CD 4/1 - nur ein Kanal geht

Sämtliche Gerätetypen Braun atelier
Antworten
Nachricht
Autor
hifihase
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 02.03.2016, 21:50

CD 4/1 - nur ein Kanal geht

#1 Beitrag von hifihase » 19.01.2020, 23:40

Liebes Forum,
Hab hier bei einem CD 4/1 nur einen Kanal. Mit einem Oszilloskop habe ich zurück verfolgt dass das Signal am Ausgang des linken DA Wandlers PCM61 fehlte. Da clock und digitales Eingangssignal vorhanden, hab ich den Chip als defekt gedacht und getauscht - leider ohne Erfolg. Ich hab auch alle Bauteile rund um den PCM61 überprüft - alle in Ordnung. Bin etwas ratlos, anderer Kanal geht tadellos. Hatte jemand das Problem schon einmal.

Benutzeravatar
Paparierer
Moderator
Moderator
Beiträge: 1903
Registriert: 28.12.2010, 15:36
Wohnort: 85077 Manching

Re: CD 4/1 - nur ein Kanal geht

#2 Beitrag von Paparierer » 20.01.2020, 00:00

Hallo Bernd,
wenn Signal und Takt da sind könnte es sein, dass die Stromversorgung schwächelt.
Gruß, Gereon
...meistens ist es was Mechanisches...
- wenn es nicht will, wende Gewalt an;
geht es kaputt, hätte es eh gewechselt werden müssen... :wink:

hifihase
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 02.03.2016, 21:50

Re: CD 4/1 - nur ein Kanal geht

#3 Beitrag von hifihase » 20.01.2020, 19:39

Danke Gereon, ich hatte auch an Stromversorgung gedacht, da aber beide DAs von der gleichen Stromversorgung versorgt wird hatte ich das erstmal ausgeschlossen, ich hatte auch die Siebelkos in der Nähe der DAs untersucht. Vielen Dank für den Tipp, ich werde Mal alle Spannungen überprüfen, ist halt merkwürdig dass eine Seite geht viele Grüße Bernd

Friedel
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 1754
Registriert: 29.09.2009, 13:41
Wohnort: 50321 Brühl

Re: CD 4/1 - nur ein Kanal geht

#4 Beitrag von Friedel » 20.01.2020, 20:16

ich hatte vergessen, was für ein Mensch der Hifihase ist. Habe deshalb dieses Posting bearbeitet und die Tipps wieder raus genommen. Waren eh nur Standard und ein Physiker der gut ausgebildet ist ( warscheinlich in Quantenphysik, was nicht automatisch dazu führt einen Lötkolben halten zu können) sollte da mit links selber drauf kommen.

HiFi Fan
Experte
Experte
Beiträge: 255
Registriert: 24.06.2014, 18:01
Wohnort: Brühl bei Mannheim

Re: CD 4/1 - nur ein Kanal geht

#5 Beitrag von HiFi Fan » 20.01.2020, 20:36

Hallo Friedel,

meinst du das hier ?
viewtopic.php?f=29&t=12776&p=66564#p66564

Grüße
Christian

Friedel
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 1754
Registriert: 29.09.2009, 13:41
Wohnort: 50321 Brühl

Re: CD 4/1 - nur ein Kanal geht

#6 Beitrag von Friedel » 20.01.2020, 21:04

u.A.

hifihase
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 02.03.2016, 21:50

Re: CD 4/1 - nur ein Kanal geht

#7 Beitrag von hifihase » 21.01.2020, 23:31

Habt Ihr denn eine Antwort auf die Frage?
Ich hatte mir eigentlich vorgenommen, Euer Forum zu bereichern und viele Tipps hinzufügen - verstehe Eure negativen Kommentare deshalb nicht und werde es wohl doch aufgeben.

Benutzeravatar
Paparierer
Moderator
Moderator
Beiträge: 1903
Registriert: 28.12.2010, 15:36
Wohnort: 85077 Manching

Re: CD 4/1 - nur ein Kanal geht

#8 Beitrag von Paparierer » 29.01.2020, 17:12

hifihase hat geschrieben:
21.01.2020, 23:31
Habt Ihr denn eine Antwort auf die Frage?
Lautet Deine Frage nun: "Hatte jemand das Problem schon einmal" - siehe Dein Eingangs-Post - oder eher: Was ist die Lösung ?
Antwort auf das erstere: Anscheinend hatte das Problem so noch niemand.
Antwort auf das letztere: Die Lösung habe ich nicht; aber...
...mein Hinweis ging auch eher dahin, dass es neben Takt und Signal noch weitere Eingangsgrößen gibt, die der PCM61 benötigt, um das digitale Signal in ein analoges umzuwandeln.
Schau doch mal bei alldatasheet, da siehst Du die komplette Anschlussbelegung des PCM61. Wenn z.B. die Daten-"Wortlänge" (=soundsoviel Takte) nicht richtig erkannt wird, dann wird das nix mit der DA-Wandlung...
Es gibt also noch mehrere Möglichkeiten. Der 18Bit-DAC PCM61 ist laut Datenblatt pinkompatibel mit dem 16Bit-DAC PCM56P. Vielleicht läuft der ja. Ich mag mich aber jetzt nicht weiter in Dein Problem reinarbeiten, da ich das Gerät ja auch nicht auf dem Tisch habe. Aber wenn Du die Ursache für den Fehler findest und hier im BRAUN-Forum benennst & die Lösung postest, finde ich das gut.
Viel Erfolg!
Gruß, Gereon
hifihase hat geschrieben:
21.01.2020, 23:31
Ich hatte mir eigentlich vorgenommen, Euer Forum zu bereichern und viele Tipps hinzufügen - verstehe Eure negativen Kommentare deshalb nicht und werde es wohl doch aufgeben.
Das möchte ich gar nicht kommentieren und verweise stattdessen auf diesen Thread.
...meistens ist es was Mechanisches...
- wenn es nicht will, wende Gewalt an;
geht es kaputt, hätte es eh gewechselt werden müssen... :wink:

hifihase
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 02.03.2016, 21:50

Re: CD 4/1 - nur ein Kanal geht

#9 Beitrag von hifihase » 14.02.2020, 21:26

Das Problem ist gelöst.
Leider war der ersetzte DA- Wandler PCM56 obwohl neu gekauft auch defekt. Ich habe nun aus einer anderen Quelle einen neu gekauft, und jetzt geht das Gerät wieder. Vielen Dank für Eure Hilfe.

Bernd

Benutzeravatar
Uli
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 4213
Registriert: 13.09.2009, 14:35

Re: CD 4/1 - nur ein Kanal geht

#10 Beitrag von Uli » 14.02.2020, 21:55

Wer es glaubt wird selig.

Friedel
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 1754
Registriert: 29.09.2009, 13:41
Wohnort: 50321 Brühl

Re: CD 4/1 - nur ein Kanal geht

#11 Beitrag von Friedel » 14.02.2020, 22:50

Uli, lass ihn doch. Man kann nur mutmaßen. Er bringt in diesem Thread die Wandler vom CD4/1 und vom 2er durcheinander. Ob er da versehentlich nen 2er Wandler in ein 1ser Gerät eingebaut hat und obwohl die Pinkompatibel sein sollen auch gegeneinander ausgetauscht werden können, sei mal dahin gestellt. Ich jedenfalls habe noch keinen Wandler defekt gehabt und deshalb interessiert mich das Ganze rumgeeiere hier nicht.

Benutzeravatar
Paparierer
Moderator
Moderator
Beiträge: 1903
Registriert: 28.12.2010, 15:36
Wohnort: 85077 Manching

Re: CD 4/1 - nur ein Kanal geht

#12 Beitrag von Paparierer » 14.02.2020, 23:38

Ich wiederhole mich mal:
Der 18Bit-DAC PCM61 ist ein Ersatz für den 16Bit-DAC PCM56P, laut Burr-Brown selbst "totally pin compatible performance replacement".
Seite 1 des Datasheets
Auch ich hatte noch keinen defekten DAC-IC, und gleich zwei ist schon außergewöhnlich.
Aber auch dafür kann es Ursachen geben.
Aber immerhin scheint der CD-Player ja wieder zu laufen, und,
als Zusatzinformation: man kann den PCM61 "abwärtskompatibel" durch den PCM56P ersetzen.
Gruß, Gereon
...meistens ist es was Mechanisches...
- wenn es nicht will, wende Gewalt an;
geht es kaputt, hätte es eh gewechselt werden müssen... :wink:

Friedel
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 1754
Registriert: 29.09.2009, 13:41
Wohnort: 50321 Brühl

Re: CD 4/1 - nur ein Kanal geht

#13 Beitrag von Friedel » 15.02.2020, 01:16

Gereon, dann ist das so. Ich käme gar nicht auf die Idee ein neueres Modell gegen ein älteres auszutauschen.
Ich werde die Postings vom Hifihasen auch nicht weiter kommentieren.

Antworten