Audio 400 brummt.....

HiFi-Kompaktgeräte wie Studio, Audio, Cockpit etc. und PC 1 integral
Antworten
Nachricht
Autor
Bebobdeluxe
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: 14.04.2019, 15:16

Audio 400 brummt.....

#1 Beitrag von Bebobdeluxe » 15.01.2020, 20:23

Hallo,

habe heute bei einem privaten Verkäufer zwei Braun Boxen abgeholt und als Beigabe ein defektes Audio 400 bekommen. Optisch in einem m.E. noch sehr schönen, gut erhaltenen Zustand. Auf den ersten Blick funktioniert das Gerät, hat aber folgenden unangenehmen Fehler: beim Einschalten gibt es sofort ein gut hörbares, gleichmäßiges Brummen auf beiden Kanälen, unabhängig von der Musikquelle die man hören will. Brummt über die Lautsprecher und über die Kopfhörer. Mit dem Lautstärkeregler kann man es verändern.

Hat jemand eine Vermutung, wo das herkommen könnte?

Gruß Manfred

gecko10
Braun-Kenner
Braun-Kenner
Beiträge: 628
Registriert: 29.09.2009, 07:42

Re: Audio 400 brummt.....

#2 Beitrag von gecko10 » 17.01.2020, 11:12

Hallo Manfred,der erste verdächtige ist C 804,den tausche ich bei diesen Netzteilen immer als erstes.Falls es dann immer noch brummt,muss man weiter sucher.Auch die dicken Elkos für die Endstufe tausche ich vorsoglich gerne aus.Hier gibts das Manual: https://elektrotanya.com/braun_audio_sy ... nload.html
Gruss
Gerhard

Bebobdeluxe
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: 14.04.2019, 15:16

Re: Audio 400 brummt.....

#3 Beitrag von Bebobdeluxe » 17.01.2020, 13:28

Hallo Gerhard,

Erst mal vielen Dank für Deinen Tip. Damit werde ich mal anfangen. Ich muss mal schauen, wie ich das Audio 400 zerlegt bekomme. Wenn ich den C 804 gefunden habe, würde ich den dann mal austauschen. Könnte man mir evtl. einen genauen Ersatz empfehlen und mir auch die Bezugsquelle nennen?

Vielen Dank
Gruß Manfred

gecko10
Braun-Kenner
Braun-Kenner
Beiträge: 628
Registriert: 29.09.2009, 07:42

Re: Audio 400 brummt.....

#4 Beitrag von gecko10 » 17.01.2020, 17:12

Hallo Manfred,wenn ich mich recht erinnere lässt sich der Boden einfach abschrauben.Die einzelnen Platinen sind im Manual schön zusehen.Bei den axialen Elkos ist etwas schwieriger,bei meinen bevorzugten Dealern hat keiner alle Baugrössen vorrätig.Bei Ama*gibt es einen Händler der sowohl 2200er als auch 4700 im Angebot,die müssten auch von der Grösse her passen: https://www.amazon.de/gp/offer-listing/ ... ize_name=7
Gruss
Gerhard

Bebobdeluxe
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: 14.04.2019, 15:16

Re: Audio 400 brummt.....

#5 Beitrag von Bebobdeluxe » 17.01.2020, 19:54

Hallo Gerhard,
Danke für die Info.
Ich habe mal versucht, den faulen Kondensator im Stromlaufplan zu finden. Zwei habe ich mal lokalisiert, welcher ist denn der problematische Kamerad?
Gruß Manfred



Bild

gecko10
Braun-Kenner
Braun-Kenner
Beiträge: 628
Registriert: 29.09.2009, 07:42

Re: Audio 400 brummt.....

#6 Beitrag von gecko10 » 18.01.2020, 08:25

Hallo Manfred,ich hatte doch geschrieben,der 2200µ Elko ist es,befindet sich auf der Netzteil Leiterplatte.Die 4700µ Elkos sind auf der Endstufenplatine.Schau dir mal die Seite 21 im Manual an.
Gruss
Gerhard

Bebobdeluxe
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: 14.04.2019, 15:16

Re: Audio 400 brummt.....

#7 Beitrag von Bebobdeluxe » 18.01.2020, 08:52

Hallo Gerhard,

alles klar, schaue ich mir an, nochmals vielen Dank,

Gruß Manfred

Bebobdeluxe
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: 14.04.2019, 15:16

Re: Audio 400 brummt.....

#8 Beitrag von Bebobdeluxe » 21.01.2020, 12:31

Hallo,

Dank Eurer Hilfe liegt die ausgebaute Netzteil Leiterplatte jetzt vor mir auf dem Tisch.

Aufgefallen ist mir, das der GR 801 einen Riss hat. Sollte wohl auch getauscht werden, wenn ja, welcher Ersatz käme in Frage? Auf dem GR 801 steht B30 C300-1 von ITT Sel.
Ich kann die Daten nicht deuten.....Sicherung Si 803 auf der Endstufen Leiterplatte habe ich ebenfalls während der Demontage als defekt festgestellt........


Ersatzteiliste bis jetzt:

Elko 2200/ 40 V
Gleichrichter.....
Sicherung 100 mA 250 V

Gruß Manfred

Bild

gecko10
Braun-Kenner
Braun-Kenner
Beiträge: 628
Registriert: 29.09.2009, 07:42

Re: Audio 400 brummt.....

#9 Beitrag von gecko10 » 21.01.2020, 16:40

Hallo Manfred,rätselhaft die Sache:Die Sicherung auf der Endstufenplatine kann ich im Schaltplan nicht finden,da diese aber die Endstufentransistoren absichert,dürfte im Falle eines Defektes gar nichts zu hören sein.Der Gleichrichter ist noch ein Selenteil,kannst du aber einen Silizium Typen nehmen und die Anschlüsse zurechtbiegen.Hier zum Beispiel:http://www.kessler-electronic.de/Halble ... 8750_0.htm.
Der Händler hat auch den passenden Elko.
Gruss
Gerhard

Bebobdeluxe
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: 14.04.2019, 15:16

Re: Audio 400 brummt.....

#10 Beitrag von Bebobdeluxe » 21.01.2020, 19:06

Hallo Gerhard,

Danke Dir für die Adresse,
Anbei mal ein Foto von der Position der faulen Sicherung. Ich hatte die durchgemessen, war m.E. Im Eimer......sitzt am rechten Rand der abgebildeten Leiterplatte. Die sitzt im linken Teil des Geräts unter dem Plattenspieler.
Gruß Manfred


Bild

Bild

Bebobdeluxe
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: 14.04.2019, 15:16

Re: Audio 400 brummt.....

#11 Beitrag von Bebobdeluxe » 21.01.2020, 19:21

Hallo Gerhard,
Die Bezugsadresse ist sehr gut, welchen Elko nehme ich am besten?

Gruß Manfred


Bild

gecko10
Braun-Kenner
Braun-Kenner
Beiträge: 628
Registriert: 29.09.2009, 07:42

Re: Audio 400 brummt.....

#12 Beitrag von gecko10 » 21.01.2020, 19:29

Hallo Manfred,dass die auf der Endstufenplatine neben dem Lautsprecherrelais sitzt,hatte ich im Manual gesehen Aber wie gesagt in meinem Schaltbild kommt sie nicht vor.Aber wenn ich mich recht erinnere hattest du doch geschrieben,dass Musik mit Brumm zu hören ist?
Wenn die Sicherung durch ist,kann das Relais nicht schalten,kein Ton aus den Lautsprechern.Oder ist die Sicherung während des Hörens gestorben.Die beiden dicken Elkos auf der Endst.platine müssen auch erneuert werden.Sicherungen aam besten im 10er Pack bestellen.Der kleinere ELko reicht für die Vorstufe für die Endst.elkos müssen es 60V sein.
Gruss
Gerhard

Bebobdeluxe
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: 14.04.2019, 15:16

Re: Audio 400 brummt.....

#13 Beitrag von Bebobdeluxe » 21.01.2020, 19:49

Alles klar, danke Dir....👍

Bebobdeluxe
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: 14.04.2019, 15:16

Re: Audio 400 brummt.....

#14 Beitrag von Bebobdeluxe » 24.01.2020, 13:16

Hallo Gerhard,

Heute hatte ich die bestellten Ersatzteile schon im Briefkasten. Lieferung ging wirklich sehr flott. Sehr gute Adresse.......

Ich habe dann mal den neuen Elko und den Gleichrichter auf der Netzteil Platine eingebaut, auch die defekte Sicherung gewechselt. Das Audio 400 läuft wieder fehlerfrei, kein Brummen mehr, ich bin begeistert. Die beiden Elkos auf der Endstufenplatine kommen auch noch dran. Aber es läuft jetzt erstmal auch so wieder......

Nochmals besten Dank für die Unterstützung.👍👍👍👍

Gruß Manfred

gecko10
Braun-Kenner
Braun-Kenner
Beiträge: 628
Registriert: 29.09.2009, 07:42

Re: Audio 400 brummt.....

#15 Beitrag von gecko10 » 24.01.2020, 16:13

Hallo Manfred,freut mich,dass du Erfolg hattest.
Gruss
Gerhard

Antworten