Kreischendes Geräusch beim schnellen Vor- und Rücklauf

Sämtliche Tonbandgeräte bis zum TG 1020
Antworten
Nachricht
Autor
Arthur
Foren-As
Foren-As
Beiträge: 145
Registriert: 23.01.2011, 20:37
Wohnort: Tübingen

Kreischendes Geräusch beim schnellen Vor- und Rücklauf

#1 Beitrag von Arthur » 04.04.2022, 18:13

Hallo zusammen,

kennt jemand von Euch folgendes Problem:
Mein TG1020 läuft im Abspielmodus problemlos. Jedoch beim Umschalten in den schnellen Vor- oder Rücklauf entstehen nach einigen Sekunden sehr unangenehme, kreischende Geräusche. Nach dem Anhalten sind sie weg.
Hatte jemand von Euch schon einmal ein solches Verhalten? Woher könnten sie kommen? Habe ich evtl. die Bremsbänder zu eng eingestellt oder liegt es an den Kugellagern?
Für eine Tipp bin ich dankbar.

Viele Grüße aus dem Südwesten
Arthur

Benutzeravatar
raimund54
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 1455
Registriert: 03.01.2009, 20:23
Wohnort: 64295 Darmstadt

Re: Kreischendes Geräusch beim schnellen Vor- und Rücklauf

#2 Beitrag von raimund54 » 05.04.2022, 11:25

Hallo Arthur,

das könnte vom Zählwerk kommen.

Gruß

Raimund

Arthur
Foren-As
Foren-As
Beiträge: 145
Registriert: 23.01.2011, 20:37
Wohnort: Tübingen

Re: Kreischendes Geräusch beim schnellen Vor- und Rücklauf

#3 Beitrag von Arthur » 12.05.2022, 11:33

Hallo Raimund,

vielen Dank für Deinen Tipp.
Nach längerem Testen musste ich jedoch feststellen, dass das Zählwerk nicht der Verursacher dieser Geräusche war.
Ich habe dann nach folgender youtube-Anleitung die vier Kugellager der Wickelmotoren ersetzt:

https://www.youtube.com/watch?v=r_4449-gKkc&t=113s

Was man unbedingt für sauberes Arbeiten braucht, ist diese Sicherungsringzange.
Ich konnte die vorhandenen vier Kugellager ohne die Verwendung von Schraubstöcken entnehmen.
Wenn man WD-40 hier als Rostlöser einsetzt, sind die Lager nach etwas Einwirkzeit relativ problemlos von der Motorwelle zu schieben bzw.
aus ihren äußeren Lagersitzen zu drücken.
Die Anleitung ist sehr anwenderfreundlich und weist aber auch auf "Fallgruben" hin, die man beachten sollte.

Bei mir hat alles hervorragend geklappt und die lauten, kreischenden Geräusche beim schnellen Vor- und Rücklauf sind passé.
Evtl. möchte jemand bei seinem TG1000 bzw. 1020 ebenfalls die Lager nach ungefähr 50 Jahren erneuern.
So geht's relativ easy ....

Viele Grüße aus dem Südwesten
Arthur

Antworten