Braun TG1000 / TG1020 leises sirrendes Gräusch bei WIEDERGABE/AUFNAHME

Sämtliche Tonbandgeräte bis zum TG 1020
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Michael
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 02.02.2011, 20:28
Wohnort: Maintal bei Frankfurt

Braun TG1000 / TG1020 leises sirrendes Gräusch bei WIEDERGABE/AUFNAHME

#1 Beitrag von Michael » 06.03.2023, 16:17

Hallo Foren-Freunde
ich greife nochmal ein Thema aus 2011 auf, welches bisher unbeantwortet blieb.Vieleicht gibt es ja inzwischen neue Erkenntnisse???
Mein TG1020/4 als auch mein TG1000/2 erzeugen ein leichtes mechanisches Sirren / Brummen im Wiedergabe/Aufnahme-Betrieb, so ein 50Hz-Brummen wie von einem Relais. Da das Gerät ca 1m entfernt von meiner Hörposition steht, ist es vor allem bei sehr leisen Lautstärken hörbar und verschwindet bei PAUSE oder STOP. Ist echt lästig, wenn man Klassik hört. Meine Vermutung ist die Relaispule, welche über eine Hebelkonstruktion die Andruckrolle an die Capstan-Welle drückt. Neigen-, Kippen des Gehäuses, Schaumstoffunterlage etc. hat keinen Einfluss auf das Sirren. Hat jemand hier einen Tip zur Geräuschminderung? Können Bandgeräte-Nutzer dieses Sirren evtl. als Normal bestätigen oder laufen deren Maschinen geräuschlos?
Gruß Michael
Nach oben

Ortner
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 37
Registriert: 27.11.2011, 10:34

Re: Braun TG1000 / TG1020 leises sirrendes Gräusch bei WIEDERGABE/AUFNAHME

#2 Beitrag von Ortner » 15.10.2023, 20:02

Hallo,

ich würde das NF Kabel abstecken und mit einem Kopfhörer das Gerät überprüfen.
Ein Surren bei den Geräten, kann nicht bestätigt werden.

Gruß
Richard

Benutzeravatar
sadomskyj
Experte
Experte
Beiträge: 283
Registriert: 06.03.2022, 18:02
Wohnort: Berlin

Re: Braun TG1000 / TG1020 leises sirrendes Gräusch bei WIEDERGABE/AUFNAHME

#3 Beitrag von sadomskyj » 22.11.2023, 12:51

Hallo Michael,

hast Du das Problem lokalisieren können?
Wenn nicht, hätte ich noch einen Tipp zur Überprüfung.
Ich schließe mich dem Vorbeitrag an, die TG 1000 müssen "geräuschlos" laufen, an der Hörposition darf nichts an Laufwerksgeräuschen ankommen.

Grüße

Michael

Antworten