CD 3 will nicht mehr...

Sämtliche Gerätetypen Braun atelier
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
vinylonline
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 20
Registriert: 20.08.2011, 20:55
Wohnort: Bonn

CD 3 will nicht mehr...

#1 Beitrag von vinylonline » 20.08.2011, 21:08

Hallo!

Vor mir steht der CD 3 meines Vaters. Dieser lief bis vor kurzem noch ohne Probleme. Dann hatte er ihn wohl mal auf „Pause“ gestellt und vergessen, ihn wieder anzustellen bzw. abzuschalten. Ist ja normal kein Problem, denn dann geht er ja nach einger Zeit von alleine aus.

Nun tritt aber permanent folgendes Fehlerbild auf: Bei Drücken des Powerschalters und eingeleger CD leuchtet „Disc“ erst dauerhaft, dann blinkt es kurze Zeit später und dann fährt nach ca. 20 Sekunden der Slider raus. Die LED über „Return“ leuchtet dauerhaft. Es passiert bei keiner Taste, die ich drücke, irgendwas, der Slider bleibt draußen (die Tasteneinheit ist sozusagen tot). Wenn ich den Slider nun vorsichtig per Hand reinschiebe, leuchtet „Disc“ wieder, die CD läuft aber nicht an. Auch senkt sich der Abtastmechanismus nicht herunter. Nach ca. 20 Sekunden, kommt der Slider wieder raus. Es ist dabei egal, ob eine CD drin ist oder nicht.

Der Disc-Sensor dürfte es wohl nicht sein, denn dann würde ja trotzdem der Slider funktionieren. Könnt Ihr mir helfen? Oder kennt Ihr jemanden der meinem Vater das Gerät reparieren kann?

Viele Grüße!
Michael

PS: Alle 5 Sicherungen sind intakt.

Benutzeravatar
Uli
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 4123
Registriert: 13.09.2009, 14:35

#2 Beitrag von Uli » 20.08.2011, 22:04

Hi!

Warun sollte es nicht der Discsensor sein?
Es könnte auch der Tellerabstand (6,1mm zu Chassis) nicht mehr stimmen, kontrollier mal.
Ich habe hierfür mir mal ein Laminatreststück 6mm dick, 10mm breit geschnitten und die 0,1mm mit einem Tesafilmstreifen ausgeglichen. Klappt prima und kostet nichts!

Gruß... Uli

Edit, habs überlesen, das der Senkmechanius nicht arbeitet, ist das nur so wenn keine CD drin ist?

Benutzeravatar
vinylonline
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 20
Registriert: 20.08.2011, 20:55
Wohnort: Bonn

#3 Beitrag von vinylonline » 20.08.2011, 22:15

Nein, er geht gar nicht mehr runter. Das Fehlerbild ist mit oder ohne CD exakt gleich, es tut also gar nichts zur Sache, ob eine CD drin ist oder nicht.

Ich habe selber auch noch einen CD 3; den werde ich dann wohl mal aus meiner Anlage rausfummeln müssen und den Disksensor umbauen. Ob's was bringt?!?! :(

Übrigens: Ich habe auch mal gestestet, ob was festsitzt: Nein, es lässt sich alles ganz normal bewegen.

Benutzeravatar
Uli
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 4123
Registriert: 13.09.2009, 14:35

#4 Beitrag von Uli » 20.08.2011, 22:19

Dann ist es nicht der Sensor, wenn die CD nicht runterfährt.

Da muss noch etwas anderes im argen sein.

Gruß... Uli

Benutzeravatar
vinylonline
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 20
Registriert: 20.08.2011, 20:55
Wohnort: Bonn

#5 Beitrag von vinylonline » 20.08.2011, 22:25

Ich denke auch. Ich habe den Disksensor mal abgestöpselt - es ändert sich auch dann nichts am Fehlerbild. Wahrscheinlich ein Elektronikproblem. Bin neu hier im Forum: Gibt es Experten, die ich mal anschreioben könnte und die das Gerät ggf. reparieren können?

Gruß!
Michael

Stephan
Routinier
Routinier
Beiträge: 162
Registriert: 08.05.2010, 10:16

#6 Beitrag von Stephan » 21.08.2011, 08:42

Hallo Michael,

ich denke ich hatte gestern den selben Fehler an meinem CD3 wie Du. Andreas gab mir den Tip, an der Schnecke am Motor für die Bewegung des Laserschlitten zu drehen. Das ist nicht einfach, geht aber.

Danach läuft der CD3 wieder.


Gruss

Stephan

Benutzeravatar
Gulugulu
R4-Profi
R4-Profi
Beiträge: 1051
Registriert: 18.11.2009, 12:45
Wohnort: Oberhausen

#7 Beitrag von Gulugulu » 21.08.2011, 09:57

Hallo Michael,

Stephans Verdacht scheint auch mir einen Versuch wert. Hier die TI:


Bild


Gruß
Andreas

Benutzeravatar
vinylonline
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 20
Registriert: 20.08.2011, 20:55
Wohnort: Bonn

#8 Beitrag von vinylonline » 21.08.2011, 11:16

Hallo zusammen!

Dank Eurer Fachkenntnisse und der wertvollen Info aus dem Servicemanual konnte ich den CD3 wieder zu alter Funktion erwecken. Nachdem ich die Schnecke des Motors für die Lasereinheit ein kleines Stück bewegt und den Spieler dann angeschaltet habe, fuhr die Lasereinheit in ihre Ausgangsposition zurück, und alles lief wieder ganz normal.

Fast ganz normal: Denn nun wird die zweite Ziffer von recht im Display nicht mehr angezeigt (s. Foto). Was kann das nun wieder sein? :shock:

Gruß!
Michael

Bild

Benutzeravatar
Gulugulu
R4-Profi
R4-Profi
Beiträge: 1051
Registriert: 18.11.2009, 12:45
Wohnort: Oberhausen

#9 Beitrag von Gulugulu » 21.08.2011, 11:19

Moin!

vermutlich bist du ans Flachbandkabel gekommen. Kontrolliere die drei Steckverbinder hinten. Aber Vorsicht! Bei der alten Version sind die super empfindlich.

Falls du dir jedoch einen Leitungsbruch eingefangen hast, wird es teuer...

Gruß
Andreas

Benutzeravatar
vinylonline
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 20
Registriert: 20.08.2011, 20:55
Wohnort: Bonn

#10 Beitrag von vinylonline » 21.08.2011, 12:02

Hallo!

Eine Lötstelle am Display war aufgegangen (s. Bild). Mit ruhiger Hand wieder festgelötet - fertig!

Danke für Eure Hilfe und viele Grüße!
Michael

Bild

Friedel
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 1679
Registriert: 29.09.2009, 13:41
Wohnort: 50321 Brühl

#11 Beitrag von Friedel » 21.08.2011, 12:57

Also, mein Respekt. Ich gehe mal davon aus, dass Du noch nicht so viele Braun Geräte offen hattest. Der CD3 ist nicht ohne und daran sind schon ganz andere Leute dran gescheitert.

Benutzeravatar
vinylonline
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 20
Registriert: 20.08.2011, 20:55
Wohnort: Bonn

#12 Beitrag von vinylonline » 21.08.2011, 13:21

Hallo Friedel!

Danke für die Blumen. Naja, ein paar waren's schon. Aber ich bin eigentlich mehr in Sachen Dual-Plattenspieler-Reparatur zu Hause...

Gruß!
Michael

jhf
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 27
Registriert: 28.11.2014, 14:54

Re: CD 3 will nicht mehr...

#13 Beitrag von jhf » 16.01.2018, 03:45

Hallo,
ich hole diesen alten Thread mal wieder vor, da ich heute bei meinem CD3 auch das oben beschriebene Problem hatte - allerdings half es bei mir nicht, die Spindel zu bewegen.
Der Schlitten mit der Lasereinheit war auch nach ganz hinten gefahren und man konnte sehen und hoeren, wie sich der Laser beim Einschalten ein wenig bewegte. Grund das Uebels war aber Schalter S505, der sich verklemmt hatte und in Richtung vordere Blende zeigte. Nachdem ich ihn in die Ausgangsposition zurueckbewegt hatte, lief alles wieder wunderbar.
Gruss,

Jan-Helge

tmtriumph
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 10
Registriert: 03.12.2012, 16:47
Wohnort: Berlin

Re: CD 3 will nicht mehr...

#14 Beitrag von tmtriumph » 30.10.2018, 19:31

Hallo,
bei meinem CD3 tritt das gleiche Problem auf. Schublade öffnet, Return leuchtet und er nimmt keine Befehle mehr an.
Ich habe schon geprüft:
Der Schneckenantrieb ist frei, Schnecke läßt sich drehen und entsprechend bewegt sich der Laser.
Die Schalter, die den rechten und linken Anschlag bilden, sind auch frei und klemmen nicht.

Hat jemand noch einen Vorschlag, was ich probieren könnte?

Gruß, Albert

tmtriumph
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 10
Registriert: 03.12.2012, 16:47
Wohnort: Berlin

Re: CD 3 will nicht mehr...

#15 Beitrag von tmtriumph » 30.10.2018, 20:46

noch ein paar Details zum Problem am CD3:
Beim Einschalten leuchtet disk und fängt kurz danach an zu blinken und die LED über return leuchtet.
Nach etwa 20 Sekunden fährt der Slider raus, Anzeigen bleiben unverändert.
Man kann den Slider per Hand hineinschieben, wo er dann auch bleibt.
Der CD3 reagiert auf keinen Tastendruck.
Alles ist unabhängig davon, ob eine CD eingelegt ist.
Albert

tmtriumph
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 10
Registriert: 03.12.2012, 16:47
Wohnort: Berlin

Re: CD 3 will nicht mehr...

#16 Beitrag von tmtriumph » 08.11.2018, 11:22

Hat denn niemand eine Idee für mich?

Albert

Benutzeravatar
Paparierer
Moderator
Moderator
Beiträge: 1799
Registriert: 28.12.2010, 15:36
Wohnort: 85077 Manching

Re: CD 3 will nicht mehr...

#17 Beitrag von Paparierer » 08.11.2018, 12:32

Hallo Albert,
in einem Deiner früheren Threads schreibst Du, dass Du nichts von Elektronik verstehst.
Die beste Empfehlung ist wohl daher, dass Du Dich an eine Fachwerkstatt wendest.
In der Rubrik "Ersatzteile/Reparaturen/Dienstleistungen" wurde in Berlin die Fa. Körner genannt.
Vielleicht können die Dir weiterhelfen.
Gruß, Gereon
...meistens ist es was Mechanisches...
- wenn es nicht will, wende Gewalt an;
geht es kaputt, hätte es eh gewechselt werden müssen... :wink:

tmtriumph
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 10
Registriert: 03.12.2012, 16:47
Wohnort: Berlin

Re: CD 3 will nicht mehr...

#18 Beitrag von tmtriumph » 12.11.2018, 07:49

Hallo Gereon,
danke, daß du dich meldest.
Die beiden bisherigen Lösungen in diesem Thread bei genau diesem Symptom waren mechanisch. Ist das nicht ein Hinweis darauf, daß es auch bei mir so sein könnte?
Ich habe auch ein Multimeter und kann es bedienen.
Jedenfalls werde ich nicht 250 € für eine Reparatur bezahlen, so schön der CD3 auch ist.
Gruß, Albert

HiFi Fan
Routinier
Routinier
Beiträge: 195
Registriert: 24.06.2014, 18:01
Wohnort: Brühl bei Mannheim

Re: CD 3 will nicht mehr...

#19 Beitrag von HiFi Fan » 12.11.2018, 10:19

Hallo Albert,

wen dir das teuer ist und du technisch nicht so versiert bist,
schau doch nach einem Repair Cafe in deiner Nähe,
ist zwar nicht garantiert, dass die dir helfen können aber allemal besser als entsorgen.
Die nehmen in der Regel eine kleine Spende.

Grüße
Christian

Benutzeravatar
Paparierer
Moderator
Moderator
Beiträge: 1799
Registriert: 28.12.2010, 15:36
Wohnort: 85077 Manching

Re: CD 3 will nicht mehr...

#20 Beitrag von Paparierer » 12.11.2018, 12:19

tmtriumph hat geschrieben:[...]
Die beiden bisherigen Lösungen in diesem Thread bei genau diesem Symptom waren mechanisch. Ist das nicht ein Hinweis darauf, daß es auch bei mir so sein könnte?
Ich habe auch ein Multimeter und kann es bedienen.
Jedenfalls werde ich nicht 250 € für eine Reparatur bezahlen, so schön der CD3 auch ist.
Gruß, Albert
Hi Albert!
ups - ich bin davon ausgegangen, dass Du schonmal "mechanisch Hand angelegt" hast, weil Du schreibst, dass der Schneckenantrieb frei ist. Nur mit Drehen an der Schnecke (und der großen Übersetzung) kann man nicht so gut feststellen, ob der Schlitten wirklich frei läuft.
Du kannst noch
> die Führungsschienen auf Verunreinigung hin anschauen und ev. mit Wattestäbchen und Alkohol reinigen,
> den Laserschlitten auf Leichtgängigkeit überprüfen* und aus ev. Endpositionen herausbewegen, und
> ein etwaiges Spiel² bei der Laserschlittensteuerung (zwischen Zahnrad und zweigeteilter Zahnstange) beseitigen;
> die Tellerhöhe kontrollieren.
* das geht am besten ohne den Schlittenantrieb, der muss losgeschraubt werden...
² hierzu gibt es einen Thread: Spiel+Zahnstange
Über die Suchfunktion des Forums kann man aber auch viele Hinweise zu den einzelnen Dingen finden.
Gruß, Gereon
...meistens ist es was Mechanisches...
- wenn es nicht will, wende Gewalt an;
geht es kaputt, hätte es eh gewechselt werden müssen... :wink:

miduwa
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 15
Registriert: 17.09.2010, 20:13
Wohnort: München

Re: CD 3 will nicht mehr...

#21 Beitrag von miduwa » 31.12.2018, 00:13

Hallo,
ist zwar schon ein alter Beitrag,
aber ich habe ein ähnliches Problem mit einem CD 3
dieselben Symptome, nur ist bei meinem der Schltten vorne fest

da gibt es auch ein Kabel, das ist mit nicht angeschlossen und mit Kabelbinder fixiert- weiss nicht, ob das so gehört

Gruss Gunter

Benutzeravatar
Paparierer
Moderator
Moderator
Beiträge: 1799
Registriert: 28.12.2010, 15:36
Wohnort: 85077 Manching

Re: CD 3 will nicht mehr...

#22 Beitrag von Paparierer » 31.12.2018, 00:33

Hi Gunter,
"ähnliches Problem, dieselben Symptome" ist ein wenig vage.
Hast Du den CD3 schonmal aufgeschraubt und versucht, durch Drehen der Schnecke per Hand den Schlitten vom vorderen Anschlag wegzubewegen?

Was das abgebundene Kabel angeht...
Wenn es so aussieht, ist es normal:
https://postimg.cc/ZvcjQKFp" onclick="window.open(this.href);return false;
Bild aus diesem Thread

Gruß, Gereon
...meistens ist es was Mechanisches...
- wenn es nicht will, wende Gewalt an;
geht es kaputt, hätte es eh gewechselt werden müssen... :wink:

miduwa
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 15
Registriert: 17.09.2010, 20:13
Wohnort: München

Re: CD 3 will nicht mehr...

#23 Beitrag von miduwa » 31.12.2018, 00:44

Hallo, Gereon
ja habe ich gerade versucht, hat geklappt,
läuft wieder
bloss manchmal bleibt die Pause Taste gedrückt und ich kann nicht auf play schalten

hatte den schon länger rumstehen....
es fehlen leider auch einige Schrauben

Gruss Gunter

miduwa
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 15
Registriert: 17.09.2010, 20:13
Wohnort: München

Re: CD 3 will nicht mehr...

#24 Beitrag von miduwa » 31.12.2018, 09:59

nur leider fährt der Schuber nicht ganz raus und dann gleich von selbst wieder rein

Antworten