Neues Projekt: RM7-Frequenz-Weichen - Bauteilwechsel

Die aktiven und passiven HiFi-Lautsprecherboxen
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Rudikar
Experte
Experte
Beiträge: 358
Registriert: 15.01.2011, 23:16
Wohnort: Bamberg

Neues Projekt: RM7-Frequenz-Weichen - Bauteilwechsel

#1 Beitrag von Rudikar » 01.08.2020, 16:42

Hallo Forum,

nachdem das für mich technisch mit den RM5 und RM6 Frequenzweichen geklärt ist, also wie ich dort die alten bipolaren Elkos möglichst gegen Folien-MKPs tausche, wird es nun quasi Zeit für die nächste Serie: die RM7. Von denen hatte ich bereits ein heiles Paar im Keller stehen, nun lief mir aber kürzlich ein weiteres Paar zu, bei dem die Mitteltöner hin sind. Während jene also mal zu Rainer müssen, habe ich etwas Zeit, auch hier über die Weichen nachzudenken. Dazu habe ich vorhin einmal eine Weiche ausgebaut. Siehe Bilder anbei.
DSC_6914.JPG
DSC_6922.JPG
DSC_6927.JPG
Dann habe ich von je einem der Elkos mal je ein Bein abgelötet. Und ja, auch hier das gleiche Bild:

C1: soll: 92 µF, ist: 124 µF, RM 54 mm, Ø 30 mm
C2: soll: 53 µF, ist: 68 µF, RM 50 mm, Ø 25 mm
C3: soll: 68 µF, ist: 91 µF, RM 54 mm, Ø 25 mm
C4: soll: 64 µF, ist: 89 µF, RM 54 mm, Ø 25 mm
C5: soll: 21µF, ist: 27 µF, RM 42 mm, Ø 16 mm

Tja, auch wenn das nur im TT und MT-Zweig so ist - im HT-Zweig sind C6-C8 wohl Folie (möglicherweise aber eingebaut mit anderen Werten als in meinem Schaltplan), jedenfalls ergeben solch gravierenden Abweichungen dort meines Wissens eine komplett andere LS-Abstimmung als ursprünglich vorgesehen. Nun heißt es also wieder passende MKT/MKP sowohl vom Wert als auch der Größe zu finden. Etwas blöd sind immer die hohen Spannungen (400 V) bei den Jantzen-MKP obwohl nur 35 V ursprünglich vorgesehen waren. 100 V reichen also locker, aber da ist die Auswahl an MKPs meiner Meinung nach deutlich kleiner. Hat das eigentlich sonst noch nie einer umgebaut? Doch bestimmt, oder? Ich meine, wir konzentrieren uns meist nur auf die Geräte, aber lassen die Schallwandler ganz aungeachtet solcher Alterserscheinungen unbehandelt?

Ja, wer also mit konkreten Teilevorschlägen etwas beitragen kann, da würde ich mich freuen. Anonsten suche ich eben selbst Passendes. Die Weiche macht übrigens einen deutlich wertigeren Eindruck als bei RM5/RM6, sie ist auch doppelt so groß.

Grüße - Rüdiger

Antworten