Regie 550d mit Schluß im Gerät

Sämtliche Steuergeräte (Receiver) Braun regie
Nachricht
Autor
wickerge
Braun-Kenner
Braun-Kenner
Beiträge: 746
Registriert: 26.05.2009, 21:52

Re: Regie 550d mit Schluß im Gerät

#61 Beitrag von wickerge » 14.07.2019, 11:43

Hallo zusammen,
wieder eine Schritt weiter! Habe jetzt in mühsamer Kleinarbeit an das 530er Modul zum 550d passende Buchsenleisten (aus einer PS550-Schlachtplatine) angelötet. Dadurch kann ich das 530er Modul reversibel einbauen. Die FM-Anzeige ist einwandfrei, bei AM fehlt noch der 15V-Eingang bei AM eingeschaltet. Dadurch zeigt die Anzeige an der ersten Position noch ein kryptisches Zeichen und der Zähler läuft nicht. Sollte aber auch wohl so sein bei 0V am AM-Ein-Eingang. Interessant auch - im Schlachtgerät lief die Anzeige zwar grundsätzlich, zeigte aber unrealistische Werte an (z.B. 140 Mhz bei FM) und flimmerte extrem stark. Hatte mich schon auf einen Elko und Gleichrichterwechsel eingestellt, wollte aber erstmal probieren, was überhaupt geht (man baut beim Wechsel ja manchmal neue Fehler ein ...). Der Tuner im Schlachtgerät ging nicht (d.h. kein Empfang) - ich vermute wegen eines defekten Gleichrichters oder einem anderen Problem in der Stromversorgung, aber es war scheinbar genug Spannung da, damit der Oszillator FM & AM anschwingen konnte. Jetzt läuft die Anzeige ohne Bauteiltausch ohne Flimmern und ohne unplausibele Werte.

Anbei zwei Bilder der angelöteten Stecker:

Bild

Links das modifizierte 530er Modul, rechts das vom 550d

Bild

Noch einmal die Zuordnung der Pins. Auf Stecker 01 habe ich eine 5-polige Buchsenleiste gelegt und dort zusätzlich den Eingang 15 bei AM-Ein draufgelegt. Da fehlt mir jetzt natürlich noch der Punkt, an dem ich diese 15V AM-geschaltet im 550d abgreifen kann. Wenn da jemand einen Tipp hat, würde ich mich freuen.


Vielleicht auch noch interessant: bei dem 530er Modul ist sowohl in der Print-Darstellung als auch beim Platinenaufdruck die Polung des Elkos C42 falsch dargestellt. In der Hardware waren bisher (2 Module angeschaut) die Elkos immer richtig herum drin. Könnte aber zu Problemen beim Elko-Wechsel führen, wenn man sich auf die Serviceunterlagen verlässt.

Bild

Bild


Beim 550er-Modul bleibe ich jetzt aber auch dran. Das IC CI02 ist bestellt, schauen wir mal, ob dann das Modul wieder läuft.


Herzliche Grüße
Gerhard

wickerge
Braun-Kenner
Braun-Kenner
Beiträge: 746
Registriert: 26.05.2009, 21:52

Re: Regie 550d mit Schluß im Gerät

#62 Beitrag von wickerge » 14.07.2019, 13:17

Hallo zusammen,
Frage an die Tunerexperten: spricht irgendetwas dagegen, die Steuerspannung für das Anzeigemodul (AM) hier abzugreifen?

Bild

Herzliche Grüße
Gerhard

wickerge
Braun-Kenner
Braun-Kenner
Beiträge: 746
Registriert: 26.05.2009, 21:52

Re: Regie 550d mit Schluß im Gerät

#63 Beitrag von wickerge » 14.07.2019, 16:00

Hallo zusammen,
mit der 14V Steuerspannung geht die Anzeige einwandfrei. Ob sich der Abgriff an DR 201 negativ auf die Empfangseigenschaften auswirkt, ist mangels empfangbarer Sender nur schwer zu beurteilen - dem ersten Eindruck nach nein.

Herzliche Grüße
Gerhard

gecko10
Profi
Profi
Beiträge: 598
Registriert: 29.09.2009, 07:42

Re: Regie 550d mit Schluß im Gerät

#64 Beitrag von gecko10 » 23.07.2019, 15:49

Hallo Gerhard,Nachtrag zu meinem letzten Beitrag,habe das besagte IC gegen ein neues getauscht.Modul zählt wieder.
Gruss
Gerhard

wickerge
Braun-Kenner
Braun-Kenner
Beiträge: 746
Registriert: 26.05.2009, 21:52

Re: Regie 550d mit Schluß im Gerät

#65 Beitrag von wickerge » 23.07.2019, 17:08

Hallo Gerhard,
warte im Moment auf das bestellte IC 02, da ich dort hinter dem IC keine Taktfrequenz mehr sehen konnte. Die beiden anderen IC's, 4011 und 4071 habe ich mittlerweile da liegen und würde sie als nächstes tauschen, wenn der Tausch von IC 02 nichts bringt.

Herzliche Grüße
Gerhard

wickerge
Braun-Kenner
Braun-Kenner
Beiträge: 746
Registriert: 26.05.2009, 21:52

Re: Regie 550d mit Schluß im Gerät

#66 Beitrag von wickerge » 05.08.2019, 21:49

Hallo zusammen,
der Teilerbaustein IC02 (SP705B) war tatsächlich das Problem. Jetzt läuft die originale Digitalanzeige des 550d auch wieder einwandfrei. Habe zwar jetzt einige doch nicht benötigte IC's herumliegen - das große AY-5 8100 und die CD4xxx, aber das war es mir wert:


Bild

Herzliche Grüße
Gerhard

andreas schnadt
Moderator
Moderator
Beiträge: 1859
Registriert: 16.09.2010, 14:50
Wohnort: Leverkusen

Re: Regie 550d mit Schluß im Gerät

#67 Beitrag von andreas schnadt » 05.08.2019, 21:57

Hallo Gerhardt,
Was lange währt , wird endlich gut! Herzlichen Glückwunsch, endlich ist es geschafft! Hut ab vor Deiner Geduld! Gruß Andreas
Viel Freude beim Hören !

wickerge
Braun-Kenner
Braun-Kenner
Beiträge: 746
Registriert: 26.05.2009, 21:52

Re: Regie 550d mit Schluß im Gerät

#68 Beitrag von wickerge » 23.08.2019, 19:35

Hallo zusammen,
hier nochmal ein Bild von der Regie-Anlage in grau:

Bild

Herzliche Grüße
Gerhard

Benutzeravatar
Uli
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 4173
Registriert: 13.09.2009, 14:35

Re: Regie 550d mit Schluß im Gerät

#69 Beitrag von Uli » 24.08.2019, 07:07

Moin, sieht 💪aus...wenn es die jetzt noch in Kristalgrau und etwas flacher gäbe... 🙈

Nein, sieht wirklich toll aus 👍.

Gruß Uli

Antworten