektrostatische Lautsprecher...

Die aktiven und passiven HiFi-Lautsprecherboxen
Antworten
Nachricht
Autor
FLHX
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 55
Registriert: 23.09.2009, 15:04
Wohnort: Saarbrücken

Restauration Braun LE1 (Quad57) elektrostatische Lautsprecher...

#1 Beitrag von FLHX » 04.08.2019, 11:02

Guten Morgen,

ich war schon länger nicht mehr hier, mir ist jetzt aber ein Pärchen Braun LE1 zugelaufen, frühe Ausführung, nah beieinander liegende Seriennummern, komplett, aber elektronisch und optisch der Aufarbeitung bedürftig... Deshalb ist auch das etwas schlummernde Braun Fieber wieder aufgeflammt, würde die Lautsprecher gerne mit einem CSV60 und einem PCS52 kombinieren, die ich vor Jahren restauriert habe und die arbeitslos im Regal stehen...

Ich benutze sonst inzwischen eher Hornlautsprecher, hatte vor Urzeiten aber mal ein Paar LE1, die mich fasziniert haben, obwohl unrestauriert und würde deshalb diese hier gerne aufarbeiten...

Die LE1 verwenden ja die Wandlerelemente der Quad ESL57, weswegen ich hier gerne auch die Besitzer und Restaurateure dieses Lautsprechers ansprechen würde...

Zentrale Frage: Wer kann die Wandlerelemente aufarbeiten? Ich will alles möglichst original halten und würde gerne meine alten Elemente weiterverwenden... Ich denke, dass alle Panels neue Folien brauchen, die Dustcovers sind bis auf zwei noch intakt... Wer bietet do etwas auf hohem Niveau an?

Quad Musikwiedergabe? Reromanus? Zenit Hifi?

Hochspannungskaskaden müssen auch neue hinein, hier sind die mit klebrigem Kunststoff vergossenen ersten Varianten von Braun verbaut, später gab es welche im zu öffnenden Plastikgehäuse, da sind die Bauteile zu tauschen, hier nicht, deshalb: Welche neue Kaskade ist empfehlenswert?

Ich würde auch gerne nach Erfahrungen mit Lackierern fragen, die äußeren Rahmen sind aus Alu, wer lackiert so etwas gut und kennt zufällig jemand die RAL Farbnummer des äußeren Rahmens der LE1?

Die Füße neu vernickeln soll Breidert Galvanik in Darmstadt, mit denen habe ich in der Vergangenheit gute Erfahrungen gemacht...

Ich habe die Fragen auch im AAA Forum gepostet, vielleicht gibt es ja hier noch mehr Wissen was das Braun-spezifische angeht, insbesondere die RAL Farbnummer des äusseren Rahmens... Würde mich über jeden Input freuen...

Mit herzlichen Grüßen

Michael

andreas schnadt
Moderator
Moderator
Beiträge: 1852
Registriert: 16.09.2010, 14:50
Wohnort: Leverkusen

Re: Restauration Braun LE1 (Quad57) elektrostatische Lautsprecher...

#2 Beitrag von andreas schnadt » 04.08.2019, 14:14

Moin Michael,
in der Eifel sitzt die Quad Vertretung, die restaurieren die LE mit neuen Folien und Hochspannungskaskaden !
Gruß Andreas
Viel Freude beim Hören !

FLHX
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 55
Registriert: 23.09.2009, 15:04
Wohnort: Saarbrücken

Re: Restauration Braun LE1 (Quad57) elektrostatische Lautsprecher...

#3 Beitrag von FLHX » 04.08.2019, 14:50

Hallo Andreas,

Danke für den Hinweis, ich kenne die, die stellen die Paneele auch neu her, ich hätte gerne meine alten wieder aufgearbeitet, ich werde trotzdem mal Kontakt zu denen aufnehmen...

Mit herzlichen Grüßen

Michael

FLHX
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 55
Registriert: 23.09.2009, 15:04
Wohnort: Saarbrücken

Re: Restauration Braun LE1 (Quad57) elektrostatische Lautsprecher...

#4 Beitrag von FLHX » 06.08.2019, 23:48

Ich würde gerne nochmal dezidiert nach der Farbe (weiß? hellgrau?) der äußeren Alurahmen fragen, kennt irgendjemand eine RAL Nummer?

Und waren die original seidenmatt oder glänzend?

Mit herzlichen Grüßen

Michael

Antworten