T1000 unbekannter Frequenzbereich

Bilder, Infos und Gerätevorstellungen
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Siko
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 46
Registriert: 22.08.2013, 21:31

T1000 unbekannter Frequenzbereich

#1 Beitrag von Siko » 12.06.2017, 21:42

Hallo Freunde,

ich habe kürzlich einen T 1000 erworben, der anstatt des üblichen UKW Bereiches einen solchen von 155 bis 175 MHz hat? Kennt jemand diese Ausführung oder weiß evtl jemand was darüber, er empfängt in diesem Bereich einwandfrei,

besten Dank für jede Info

Sigi
Wäre ja langweilig, wenn nix kaputt ginge...

Benutzeravatar
tomjorg
Braun-Freak
Braun-Freak
Beiträge: 956
Registriert: 28.02.2010, 23:13
Wohnort: Ludwigshafen / Rhein

Re: T1000 unbekannter Frequenzbereich

#2 Beitrag von tomjorg » 12.06.2017, 23:24

Hallo Sigi,

was empfängst Du denn in diesem Bereich?
Das müßte ein Frequenzbereich für Dienste (Seefunk, Flugfunk etc.) sein, nicht für öffentlichen Rundfunk, 2m Band-Amateurfunk liegt z. B. etwas tiefer, um 140 Mhz. Anhand dessen, was Du empfängst könnte man Rückschlüsse auf den Einsatzzweck des T 1000 ziehen. Zum normalen Radiohören scheint er nicht gedacht zu sein, jedenfalls ein interessantes Detail.

Grüße

Thomas
Suche: Innendekoration (Stiftablage etc.) für VITSOE Rollcontainer Korpusprogramm 710 und die Aluschalen für Vitsoe Schreibtische bzw. Doppeltablare. Eventuell auch Tausch gegen diese schrägen Alu-Blattabteiler in den Schubladen.

Benutzeravatar
Siko
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 46
Registriert: 22.08.2013, 21:31

Re: T1000 unbekannter Frequenzbereich

#3 Beitrag von Siko » 13.06.2017, 13:10

Hallo Thomas,
Danke für die Mail, ja, 2 m liegt bei 144-146 MHz, Flug tiefer, habe ihn mit dem Messsender getestet,
sonst nur Rauschen, aber wofür und wieviel gebaut wurden, keine Ahnung

Viele Grüße
Sigi
Wäre ja langweilig, wenn nix kaputt ginge...

Benutzeravatar
tomjorg
Braun-Freak
Braun-Freak
Beiträge: 956
Registriert: 28.02.2010, 23:13
Wohnort: Ludwigshafen / Rhein

Re: T1000 unbekannter Frequenzbereich

#4 Beitrag von tomjorg » 13.06.2017, 13:28

Hallo Sigi,

hier

https://de.wikipedia.org/wiki/Frequenzband" onclick="window.open(this.href);return false;

findet sich weiter unten eine Auflistung der UKW-Bänder mit Nutzungszuweisung. Da wird für den Bereich 156 - 162 MHz "Mobiler Seefunkdienst" genannt. Darunter liegt das Amateurfunkband, darüber analoges Fernsehen (nur noch über Kabel), DVB-T, DAB, Funkmikrofone.

Ich weiß, daß der T 1000 auch zur semiprofessionellen Nutzung auf Booten und Yachten gedacht war, wenn eine vollständige Funkanlage zu teuer war bzw. für Notfälle, um wenigstens empfangen zu können, es gibt auch Vorschläge zur Verschraubung der Bodenplatte am Funkplatz. Die Navigationsmöglichen mit dem Peilzubehör sind ja bekannt.

Wie gesagt, interessantes Gerät!


Grüße

Thomas
Suche: Innendekoration (Stiftablage etc.) für VITSOE Rollcontainer Korpusprogramm 710 und die Aluschalen für Vitsoe Schreibtische bzw. Doppeltablare. Eventuell auch Tausch gegen diese schrägen Alu-Blattabteiler in den Schubladen.

Benutzeravatar
henry2
Moderator
Moderator
Beiträge: 906
Registriert: 03.10.2010, 10:39
Wohnort: Markgräflerland

Re: T1000 unbekannter Frequenzbereich

#5 Beitrag von henry2 » 14.06.2017, 09:25

Hallo Sigi,

hier noch zwei Tabellenseiten zur derzeitigen Nutzung der Frequenzbereiche zwischen 150 und 175 MHz. Wie es allerdings in den 1960er Jahren aussah, kann ich Dir leider auch nicht sagen; aber Du hörst ja nun eh im "Jetzt und Heute" :wink:...
Frequenzen1.jpg
Frequenzen2.jpg
Viele Grüße

Heinrich
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten