Auflagegewicht für...

Alle Braun HiFi-Plattenspieler ab dem PCS 5
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Pinsel
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 34
Registriert: 29.01.2018, 13:08

Auflagegewicht für...

#1 Beitrag von Pinsel » 26.02.2018, 09:30

Hallo Zusammen,

es ist hier immer wieder der Rede von "Plattenfräsen" im Zusammenhang mit dem Auflagegewicht.
Könnt ihr mit bitte das Optimale Auflagegewicht in Gramm für die Originalnadeln nennen für die Modelle PC3 und PC4?

Nachtrag, gerade gefunden: Lt. Servicehandbuch vom PC4 sind es 5-7 p, dürfte beim PC3 gleich sein, vermute ich.
LG
Kurt

Benutzeravatar
Rainer Hebermehl
Lautsprecher-Profi
Lautsprecher-Profi
Beiträge: 1050
Registriert: 29.06.2009, 13:55
Wohnort: Ronneburg
Kontaktdaten:

Re: Auflagegewicht für...

#2 Beitrag von Rainer Hebermehl » 26.02.2018, 10:33

Ja, das waren die Auflagegewichte für Micro und Normal Saphire, also für Vinyl und Schellackplatten.
Aus dem Radio steigt der Rauch - Soll er auch.

Friedel
Braun-Insider
Braun-Insider
Beiträge: 1679
Registriert: 29.09.2009, 13:41
Wohnort: 50321 Brühl

Re: Auflagegewicht für...

#3 Beitrag von Friedel » 26.02.2018, 12:24

Wie Rainer richtig schrieb, gilt das für Micro bzw Normal Saphire. Wenn man nun ein System nicht richtig in der Flucht einbaut und evtl. noch ein System mit speziellem Schliff der Nadel nutzt, dann wirkt die Nadel wirklich wie eine Fräse. Das führt zur Zerstörung der Schallplatte. Mir erschließt sich weiterhin nicht, warum man so ein Risiko auf sich nimmt. Aber wenn man die Fragestellungen mancher User (sehr oft Neue) hier im Board verfolgt, (z.B. Schaltnetzteil in ein Regie Gerät einbauen) dann wundert mich das nicht weiter. Getreu dem Motto, "was könnte ich noch fragen"

Benutzeravatar
Pinsel
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 34
Registriert: 29.01.2018, 13:08

Re: Auflagegewicht für...

#4 Beitrag von Pinsel » 26.02.2018, 12:55

Danke für die Antworten, ist soweit geklärt.

Ich finde es schön, dass die "alten Haudegen" ihr Wissen und ihre Erfahrung an uns "Junge Wilde" weitergeben.
Dafür nehme jede (sachliche) Kritik in Kauf. :beerchug:
LG
Kurt

Antworten