Gil Evans The Individualism Of Gil Evans

Silberling-Empfehlungen - alt oder neu
Antworten
Nachricht
Autor
Catweazle
Eroberer
Eroberer
Beiträge: 62
Registriert: 31.07.2015, 13:23

Gil Evans The Individualism Of Gil Evans

#1 Beitrag von Catweazle » 02.04.2016, 19:50

Ich stelle immer wieder fest, dass ich mit Aufnahmen vom Label Verve nicht auf die Nase falle. So auch hier.
Schon lange im Bestand, wieder vorgekramt und neu verliebt. Ich bin kein Freund von orchestralen Arrangements, eigentlich....
Fantastisch, wie der Mann, der aussieht, wie ein Hochschulprofessor diese hochkarätigen Musiker unter einen wunderschönen Hut bekommt. Dritte und beste Aufnahme dieser Schaffensphase von Gil Evans, nachdem er schon (und nicht erst) bei Miles Davis seine Genialität mit Arrangements für Sketches Of Spain oder Porgy And Bess gezeigt hat.

Verve 833 804-2, abgegriffen bei Zweitausendeins, als noch der Geist von Frau Susemihl durch das Merkheft geisterte. Leider auch vorbei die Zeit.

Die Musik lebt aber noch und möchte im Zweifelsfall nur aus dem Fluss geangelt werden. Auch die Two-In-One-CD-Variante "Out Of The Cool - Into The Hot" aus dieser Phase kann man hier bedenkenlos abfischen. Gut und Günstig.

Gruß
Frank

derfila
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 23
Registriert: 24.09.2013, 15:45

Re: Gil Evans The Individualism Of Gil Evans

#2 Beitrag von derfila » 13.04.2016, 12:48

Danke für den TIPP.
Ich habe Frau Susemihls Kolumne ebenfalls geliebt, aber das neue 2001 ist dennoch gut.
Hier ein Link für dich.
http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-8671539.html" onclick="window.open(this.href);return false;
Schönen Gruß
Lars

Antworten