audio 300: Tonarm von PS 420 zu tief?

HiFi-Kompaktgeräte wie Studio, Audio, Cockpit etc. und PC 1 integral
Antworten
Nachricht
Autor
schwarz
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 07.02.2021, 13:04

audio 300: Tonarm von PS 420 zu tief?

#1 Beitrag von schwarz » 03.03.2021, 18:17

Hallo zusammen,

ich bin neu im Forum und habe gleich ein Problem, bei dem mir hoffentlich jemand den richtigen Tipp geben kann.

Vor kurzem habe ich eine audio 300 vor dem Schrott gerettet. Wunderbarerweise funktioniert der Radioteil ohne Probleme, lediglich die kleinen Lämpchen waren defekt. Probleme macht mit der eingebaute PS 420X:

Der Tonarm ist gegenüber dem Plattenteller zu niedrig. Das kleine graublaue Auflageteil das auf dem Tonarmlift ruht berührt die Schallplatte wenn ich den Tonarm nach links zur Platte bewege. Mit den drei Federbeinen kann ich ja nur den Gesamtabstand des Dreibeins zur Tragplatte verändern. Wenn also der Plattenteller dann tiefer ist, ist auch der Tonarm mit hinunter gegangen. Das Höhenverhältnis Plattenteller - Tonarm ändert sich dadurch nicht. Die kleine Stellschraube am Tonarm für die Höhenverstellung unter der Tragplatte ist bis zum Anschlag nach oben gedreht, reicht aber nicht aus.

Da an dem Gerät sicher schon der eine oder andere herumgeschraubt hat (die Schrauben der Tragplatte sind schon ziemlich abgenutzt!), kann ich nicht sagen, ob alle Teile am richtigen Ort sind. Vielleicht fehlt etwas, vielleicht ist auch nu etwas falsch eingestellt.

Hier mal zwei Fotos zum Veranschaulichen:

Bild

Bild

Ich hoffe jemand kann das Problem erkennen und mir einen Tipp geben.

Vielen Dank und viele Grüße

Norbert

schwarz
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 07.02.2021, 13:04

Re: audio 300: Tonarm von PS 420 zu tief?

#2 Beitrag von schwarz » 21.03.2021, 15:45

Hallo.

Der Fehler ist gefunden. Irgendein Mensch hat von unten einen Schraubenkopf in den Antriebsteller gesteckt. Dadurch war alles zu hoch.

Antworten