C 301M Rückspulrolle.

Die Braun Compactcassetten-Geräte
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
MacLefty
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 09.03.2013, 19:32
Wohnort: Sylt, OT Westerland
Kontaktdaten:

C 301M Rückspulrolle.

#1 Beitrag von MacLefty » 13.04.2013, 09:35

Moin Braun Freunde,

ich habe einfach wenig Glück mit meinem C 301M.
Nachdem nun alle Riemen gewechselt wurden, C's ausgetauscht wurden und auch alles andere mit viel Liebe behandelt wurde, kam nun noch der Overkill dazu.
Mein Techniker bemerkte das er nicht ordentlich zurückspulte. Die Andruckrolle (Gummi verhärtet) wurde schnell lokalisiert.

Nun meine Frage an Euch.

Wo bekomme ich eine neue her ? Gibt es hier im Forum jemanden der weis wer solches verkauft ? Bin für jeden Hinweis dankbar.

Bild

Bild

Vielen Dank und ein schönes Wochenende,

Detlef
per aspera ad astra...

Benutzeravatar
Jensel
Experte
Experte
Beiträge: 337
Registriert: 07.06.2010, 14:47
Wohnort: 33602 Bielefeld

#2 Beitrag von Jensel » 13.04.2013, 17:56

Hi!
Wenn's ein paar Tage Zeit hat, schaue ich nach - ich habe noch ein oder zwei Schlachtgeräte.
Gruß, Jens
R4/1, CD3, P1, TV3, RC1, LS 150
R2, CD3, RC1, L200, 2xGS3
Regie 501, Regie 510, Regie 520, Regie 530, Regie 550, KH 500, CSV 250, CE 500
RA1 analog, PS 550, C301M, L8070HE
L620, L450, L46, L730, Output c/8
RCS9, L40
SK 61
T221, 2xABR21, SK25

Benutzeravatar
MacLefty
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 09.03.2013, 19:32
Wohnort: Sylt, OT Westerland
Kontaktdaten:

#3 Beitrag von MacLefty » 13.04.2013, 20:30

Danke schön, Jens ! :)

Freue mich wenns klappt !


Schönen Abend noch,


Detlef
per aspera ad astra...

Shurev15
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 26
Registriert: 30.08.2013, 22:22

#4 Beitrag von Shurev15 » 30.08.2013, 22:27

Hat es funktioniert oder gab es eine andere Lösung. Bin sehr interessiert, da ich das gleiche Problem habe. Läßt sich der Rollengummi ersetzen oder auffrischen?

Grüße
Herbert

wetterauer
Braun-Kenner
Braun-Kenner
Beiträge: 689
Registriert: 10.07.2012, 16:50
Wohnort: Wetterau/Hessen

#5 Beitrag von wetterauer » 30.08.2013, 22:45

Ist das diese Rolle im Set hier?

Kit C301 - Ebay
Viele Grüße
Andreas

Benutzeravatar
Rainer Hebermehl
Lautsprecher-Profi
Lautsprecher-Profi
Beiträge: 1050
Registriert: 29.06.2009, 13:55
Wohnort: Ronneburg
Kontaktdaten:

#6 Beitrag von Rainer Hebermehl » 31.08.2013, 13:21

Hallo Andreas,

das " Bucht"-Angebot beinhaltet Riemen und Capstanandruckrolle.

Gruß
Rainer
Aus dem Radio steigt der Rauch - Soll er auch.

Benutzeravatar
eleflo
Eroberer
Eroberer
Beiträge: 85
Registriert: 17.11.2011, 23:50
Wohnort: 70191 Stuttgart
Kontaktdaten:

#7 Beitrag von eleflo » 31.08.2013, 20:51

Vielleicht findet man auch einen Gummischlauch mit passenden Abmessungen. Mir kommt da gerade der Schlauch vom Bremsflüssigkeitsbehälter zum Bremshebel beim Motorrad in den Sinn... :D
Gruß Flo

Shurev15
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 26
Registriert: 30.08.2013, 22:22

#8 Beitrag von Shurev15 » 01.09.2013, 15:58

Habe bei mir das ohne Wechsel gelöst. Mit Propanol gesäubert und mit Glycerin getränkt, dann nach ca 2 Stunden Einwirkzeit wieder gesäubert. Problem scheint zumindest zunächst erledigt.

Grüsse Herbert

Benutzeravatar
Rainer Hebermehl
Lautsprecher-Profi
Lautsprecher-Profi
Beiträge: 1050
Registriert: 29.06.2009, 13:55
Wohnort: Ronneburg
Kontaktdaten:

#9 Beitrag von Rainer Hebermehl » 01.09.2013, 17:07

Hallo Herbert,

sehr gute Lösung ! Allenfalls noch mit Glasfaser-Radierstift oder ganz feinem Schleifpapier die Oberfläche leicht aufrauhen.


GRüße
Heb
Aus dem Radio steigt der Rauch - Soll er auch.

Antworten