Was kann ich für A2 T2 C3 CD2 und P4 mit mc2e verlangen?

In dieser Rubrik können Wertanfragen zu allen Braun-Geräten gestellt werden.
Gesperrt
Nachricht
Autor
Martin72

Was kann ich für A2 T2 C3 CD2 und P4 mit mc2e verlangen?

#1 Beitrag von Martin72 » 28.02.2018, 19:30

Guten Abend
Was kann ich für meine Atelieranlage verlangen?
Bestehen aus A2/1 in sehr gutem Zustand keine Kratzer keine kratzenden potis und Input Schalter mit Rückklappe.
T2 in ebensolchem Zustand merkt sich alle Sender und hat sehr guten Empfang und alle LEDs leuchten gleichmäßig .
C3 ist auch voll funktionsfähig nichts leiert Aufnahme klingt sehr gut .alle LEDs leuchten.
CD2 ebenso alles fit und selbst meine sehr zerkratzten CDs laufen sehr gut .
P4 in super Zustand bis auf ganz leichte Kratzer in der Haube.
Mc2e in sehr gutem Zustand.
Alles klappen vorhanden und in Ordnung.
Wäre für Preisbewertung einzeln und komplett dankbar.
Gruß Martin

Benutzeravatar
Uli
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 4141
Registriert: 13.09.2009, 14:35

Re: Was kann ich für A2 T2 C3 CD2 und P4 mit mc2e verlangen?

#2 Beitrag von Uli » 01.03.2018, 09:09

Moin,
hier meine Einschätzung:
A2/1= unrevidiert= 50€ revidiert=150€
C3=25€, niemand braucht mehr ein Tape
CD2= unrevidiert keine 80€, der wird von innen verranzt sein und der Laser wird kommen|CD2³= gleiches, auch keine 80€ unrevidiert
P4= 100€, eine neue Haube liegt bei ca.250€, @Gereon: gibt es noch neue Nadeln?
Ein paar Bilder wären gut. Ist die Anlage grau oder schwarz?

Gruß, Uli

edit paparierer: Äh, ich weiß nicht, ob es neue Nadeln gibt; für das Re-Tipping gibt es allerdings immer noch ein seriöses Angebot.
@Uli: 250€ für eine neue P4-Haube??? Bist Du sicher? Oder meinst Du P4 inkl. neu[wertig]er Haube?
Gruß, Gereon


Hi, der Preis stammt von BB und ist nur die Acylhaube, der Preis ist allerdings 2 Jahre alt, kann sein das er erhöht wurde. Ob BB liefern kann bitte selbst erfragen. Gruß, Uli

Martin72

Re: Was kann ich für A2 T2 C3 CD2 und P4 mit mc2e verlangen?

#3 Beitrag von Martin72 » 02.03.2018, 19:45

Die Anlage ist schwarz
Preise sind ja wohl ein Witz
Mal in eBay geschaut ?
Alleine der P4 mit mc2e geht für 300-500 weg .

Friedel
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 1684
Registriert: 29.09.2009, 13:41
Wohnort: 50321 Brühl

Re: Was kann ich für A2 T2 C3 CD2 und P4 mit mc2e verlangen?

#4 Beitrag von Friedel » 02.03.2018, 22:40

Das liegt daran, dass viele Ebayer meinen, dass alles, wo Braun drauf steht mit Blattgold beschichtet ist und sie dementsprechende Preise aufrufen. Wir hier im Board denken da oft realistischer, auch mit dem Hintergrund, dass bei Geräten, die weit über 20 Jahre alt sind, in der Regel eine Revision ansteht, damit sie auch weiter problemlos funktionieren. Wenn Du es eh besser weißt, warum fragst Du dann? Ich teile Ulis Meinung jedenfalls im vollen Umfang.

Benutzeravatar
urknall
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 214
Registriert: 03.05.2010, 21:38

Re: Was kann ich für A2 T2 C3 CD2 und P4 mit mc2e verlangen?

#5 Beitrag von urknall » 03.03.2018, 07:25

Hallo, ich klinke mich mal hier ein.

Ich teile die bereits geäusserte Meinung uneingeschränkt.

Bei Ebay ist es das Wert, was dafür gezahlt wird. Das hat aber mit dem realen Wert überhaupt nichts
zu tun. Es steht ja auch jedem selbst frei, seine Ware dort zu verkaufen wo er es möchte.

Als Kenner sollte man das Alter was die Geräte haben bedenken. Selbst eine Last Edition hat mittlerweile
27 Jahre auf dem Buckel, was du da hast ist noch einiges älter.

Durch die flache Konstruktion der Geräte und die damit verbundene höhere Wärmeentwicklung
altern die Bauteile noch schneller. Wenn man nicht in der Lage ist die Geräte technisch zu überholen
würde ich persönlich kein Gerät kaufen, bei dem nicht eine Revision gemacht wurde. Ansonsten
sitzt man auf einer tickenden Zeitbombe Elektroschrott. Wenn man vorhat die Geräte im Alltag
zu nutzen, wird man nicht lange Spass an seinem "Neuerwerb" haben.

Als kleines Beispiel nenne ich hier mal einen P4, den ich im Dezember letzten Jahres einer komplett
Revision unterzogen hatte. Mal abgesehen von dem ausgelutschten Riemen und Enstörkondensator
die hin waren, waren auch die Elkos im Netzteil ausgelaufen. Im P4 ist reichlich Platz im Vergleich
zu anderen Atelier Bausteinen, was die Wärme dort mit den Bauteilen im Laufe der Jahre anrichtet,
kann man ja hier im Forum reichlich nachlesen.

Grüße Reiner
Grüße Urknall

Viele tolle HiFi-Geräte von Braun aktiv im täglichen Einsatz...

wernerhuss
Foren-As
Foren-As
Beiträge: 108
Registriert: 01.11.2011, 02:19
Wohnort: 24340 Eckernförde

Re: Was kann ich für A2 T2 C3 CD2 und P4 mit mc2e verlangen?

#6 Beitrag von wernerhuss » 04.03.2018, 01:59

Diese Diskussion hier verstehe ich nicht. Der TE hat vor gut einem Monat eine komplette Anlage gekauft und einen gewissen Preis dafür bezahlt. Jetzt will er die gängigen Marktpreise für die einzelnen Komponenten und auch die Gesamtanlage wissen und bekommt eine wohlbegründete Antwort - mit der er offensichtlich nicht zufrieden ist, denn er kontert mit ebay- Preisen. Warum überhaupt die Anfrage, für deren Beantwortung andere Forenmitglieder ihre Zeit investieren, wenn man sowieso alles besser weiß und auch weiß, was man vor 6 Wochen für die Anlage bezahlt hat.
:roll: Werner
CD5/2, P4, C4, CC4/2, PA4/1-> M9, PA4/1-> LS130, RC1, VC4, 2x LTV, div. GS3,4,5,6
CD3, R4/2-> LS 80
CD5/2, P4, C3, R4/1-> RM7
CD2³, T2, A2-> CM6 alles grau
TG1000/4 silber, audio308S silber-> L480/1,
R4/1 schwarz

Martin72

Re: Was kann ich für A2 T2 C3 CD2 und P4 mit mc2e verlangen?

#7 Beitrag von Martin72 » 04.03.2018, 09:37

Könnte der Admin bitte meinen Account löschen ist mir hier zu blöd .

edit paparierer: So sieht das also aus, wenn Du "dankbar" bist...
ebay-Recherchen sind weder Aufgabe noch Dienstleistungsangebot dieses Forums.
Und grundsätzlich ist es hilfreich, die allgemeinen Posts zuoberst in einer Rubrik als erstes zu lesen:
klickst Du hier: Streitigkeiten über den Wert der Geräte

Friedel
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 1684
Registriert: 29.09.2009, 13:41
Wohnort: 50321 Brühl

Re: Was kann ich für A2 T2 C3 CD2 und P4 mit mc2e verlangen?

#8 Beitrag von Friedel » 04.03.2018, 13:03

Ich sehe die Dankbarkeit von Martin72 auch erstrahlen. Dass er seinen Account nun gerne gelöscht sieht, ist auch eher Kindergarten und passt nicht zu einem User, der um die 45 Jahre ist. Wie auch immer, ich bin eher der Meinung, dieser Thread sollte als Negativbeispiel oben angepinnt werden. Noch ein Wort im Allgemeinen zur Wertfindung von Braun Geräten. Hier im Board sieht man den Wert wesentlich realistischer, als auf Verkaufsplattformen. Dazu kommt, dass bei eBay und Konsorten gelogen wird, dass sich die Balken biegen. Da ist dann alles äußerlich neuwertig und funktioniert zu 100%. Das kann man sich hier im Board nicht so ohne Weiteres erlauben. Man ist eben hier nicht so anonym wie bei eBay. Außerdem steht jeden Tag ein Dummer auf, der ein überteuertes eBay Angebot annimmt. Wie Paparierer schon richtig editiert hat. Wir sind nicht dafür da, eBay Phantasiepreise aufzurufen. Das nur mal für die nächsten Wertanfragen.

Benutzeravatar
thoman
Experte
Experte
Beiträge: 315
Registriert: 18.04.2010, 20:51
Wohnort: 94060 Pocking

Re: Was kann ich für A2 T2 C3 CD2 und P4 mit mc2e verlangen?

#9 Beitrag von thoman » 05.03.2018, 21:04

Servus zusammen,

man könnte gerade bei den Pizzaschachteln einfach die in etwa zu erzielenden Preise der gängigen Auktions- bzw. Verkaufsplattformen nennen, Einzelpreise und niedrigere Paketpreise. Mache ich immer so. Meist wollen die Leute ihre eigene Recherche eh nur bestätigt haben, das können sie doch haben?Wem das zu doof ist, der muss ja nicht antworten. Dass der Hinweis kommen darf und vielleicht sogar muss, dass die Profis hier im Forum um die reichlichen Schwachstellen wissen und deshalb nie etwaige Buchtpreise bezahlen würden, steht denke ich außer Zweifel. Es hätte aber nicht des rauen Umgangtons bedarft. Und manche geben sicher mehr für ein makelloses C3 aus, weil sie es als Ergänzung dazustellen wollen. Stellenweise steht auch ein VC4 und ein TV3 mit dem anderen Plunder zusammen. Soll doch jeder wie er will.

Meine Meinung und Gruß
Thomas
Der Koch zum Fotograf: Sie machen wunderschöne Bilder, ihre Kamera muß sehr teuer gewesen sein!
Der Fotograf zum Koch: Ihr Essen schmeckt hervorragend, sie müssen sehr teure Töpfe haben!

Friedel
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 1684
Registriert: 29.09.2009, 13:41
Wohnort: 50321 Brühl

Re: Was kann ich für A2 T2 C3 CD2 und P4 mit mc2e verlangen?

#10 Beitrag von Friedel » 05.03.2018, 22:12

Da bin ich voll bei Dir. Was mir gewaltig stinkt ist die Tatsache, dass es sehr oft Einmalposter sind, die sehr dankbar sind, wenn man da eine Bewertung abgibt. Wenn dann z.B. Uli eine Wertschätzung abgibt, die der entspricht, was hier im Board gegebenenfalls bezahlt wird, kann man ja sehen, wie dankbar gerade der User war. Warum sollen sich User hier im Board an eBay Preisen orientieren? Manchmal finde ich das Weichgespüle hier einfach unerträglich. Für mich als Konsequenz jedenfalls steht absolut fest, dass ich z.B. nicht an dem Treffen auf der Börse teilnehmen werde. Ich habe auf die meisten hier schlichtweg keinen Bock mehr.

Benutzeravatar
Uli
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 4141
Registriert: 13.09.2009, 14:35

Re: Was kann ich für A2 T2 C3 CD2 und P4 mit mc2e verlangen?

#11 Beitrag von Uli » 06.03.2018, 09:47

Hallo,

ich werde keine Einschätzungen mehr vornehmen.
Der Admin könnte diese Sparte (Wertanfragen) blocken ,ähnlich wie bei Atelier "wichtig" und darauf hinweisen das es oft Unstimmigkeiten gab aber fast jedes Gerät hier beschrieben wurde und durch die SuFu gefunden wird.

Gruß, Uli

lothari
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 34
Registriert: 27.02.2016, 13:32

Re: Was kann ich für A2 T2 C3 CD2 und P4 mit mc2e verlangen?

#12 Beitrag von lothari » 23.09.2018, 15:01

Die Nachfrage dirigiert den Preis und wird sich sicherlich nie ändern! Eine Werteinschätzung ist immer individuell und für den Rest der Welt unter Umständen ohne Bedeutung! Beste Grüße

Chrischi
Foren-As
Foren-As
Beiträge: 120
Registriert: 16.03.2015, 20:21
Wohnort: Hamburg

Re: Was kann ich für A2 T2 C3 CD2 und P4 mit mc2e verlangen?

#13 Beitrag von Chrischi » 30.09.2018, 16:30

1. Ich würde immer bei grauen Atelier Teilen circa 25% Aufpreis rechnen.
2. Haben die Geräte einen grünen oder einen schwarzen Knopf? Ist die Anleitung dabei, die Klappen für die Rückseite etc etc. ?

und ganz wichtig bei Ebay:
3. ist es eine gute Präsentation mit vernünftiger Start und Endzeit?
4. wo sitzt der Verkäufer? Viele möchten keine Geräte verschicken und kaufen lieber Geräte aus der gleichen Stadt.
So ist das Risiko einen Transportschaden zu erleiden erheblich geringer.

5. Radio und Kassette sind im Keller, CD 3 und A2 sind relativ wertstabil, die GS laufen immer ganz gut. Ich hab auch noch nie bei Ebay einen völlig abgenutzten GS3 gesehen, ganz im Gegenteil zu den Geräten, da sehen ja enige so aus als hätten sie den Untergang der Titanic mit gemacht.

Besten Gruss an alle Forumsmitglieder
Chrischi

lothari
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 34
Registriert: 27.02.2016, 13:32

Re: Was kann ich für A2 T2 C3 CD2 und P4 mit mc2e verlangen?

#14 Beitrag von lothari » 20.05.2019, 00:27

Revision wird hier scheinbar immer in den Himmel geschaukelt. Ein noch komplett voll funktionsfähiges Gerät im Originalzustand hat für mich einen höheren Wert als ein revidiertes Teil dessen Innenleben teilweise nicht mehr original hergerichtet wurde. Und die hier individuelle Werteinschätzung ist lächerlich, wie ich meine. Es gibt keine einheitliche realistische Werteinschätzung! Warum?
Die allgemeine und individuelle Nachfrage auf dem Markt dirigiert eben alles! Das was schließlich bezahlt wird für ein Klassiker ist der richtige Preis. Und noch was zum Alter. Je Älter desto besser- vorausgesetzt die Optik und Technik ist Top. wolfg

Benutzeravatar
Jens
Administrator
Administrator
Beiträge: 903
Registriert: 19.09.2009, 11:35
Wohnort: 45219 Essen
Kontaktdaten:

Re: Was kann ich für A2 T2 C3 CD2 und P4 mit mc2e verlangen?

#15 Beitrag von Jens » 20.05.2019, 08:32

Moin zusammen,

Ich mache den Beitrag jetzt dicht, da Kommentierungen aus dem Off, die mit der eigentlichen Anfrage nichts mehr zu tun haben und nur die eigene Meinung verbreiten, hier nicht hingehören. Inhaltlich kann ich nur den Kopf schütteln, wenn ich mir die Antwort des Themenerstellers anschaue. Ehrlich gesagt, kann das Forum auf diese Sorte der Einmal-Themenersteller die zum Dank am Ende auch noch frech werden bestens verzichten.

Gruß, Jens

edit paparierer: :thumb: Jens.
"jeder diqualifiziert sich so gut er eben kann!"

...wir haben den Thread damals extra als "warnendes Beispiel" stehen gelassen;
mir erschließt sich auch nicht, warum man - nachdem alles geklärt ist - ein halbes Jahr später etwas kommentieren muss
und dann wiederum ein weiteres halbes Jahr später seinen Kommentar noch einmal ausführlicher wiederholen muss
Don't Panic!

Gesperrt