LV 720 und LV 1020 Hochtonverstärker

Die aktiven und passiven HiFi-Lautsprecherboxen
Antworten
Nachricht
Autor
rakuelschbach
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 26
Registriert: 12.02.2017, 10:41

LV 720 und LV 1020 Hochtonverstärker

#1 Beitrag von rakuelschbach » 09.02.2018, 08:20

Liebe Braungemeinde,
kann mir jemand sagen, ob die HT-Verstärker in beiden Lautsprechern gleich sind oder ob man den HT-Verstärker einer LV 720 in eine LV 1020 einbauen kann.
Vielen Dank für Eure/Ihre Antworten
Joachim

gecko10
Profi
Profi
Beiträge: 560
Registriert: 29.09.2009, 07:42

Re: LV 720 und LV 1020 Hochtonverstärker

#2 Beitrag von gecko10 » 09.02.2018, 08:40

Hallo Joachim,laut Schaltplan und Teilenummer müssten beide gleich sein.
Gruss
Gerhard

Benutzeravatar
raimund54
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 1218
Registriert: 03.01.2009, 20:23
Wohnort: 64295 Darmstadt

Re: LV 720 und LV 1020 Hochtonverstärker

#3 Beitrag von raimund54 » 09.02.2018, 10:30

Hi,

die Hochtonverstärker sind vom Layout und der Platine nicht identisch (1 Platine mit 3 Endstufen in der LV 1020, 3 Einzelplatinen für die 3 Endstufen in der LV 720), nur die Schaltung ist sehr ähnlich.

Die Hochtonlautsprecher sind jedoch austauschbar.

Gruß,

Raimund

rakuelschbach
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 26
Registriert: 12.02.2017, 10:41

Re: LV 720 und LV 1020 Hochtonverstärker

#4 Beitrag von rakuelschbach » 10.02.2018, 11:17

Vielen Dank für die Infos
Joachim

P.S.: da könnte man ja-Originalitätsfans bitte nicht weiterlesen- die Hochtonstufe der LV 720, so man eine passende Spannungsversorgung bekommt, in eine LV 1020 einbauen.

Benutzeravatar
raimund54
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 1218
Registriert: 03.01.2009, 20:23
Wohnort: 64295 Darmstadt

Re: LV 720 und LV 1020 Hochtonverstärker

#5 Beitrag von raimund54 » 10.02.2018, 13:26

Hi Jaochim,

was soll das bringen, die LV 720 Hochtonendstufe in eine LV 1020 einzubauen? Da müßte eine neue Platine entworfen werden und alles mechanisch umkonstruiert werden. Ein Aufwand, der sich mit Sicherheit nicht lohnt. Außerdem sind die Hochtonendstufen bei beiden Boxen schaltungsmäßig sehr ähnlich, so daß da kein akustischer oder elektr(on)ischer Vorteil durch entstehen würde.

Gruß,

Raimund

rakuelschbach
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 26
Registriert: 12.02.2017, 10:41

Re: LV 720 und LV 1020 Hochtonverstärker

#6 Beitrag von rakuelschbach » 10.02.2018, 16:30

Hallo Raimund,
hintergrund meiner Idee ist folgender: In der Bucht werden ein Paar LV 1020 angeboten. Bei einem Lautsprecher ist der HT-Bereich defekt. Was da los ist kann nicht gesagt werden. Daher meine "worst case" Planung. Egal was da fehlt oder kaputt ist, ich habe noch einen Hochtöner und eine HT Endstufe aus einer 720er in Reserve, so daß in jedem Fall die Reparaturkosten für mich als Laien kalkulierbar sind. Die Endstufe kann ich nämlich selber einbauen. Erst wenn mir die Lautsprecher klanglich gefallen, d.h. wenn sie besser sind als meine LV 720, würde ich sie dann richtig reparieren (lassen).
Viele Grüße
Joachim

Benutzeravatar
raimund54
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 1218
Registriert: 03.01.2009, 20:23
Wohnort: 64295 Darmstadt

Re: LV 720 und LV 1020 Hochtonverstärker

#7 Beitrag von raimund54 » 10.02.2018, 17:21

Hallo Joachim,

den HT kann man natürlich einfach wechseln, da bei beiden von vorne eingebaut.

Die komplette Elektronik und Verkabelung der LV 1020 ist ganz anders aufgebaut als die der LV 720. Da ist kaum etwas sinnvoll mit fliegender Verdrahtung zu machen oder nur mit großem Aufwand. Bei der LV 1020 wird die Elektronik über eine vlelpolige Siemens Messerleiste zu den LS und Stromversorgung (220 Volt) verkabelt. Der Einschub wird von hinten reingeschoben und es werden dadurch automatisch die Verbindungen hergestellt.

Ich will dir nicht den Mut für Dein Vorhaben nehmen, aber eine Reparatur der evtl. defekten Endstufe ist mit weniger Aufwand zu realisieren.

Gruß,

Raimund

Antworten