M 12 - M 15 A 2 - PA 4

Sämtliche Gerätetypen Braun atelier
Antworten
Nachricht
Autor
rot 007
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 27
Registriert: 31.01.2017, 00:08

M 12 - M 15 A 2 - PA 4

#1 Beitrag von rot 007 » 12.08.2019, 01:49

Hallo zusammen,

da ich einen A 2 und einen PA 4 und 4 M 12 besitze - habe ich die Verstärker so an den CC 4 angeschlossen, dass ich direkt umschalten konnte: gleiches Musikstück A2 mit 2 M 12 und PA 4 mit 2 M 12. Hierbei ist mir bei gleichen Lautstärke kein Unterschied aufgefallen - bin schon etwas älter ( 58 ).
Klar kann der PA 4 mehr Leistung bringen :-) In Berichten, wenn ich mich nicht irre hier im Forum, stand auch, dass Verstärker ab Mitte der 70 iger Jahre eigentlich keine nenneswerte Klangverbesserung hatte - Verstärker im gleichen Qualitätsbereich natürlich.

Meine Frage: habe schon die Berichte über den Vergleich M 12 M 15 LS 200 gelesen - Hat die M 12 einfach ein wenig weniger Tieftonresersen als die M 15 ?
Dies wäre ja an zu gleichen, indem ich den bass etwas mehr anhebe ?
In dem einen Bericht stand aber auch, dass die M 12 gegenüber der M 15 gerade dadurch sauberer spielt und für Räume bis 25 m² eigentlich besser geeignet ist.
Oder ist das wie bei meinem Test A 2 - PA 4 - das zwischen M 12 und M 15 bei gleicher Lautstärke keine hörbaren Unterschiede sich einstellen und die M 15 einfach mehr Leitung verträgt und dadurch dann mehr Tieftonreserven ?

Mfg
klAus

Benutzeravatar
Paparierer
Moderator
Moderator
Beiträge: 1866
Registriert: 28.12.2010, 15:36
Wohnort: 85077 Manching

Re: M 12 - M 15 A 2 - PA 4

#2 Beitrag von Paparierer » 12.08.2019, 11:39

Moin Klaus

Verstehe ich das richtig, dass Deine Quelle (CD-, LP-, MC- oder sonstwas-Player) am CC4 angeschlossen ist und Du dann mit
"pre out 1" in "main in" beim A2
"pre out 2" in "input" beim PA4
gehst?
In diesem Fall wirst Du kaum einen Qualitätsunterschied merken können, da das klangbestimmende Element der Vorverstärker des CC4 ist.
Die Leistungs-Endverstärker, sei es jetzt der PA4 oder die Endstufensektion des A2, können nur das verstärken, was der Vorverstärker anbietet.

Zum Unterschied zwischen M12 und M15 kann ich Dir nix sagen, da ich die M12 nicht habe.
Gruß, Gereon
...meistens ist es was Mechanisches...
- wenn es nicht will, wende Gewalt an;
geht es kaputt, hätte es eh gewechselt werden müssen... :wink:

rot 007
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 27
Registriert: 31.01.2017, 00:08

Re: M 12 - M 15 A 2 - PA 4

#3 Beitrag von rot 007 » 12.08.2019, 18:31

Hallo Gereon,

danke für Deine Antwort.

Aber den CC 4 habe ich ja auf jeden Fall in der Kette, da der PA 4 ihm ja als Eingang benötigt. Beim A 2 könnte ich direkt reingehen.

Aber anders kann ich PA 4 unsd A 2 nicht vergleichen?

Mfg

klAus

Benutzeravatar
Paparierer
Moderator
Moderator
Beiträge: 1866
Registriert: 28.12.2010, 15:36
Wohnort: 85077 Manching

Re: M 12 - M 15 A 2 - PA 4

#4 Beitrag von Paparierer » 12.08.2019, 19:46

Verstehe ich jetzt nicht so ganz:
A2 und PA4 hast Du doch bereits verglichen!* - und (bei gleicher Lautstärke) keinen Unterschied festgestellt
(* den Endverstärkerteil des A2 mit dem Endverstärker PA4)

Wenn Du A2 und CC4 vergleichen willst², brauchst Du wohl zwei Y-Kabel³.
(² den Vorverstärkerteil des A2 mit dem Vorverstärker CC4)
(³ dann kannst Du von der einen Quelle mit beiden Kanälen (=links und rechts) in die zwei Vorverstärker gehen. Zum Vergleich schaltest Du dann gleichzeitig am A2 und CC4 zu einer anderen Quelle um; jeweils von spielend zu nicht-spielend resp. beim anderen Gerät von nicht-spielend zu spielend; zur Verdeutlichung:
Die Quelle beim A2 bei <tape 1> anschließen, bei <tape 2> nix anschließen; gleiche Quelle beim CC4 an <tape 2> anschließen, an <tape1> nix anschließen.
Dann gleichzeitig an beiden Geräten von <tape 1> auf <tape 2> umschalten und umgekehrt)

Gruß, Gereon
...meistens ist es was Mechanisches...
- wenn es nicht will, wende Gewalt an;
geht es kaputt, hätte es eh gewechselt werden müssen... :wink:

rot 007
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 27
Registriert: 31.01.2017, 00:08

Re: M 12 - M 15 A 2 - PA 4

#5 Beitrag von rot 007 » 12.08.2019, 22:26

Hallo Gereon,

Danke für die Erklärung.
Ist schon richtig, ich wollte A 2 mit PA 4 vergleichen :-)

Mfg
klAus

Antworten