Braun a501

Mit der Studio Line hat Braun zwischen 1978 und 1981 das HiFi-Konzept slim line eingeführt.
Antworten
Nachricht
Autor
rapsac
Neuling
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 08.11.2014, 21:35

Braun a501

#1 Beitrag von rapsac » 08.11.2014, 22:01

Hallo, ich hab heute einen braun a501 Verstärker als ersatz für einen regie 350 verstärker bekommen, da bei dem regie verstärker nur noch der ausgang für die linke box funktioniert. Mein Problem ist nun das nach dem anschließen (die lautsprecher in die eingänge mit dem lauzsprecher 1 symbol und das verbindungskabel zum computer in den monitor out) nur ein knistern und nicht meine Musik zu hören war und nach einigen Sekunden rauch aus den linken lüftungsschlitzen austrat. Danach habe ich das Gerät direkt vom Netz getrennt. Jetzt würde mich erstens interessieren was kaputt gegangen ist und zweitens ob es preislich und vom klang her mehr sinn macht den a501 oder denregie 350 reparieren zu lassen.

Danke im Voraus für etwaige Antworten und viele Grüße rapsac

andreas schnadt
Moderator
Moderator
Beiträge: 1825
Registriert: 16.09.2010, 14:50
Wohnort: Leverkusen

Re: Braun a501

#2 Beitrag von andreas schnadt » 08.11.2014, 22:16

Hallo,
Willkommen im Forum; zu Deiner Frage: Qualitativ ist der A 501 die bessere Wahl, da dürfte der Entstörkondensator abgeraucht sein, suche mal im Forum unter dem Stichwort Knallfrosch!
Wir reden uns hier übrigens mit unserem Vornamen an!
Gruß Andreas
Viel Freude beim Hören !

Shurev15
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 26
Registriert: 30.08.2013, 22:22

Re: Braun a501

#3 Beitrag von Shurev15 » 03.04.2018, 17:44

Wieder so ein Thema: Start und Reaktion und Ende. War der Tip gut? Hat er geholfen? Was interessantes anderes herausgefunden? .....
Wir wollen in diesem Forum informieren, Tips und Hilfen geben. Aus dem lernen natürlich viele andere Mitglieder. Leider viel zu oft mit unbefriedigendem Ausgang, weil keine abschließende Information mitgeteilt wird. Der Hit ist dann oft noch eine PN, mit der alle anderen ausgeschlossen werden.
Diesen Kommentar schreibe ich hier, weil ich schon wieder darüber gestolpert bin.
Liebe Grüße :oops: herbert

Antworten