A1 Problem mit den Phonoeingängen

Sämtliche Gerätetypen Braun atelier
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Jensel
Experte
Experte
Beiträge: 337
Registriert: 07.06.2010, 14:47
Wohnort: 33602 Bielefeld

A1 Problem mit den Phonoeingängen

#1 Beitrag von Jensel » 13.11.2012, 21:35

Hallo zusammen,
mein Ersatz-A1 tut seltsames: Alle Eingänge funktionieren gut, allerdings scheint Phono 2 stumm und Phono 1 rauscht sehr stark - auch, wenn nichts angeschlossen ist, und der Quellenschalter auf Phono 1 gestellt wird. Zuspieler war beim Test ein P1 mit Dual DN251S-System. Wie ich das sehe, hat der A1 doch sowohl MC als auch MM.
Was ist da los?
Gruß, Jens
R4/1, CD3, P1, TV3, RC1, LS 150
R2, CD3, RC1, L200, 2xGS3
Regie 501, Regie 510, Regie 520, Regie 530, Regie 550, KH 500, CSV 250, CE 500
RA1 analog, PS 550, C301M, L8070HE
L620, L450, L46, L730, Output c/8
RCS9, L40
SK 61
T221, 2xABR21, SK25

Benutzeravatar
Uli
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 4171
Registriert: 13.09.2009, 14:35

#2 Beitrag von Uli » 13.11.2012, 21:44

Moin!

Hast Du die Schieberegler mal auf gehabt und gesäubert?

Gruß... Uli

Benutzeravatar
Wilhelm
Braun-Freak
Braun-Freak
Beiträge: 809
Registriert: 19.01.2009, 03:06
Wohnort: Mount Forest, Kanada

#3 Beitrag von Wilhelm » 13.11.2012, 22:28

Hallo Jens,
der A1 hat keinen Phono MC-Eingang. Offene Phono-Eingaenge haben die Tendenz staerker zu rauschen als z.B. ein Tuner-Eingang.

Gruss
Wilhelm

Benutzeravatar
Uli
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 4171
Registriert: 13.09.2009, 14:35

#4 Beitrag von Uli » 13.11.2012, 22:35

Moin!

Stimmt, dann steht es in der Braun Produktegalerie leider falsch. Im Prospekt darunter dann richtig! :wink:

Gruß... Uli

Benutzeravatar
Jensel
Experte
Experte
Beiträge: 337
Registriert: 07.06.2010, 14:47
Wohnort: 33602 Bielefeld

#5 Beitrag von Jensel » 13.11.2012, 23:01

Okay, demnach sollten es ja egal sein, an welchen der beiden Eingänge ich den P1 anschließe, zumindest, so lange er das System trägt.
Gibt's einen bestimmeten Tipp, um die Schieberegler zu säubern?
Gruß, Jens
R4/1, CD3, P1, TV3, RC1, LS 150
R2, CD3, RC1, L200, 2xGS3
Regie 501, Regie 510, Regie 520, Regie 530, Regie 550, KH 500, CSV 250, CE 500
RA1 analog, PS 550, C301M, L8070HE
L620, L450, L46, L730, Output c/8
RCS9, L40
SK 61
T221, 2xABR21, SK25

Benutzeravatar
Uli
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 4171
Registriert: 13.09.2009, 14:35

#6 Beitrag von Uli » 13.11.2012, 23:08

Schaue mal bei der A2 Revision vom Jan, es sind die gleichen Schieberegler....

Gruß.... Uli

Benutzeravatar
Jensel
Experte
Experte
Beiträge: 337
Registriert: 07.06.2010, 14:47
Wohnort: 33602 Bielefeld

#7 Beitrag von Jensel » 13.11.2012, 23:26

Danke Dir... Ich nehe an, Du meinst die Geschichte auf Seite 7 des Theads - Kaisernatron und Alufolie...
Da habe ich ja was vor mir...
Na mal sehen!
Gruß, Jens
R4/1, CD3, P1, TV3, RC1, LS 150
R2, CD3, RC1, L200, 2xGS3
Regie 501, Regie 510, Regie 520, Regie 530, Regie 550, KH 500, CSV 250, CE 500
RA1 analog, PS 550, C301M, L8070HE
L620, L450, L46, L730, Output c/8
RCS9, L40
SK 61
T221, 2xABR21, SK25

Antworten